orellfuessli.ch

Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry

Roman

(149)
Rezension
»Hape Kerkelings Pilgerreise war gut. Besser geht es nicht. Dachte ich ... Harold Frys Geschichte ist unglaublich stimmig, berührend. Am Ende dieses Buches habe ich mich wie verzaubert gefühlt.« Christine Westermann, WDR 2 Bücher

»Ein unglaubliches Lesevergnügen.« Cosmopolitan

»Große Themen verpackt in eine einfühlsam erzählte Geschichte. Es gibt nicht viele Bücher, die einen solchen Sog entfalten.« Financial Times Deutschland

»Dieser Harold Fry packt einen so sehr, dass man Lust bekommt, selbst einfach mal drauf loszugehen.« Alf Mentzer, hr2 Kultur

»Ein berührender Selbstfindungsroman.« Der Spiegel

»Eine Hauptfigur, die man sofort ins Herz schließt.« Maxi

»An alle, die durch sind mit dem ›Hundertjährigen, der aus dem Fenster stieg‹: Macht euch mit Rachel Joyce auf ›Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry‹. Der ist zwar erst 65, verschwindet aber genauso aufsehenerregend.« Brigitte

»Manchmal ist es nur ein Gedanke, der uns trägt: Wenn es sein muss, 1000 Kilometer weit. Die Britin Rachel Joyce erzählt von Mitgefühl und Menschlichkeit und trifft mitten ins Herz.« Freundin

»Rachel Joyce erzählt in wundervoll poetischen Metaphern, und überrascht den Leser immer wieder aufs Neue. ›Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry‹ zwingt den Leser dazu, sich mit seinem Leben und seinen Lieben auseinanderzusetzen.« NDR Kultur
Portrait

Rachel Joyce weiss, wie man Menschen mit Worten ganz direkt berührt. Die Autorin hat über 20 Hörspiele für die BBC verfasst und wurde dafür mehrfach ausgezeichnet. Daneben hat sie Stoffe fürs Fernsehen bearbeitet und auch selbst als Schauspielerin für Theater und Film gearbeitet. Ihr erster Roman, ›Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry‹, wurde für den Booker-Preis nominiert, mit dem Specsavers National Book Award für das beste Debüt prämiert, eroberte in über 30 Ländern die Bestsellerlisten und wird verfilmt. Auch ihre Romane ›Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte‹ und ›Das Geheimnis der Queenie Hennessy – Der nie abgeschickte Brief an Harold Fry‹ sind internationale Bestseller. Rachel Joyce lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in Gloucestershire auf dem Land.

Literaturpreise:

Tinniswood Award for Best Radio Play 2007
Longlist Man Booker Prize 2012
Specsavers National Book Awards 2012: New Writer of the Year
Premio Novela Europea Casino Santiago 2014

Louise Millar stammt aus Schottland. Sie begann ihre Karriere bei Musik- und Filmmagazinen, wurde leitende Redakteurin bei »Marie Claire« und arbeitet nun als freie Journalistin u.a. für den »Independent«, den »Observer«, »Glamour« und »Eve«. Darüber hinaus zeichnet sie die Lebensgeschichten ›einfacher‹ Leute professionell auf. Nach ihrem Erfolg ›Allein die Angst‹ ist ›Gefährlich nah‹ ihr zweiter Psychospannungsroman. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren Töchtern in London.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 25.07.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-19536-7
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/126/19 mm
Gewicht 392
Originaltitel The Unlikely Pilgrimage of Harold Fry
Auflage 11
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37619406
    Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry
    von Rachel Joyce
    (149)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 42426332
    Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry / Harold Fry & Queenie Hennessy Bd. 1
    von Rachel Joyce
    (149)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 40401213
    Americanah
    von Chimamanda Ngozi Adichie
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45228576
    Heißes Blut, kalte Nerven
    von Arto Paasilinna
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 39928226
    Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
    von Fredrik Backman
    (85)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 42419324
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (194)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40401329
    Wir fangen gerade erst an
    von Catharina Ingelman-Sundberg
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 30044168
    Canale Mussolini
    von Antonio Pennacchi
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 18697745
    Ein ungezähmtes Leben
    von Jeannette Walls
    (57)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 33.90
  • 42570887
    Paris ist immer eine gute Idee
    von Nicolas Barreau
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine unglaubliche Pilgerreise“

Sandra Fuchs, Buchhandlung Bern

Kann man als Rentner in Segelturnschuhen von Südengland nach Schottland spontan zu Fuss gehen, ohne Gepäck, ohne Essen, ganz allein mit sich und seinen Gedanken und Erinnerungen?
Harold Fry versucht es, um einer ehemaligen sterbenskranken Freundin Lebewohl sagen zu können.
Humorvoll, verträumt und manchmal etwas traurig erzählt uns
Kann man als Rentner in Segelturnschuhen von Südengland nach Schottland spontan zu Fuss gehen, ohne Gepäck, ohne Essen, ganz allein mit sich und seinen Gedanken und Erinnerungen?
Harold Fry versucht es, um einer ehemaligen sterbenskranken Freundin Lebewohl sagen zu können.
Humorvoll, verträumt und manchmal etwas traurig erzählt uns dieser Roman die Lebensgeschichte von Harold und seine Reise zu sich selbst.
Mein Lesetipp für den Sommer!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 36726717
    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    von Jonas Jonasson
    (322)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42419324
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (194)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40122190
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (192)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 16351623
    Ich bin dann mal weg
    von Hape Kerkeling
    (167)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 45161474
    Die Analphabetin, die rechnen konnte
    von Jonas Jonasson
    (100)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40952735
    Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki
    von Haruki Murakami
    (68)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 44066687
    Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
    von Fredrik Backman
    (85)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 37442281
    Das unerhörte Leben des Alex Woods oder warum das Universum keinen Plan hat
    von Gavin Extence
    (71)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 39179261
    Die Achse meiner Welt
    von Dani Atkins
    (114)
    Buch (Paperback)
    Fr. 14.90
  • 2913249
    Reif für die Insel
    von Bill Bryson
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 42419305
    Wunderlich fährt nach Norden
    von Marion Brasch
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39261287
    Die letzten Tage von Rabbit Hayes
    von Anna McPartlin
    (115)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
149 Bewertungen
Übersicht
123
19
4
2
1

Eine Geschichte mit Herz
von Iris Rohrmoser aus Wien am 24.09.2014

Eines Tages bekommt Harold Fry, verheiratet, Vater eines Sohnes und bereits in Pension, einen Brief einer alten Arbeitskollegin Queenie Hennessy, die er seit zwanzig Jahren nicht mehr gesehen hat. In diesem Brief bedankt sie sich und verabschiedet sich von ihm, da sie todkrank ist. Eigentlich will Harold sein Antwortschreiben... Eines Tages bekommt Harold Fry, verheiratet, Vater eines Sohnes und bereits in Pension, einen Brief einer alten Arbeitskollegin Queenie Hennessy, die er seit zwanzig Jahren nicht mehr gesehen hat. In diesem Brief bedankt sie sich und verabschiedet sich von ihm, da sie todkrank ist. Eigentlich will Harold sein Antwortschreiben nur in den Briefkasten werfen - doch dann fängt er an, für sie zu quer durch England zu laufen. Es ist eine Geschichte, die Rachel Joyce erstaunlich einfühlsam und doch spannend erzählt, mit so viel Herz, dass man gar nicht anders kann, als mit Harold mitzufiebern, aber auch mitzuleiden. Denn auf dieser Wanderschaft trifft er auf viele unterschiedliche Menschen, die ihm helfen, muss sich jedoch auch mit sich selbst, seiner eigentlich gar nicht mehr so glücklichen Ehe und seiner schmerzhaften Vergangenheit befassen. Trotzdem ist es auch eine Geschichte von Liebe und Hoffnung, und auch davon, was ein einzelner Mensch bereit ist, für jemand anderen zu tun. Wundervoll emotional und tiefgründig!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Zum Schluss gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 22.01.2014

Ich hatte mir so viel von diesem Buch erhofft und darüber gelesen. Aber als ich die ersten 30 Seiten gelesen hatte, dachte ich noch "vielleicht braucht das Buch seine Anlaufzeit". Je weiter ich kam desto langweiliger wurde es für mich. Dauernd diese zu tiefst genaue Beschreibung der Wanderumgebung hat... Ich hatte mir so viel von diesem Buch erhofft und darüber gelesen. Aber als ich die ersten 30 Seiten gelesen hatte, dachte ich noch "vielleicht braucht das Buch seine Anlaufzeit". Je weiter ich kam desto langweiliger wurde es für mich. Dauernd diese zu tiefst genaue Beschreibung der Wanderumgebung hat mich Nerven gekostet. Erst die letzten 60 Seiten verleihen dem Buch noch seine "Höhe". Gut zum einschlafen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry
von Hilde Lammers aus Leer am 19.01.2015

Eigentlich wollte Harold Fry nur einen Brief an seine sterbenskranke ehemalige Arbeitskollegin Queeeny Hennessy in den nächstgelegenen Briefkasten einwerfen. Dann beschließt Harold einfach noch ein Stückchen weiter zu gehen. So entwickelt sich aus einem einfachen Spaziergang die nicht geplante Pilgerreise zum anderen Ende Englands. Harold trifft auf verschiedene Personen,... Eigentlich wollte Harold Fry nur einen Brief an seine sterbenskranke ehemalige Arbeitskollegin Queeeny Hennessy in den nächstgelegenen Briefkasten einwerfen. Dann beschließt Harold einfach noch ein Stückchen weiter zu gehen. So entwickelt sich aus einem einfachen Spaziergang die nicht geplante Pilgerreise zum anderen Ende Englands. Harold trifft auf verschiedene Personen, die ihm ihre Sorgen anvertrauen und erfährt auch Hilfe und Fürsorge. Auf dem Weg schließen sich ihm immer mehr Personen - teils aus sehr egoistischen Motiven - an. So artet diese Pilgerreise in ein Medienspektakel aus. Irgendwann beschließt Harold seinen eigenen Weg alleine weiter zu gehen. In dieser Zeit denkt er über seinen Sohn, seine Ehe und sein Leben nach. Das Buch endet anders als man es sich wünscht, aber am Ende wird alles gut. Das Buch ist bewegend und warmherzig geschrieben. Ein Buch, das man nicht so schnell vergisst.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry

Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry

von Rachel Joyce

(149)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Das Geheimnis der Queenie Hennessy / Harold Fry & Queenie Hennessy Bd. 2

Das Geheimnis der Queenie Hennessy / Harold Fry & Queenie Hennessy Bd. 2

von Rachel Joyce

Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale