orellfuessli.ch

Nur bis Sonntag: 25% auf (fast) alles ab einem Einkauf von Fr. 75.-*

Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins

Roman

(31)
Der Prager Chirurg Tomas, der die Frauen begehrt und zugleich fürchtet, ein Erotomane, der seine Scheidung wie eine Hochzeit feierte und fortan der Liebe aus dem Weg ging, bricht für die Kellnerin Teresa mit einigen seiner Grundsätze. Seine erotischen Freundschaften, wie jene mit der Malerin Sabina, führt er aber weiter. Teresa verlässt ihn in Zürich, wo sich die beiden, inzwischen verheiratet, nach dem russischen Einmarsch in Prag, niedergelassen haben. Sie kehrt in ihr Heimatland zurück, er folgt ihr, verliert seine Stellung und arbeitet als Fensterputzer, später als Lastwagenfahrer in einem Dorf fern von Prag. Das Glück endet in der Katastrophe - Tomas und Teresa sterben bei einem Verkehrsunfall nach einem Tanzabend. Der Roman ›Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins‹ verschaffte Milan Kundera den internationalen Durchbruch.
Portrait
Milan Kundera, geb. 1929 in Brünn, Tschechoslowakei, studierte zunächst Musik, Filmwissenschaften und Literatur in Prag. 1953 veröffentlichte er sein erstes Buch und trat Mitte der fünfziger Jahre auch als Übersetzer, Essayist und Theaterautor an die Öffentlichkeit. 1975 ging er ins Exil nach Paris, wo er heute noch lebt.
Susanna Roth wurde1950 in Winterthur geboren und vestarb 1997. Sie war Übersetzerin und der tschechischen Literatur galt ihr grosses Interesse. Mit der Übersetzung von Milan Kunderas Jahrhundertroman "Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins" schaffte sie sich solche Anerkennung, dass der Hanser Verlag bereits übersetzte Arbeiten Kunderas von ihr noch einmal überarbeiten liess.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 01.09.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-51097-9
Reihe Fischer TaschenBibliothek
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 146/95/32 mm
Gewicht 270
Originaltitel Nesnesitelna Lehkost Byti
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 10.379
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2980619
    Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins
    von Milan Kundera
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 11428054
    Schiffbruch mit Tiger
    von Yann Martel
    (55)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90
  • 13838562
    Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 14235357
    Bis ich dich finde
    von John Irving
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 21383068
    Agnes
    von Peter Stamm
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 13.90
  • 3105697
    Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins
    von Milan Kundera
    (31)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 34.90
  • 39261287
    Die letzten Tage von Rabbit Hayes
    von Anna McPartlin
    (117)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 2981335
    Das Buch der lächerlichen Liebe
    von Milan Kundera
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 42426371
    Die Liebe deines Lebens
    von Cecelia Ahern
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 17703298
    Der kroatische Gott Mars
    von Miroslav Krleza
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 28.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Klassiker des Liebesromans“

Désirée Hasler, Buchhandlung Schönbühl

Teresa und Tomas.. Ein ungleiches Paar.
Sie sehnt sich nach der grossen Liebe, er stürzt sich von einer erotischen Affäre in die
andere. Doch trotzdem zieht es ihn immer zu Teresa zurück. Er begehrt die Frauen, fürchtet
sich jedoch zugelcih vor ihnen.
Nach dem russischen Einmarsch in Prag lassen sie sich, inzwischen verheiuratet
Teresa und Tomas.. Ein ungleiches Paar.
Sie sehnt sich nach der grossen Liebe, er stürzt sich von einer erotischen Affäre in die
andere. Doch trotzdem zieht es ihn immer zu Teresa zurück. Er begehrt die Frauen, fürchtet
sich jedoch zugelcih vor ihnen.
Nach dem russischen Einmarsch in Prag lassen sie sich, inzwischen verheiuratet in Zürich
nieder. Teresa hat genug von Tomas` Affären und verlässt ihn und kehrt in ihr Heimatland
zurück.
Tomas folgt ihr, verliert seine Arbeit als Chirurg., arbeitet als Fensterputzer und
Lastwagenfahrer.
Ihr neues Glück endet wieder in einer Katastrophe... Nach einem Tanzabend sterben Teresa
und Thomas bei einem Autounfall...

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 1928178
    Rituale
    von Cees Nooteboom
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 2870900
    Die Identität
    von Milan Kundera
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 22.90
  • 2927554
    Der Mann ohne Eigenschaften
    von Robert Musil
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 78.00
  • 3008639
    Homo faber
    von Max Frisch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 5703719
    Nachtzug nach Lissabon
    von Pascal Mercier
    (65)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 6597891
    Der Spieler
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 5.95
  • 17572317
    Unendlicher Spaß
    von David Foster Wallace
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 51.90
  • 33748950
    Rebellen
    von Wolfgang Schorlau
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 41026717
    Das Fest der Bedeutungslosigkeit
    von Milan Kundera
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 45255199
    Der Lauf der Liebe
    von Alain de Botton
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
24
3
3
1
0

Gefühlschaos
von Stefanie Strachotta aus Berlin am 08.05.2010

Tomas, ein erfolgreicher Chirurg aus Prag, verliebt sich in Teresa, eine Kellnerin aus der Provins. Beide sind emotional von einander abhängig. Doch genau das ist das Problem, denn Tomas kann Teresa, so sehr er sie auch liebt, nicht treu bleiben. Teresa beginnt stark zu leiden, kann ihren Tomas jedoch... Tomas, ein erfolgreicher Chirurg aus Prag, verliebt sich in Teresa, eine Kellnerin aus der Provins. Beide sind emotional von einander abhängig. Doch genau das ist das Problem, denn Tomas kann Teresa, so sehr er sie auch liebt, nicht treu bleiben. Teresa beginnt stark zu leiden, kann ihren Tomas jedoch nicht verlassen. Kundera erzählt ein wunderbare, unendlich tragische Liebesgeschichte, die er mit der Situation in der damaligen Tschechoslowakei verknüpft.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
.....
von Asti am 04.03.2012

Der erfolgreiche Prager Arzt Thomas lernt die Bedieung Teresa kennen - sie beginnen eine Beziehung, heiraten und verbringen ihr Leben gemeinsam. Liebe ist nicht das entscheidende Motiv ihrer Beziehung. Vielmehr amüsiert sich Tomas immer öfter anderweitig, worunter Teresa sehr leidet. Aus Angst, allein zu sein, erträgt sie sein Verhalten... Der erfolgreiche Prager Arzt Thomas lernt die Bedieung Teresa kennen - sie beginnen eine Beziehung, heiraten und verbringen ihr Leben gemeinsam. Liebe ist nicht das entscheidende Motiv ihrer Beziehung. Vielmehr amüsiert sich Tomas immer öfter anderweitig, worunter Teresa sehr leidet. Aus Angst, allein zu sein, erträgt sie sein Verhalten jedoch geduldig - so lange, bis die beiden während des Prager Frühlings in die Schweiz fliehen. Teresa lässt Tomas schließlich dort alleine zurück - was wiederum dieser nicht erträgt, und ihr zurück nach Prag folgt. Dort kommt er bald mit der kommunistischen Partei ins Gehege und muss seine erfolgreiche Karriere beenden. Schlussendlich gelingt es den beiden, in einem kleinen böhmischen Dorf ihre Ruhe zu finden. Ein etwas längliches Buch ohne wirklich großartige Handlung, jedoch mit vielen philosophischen Gedanken und von Kundera wunderbar geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eine philosophische Liebesgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 18.12.2009
Bewertet: Taschenbuch

Kundera ist es mit seinem Werk gelungen, außerordentlich spannende und zum Nachdenken anregende philosophische Überlegungen in eine dramatische Liebesgeschichte einzubinden. Eine einzigartige Komposition aus Worten, die mehr schaffen, als eine einfache Erzählung darzustellen: Sie bewegen den Leser, packen ihn, reißen ihn mit in ungeahnte Höhen und Tiefen der menschlichen... Kundera ist es mit seinem Werk gelungen, außerordentlich spannende und zum Nachdenken anregende philosophische Überlegungen in eine dramatische Liebesgeschichte einzubinden. Eine einzigartige Komposition aus Worten, die mehr schaffen, als eine einfache Erzählung darzustellen: Sie bewegen den Leser, packen ihn, reißen ihn mit in ungeahnte Höhen und Tiefen der menschlichen Seele. Daher meine Empfehlung: Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins - Milan Kundera

Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins

von Milan Kundera

(31)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 14.90
+
=
Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins

Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins

Film (DVD)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale