orellfuessli.ch

Nur bis Sonntag: 25% auf (fast) alles ab einem Einkauf von Fr. 75.-*

Die Unbelangbaren

Wie politische Journalisten mitregieren

edition suhrkamp 2692

»Eine solche Jagd hat es in der Geschichte der Bundesrepublik bis dato nicht gegeben.« Mit diesen Worten beschrieb Heribert Prantl die Berichterstattung in der Affäre um Christian Wulff. Wie kaum ein anderes Ereignis in den vergangenen Jahren hat uns die Causa Wulff das spannungsreiche Verhältnis von Presse und Politik vor Augen geführt. Ein spektakulärer Fall. Aber nicht der erste und sicher nicht der letzte seiner Art, denn Journalisten, so die These von Thomas Meyer, nutzen ihre Position immer häufiger, um in der politischen Arena mitzumischen. Eine problematische Entwicklung, schliesslich können wir Fernseh- und Zeitungsmacher, anders als Politiker, nicht einfach abwählen.

Rezension
"In seinem herausragenden Essay beschreibt Thomas Meyer ausführlich, wie die destruktive Selbstüberschätzung eines massgeblichen Teils der politischen Journalisten das Zusammenwirken zwischen Politik und Gesellschaft verändert."
A. Manutscharjan, Das Parlament 26.05.2015
Portrait

Thomas Meyer, geboren 1943, ist Prof. em. für Politikwissenschaft an der TU Dortmund. In der edition suhrkamp erschien 2001 sein vieldiskutiertes Buch Mediokratie. Die Kolonisierung der Politik durch die Medien (es 2204).

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 186
Erscheinungsdatum 06.04.2015
Serie edition suhrkamp 2692
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-12692-9
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 175/106/15 mm
Gewicht 120
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 9101403
    Trotz alledem!
    von Heribert Prantl
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 9.40
  • 45008112
    Das kranke System
    von Jens Berger
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 27.90
  • 62177141
    Das Ende der Gerechtigkeit
    von Jens Gnisa
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 34.90
  • 42546256
    Das Ende der Behaglichkeit
    von Michael Maier
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 79304260
    Schattenjahre
    von Christian Lindner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 34.90
  • 63890582
    Die dunklen Jahre
    von Kurt Bauer
    (2)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 62295286
    Wir können nicht allen helfen
    von Boris Palmer
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 74361772
    Die Europasaga
    von Peter Arens
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90 bisher Fr. 38.90
  • 65237775
    «Alljährlich im Frühjahr schwärmen unsere jungen Mädchen nach England»
    von Simone Müller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.90
  • 34791613
    Kriegsenkel
    von Sabine Bode
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90

Weitere Bände von edition suhrkamp

  • Band 2689

    39304083
    Heimat ist die schönste Utopie
    von Robert Menasse
    Buch
    Fr.15.90
  • Band 2690

    40893463
    Soziophobie
    von César Rendueles
    Buch
    Fr.27.90
  • Band 2691

    40893458
    Europa in der Falle
    von Claus . . . Offe
    Buch
    Fr.23.90
  • Band 2692

    40893462
    Die Unbelangbaren
    von Thomas Meyer
    Buch
    Fr.23.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2693

    42457718
    Der wunde Punkt
    von Thomas Edlinger
    Buch
    Fr.26.90
  • Band 2694

    37473495
    Je dickens, destojewski!
    von Thomas Mit einer Einführung Kapielski
    Buch
    Fr.28.90
  • Band 2696

    40893451
    Die Kunst und das gute Leben
    von Hanno Rauterberg
    Buch
    Fr.22.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Unbelangbaren - Thomas Meyer

Die Unbelangbaren

von Thomas Meyer

Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
+
=
Die vergessene Generation - Sabine Bode

Die vergessene Generation

von Sabine Bode

(12)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 37.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale