orellfuessli.ch

Die Vegetarierin

Roman. Ausgezeichnet mit dem Man Booker International Prize 2016

(24)
Ein seltsam verstörendes, hypnotisierendes Buch über eine Frau, die laut ihrem Ehemann an Durchschnittlichkeit kaum zu übertreffen ist – bis sie eines Tages beschliesst, kein Fleisch mehr zu essen.
»Bevor meine Frau zur Vegetarierin wurde, hielt ich sie für nichts Besonderes. Bei unserer ersten Begegnung fand ich sie nicht einmal attraktiv. Mittelgross, ein Topfschnitt, irgendwo zwischen kurz und lang, gelbliche unreine Haut, Schlupflider und dominante Wangenknochen. So fühlte ich mich weder von ihr angezogen noch abgestossen und sah daher keinen Grund, sie nicht zu heiraten.«
Yeong-Hye und ihr Ehemann sind ganz gewöhnliche Leute. Er geht beflissen seinem Bürojob nach und hegt keinerlei Ambitionen. Sie ist eine zwar leidenschaftslose, aber pflichtbewusste Hausfrau. Die angenehme Eintönigkeit ihrer Ehe wird jäh gefährdet, als Yeong-Hye beschliesst, sich fortan ausschliesslich vegetarisch zu ernähren und alle tierischen Produkte aus dem Haushalt entfernt. »Ich hatte einen Traum«, so ihre einzige Erklärung. Ein kleiner Akt der Unabhängigkeit, aber ein fataler, denn in einem Land wie Südkorea, in dem strenge soziale Normen herrschen, gilt der Vegetarismus als subversiv. Doch damit nicht genug. Bald nimmt Yeong-Hyes passive Rebellion immer groteskere Ausmasse an. Sie, die niemals gerne einen BH getragen hat, fängt an, sich in der Öffentlichkeit zu entblössen und von einem Leben als Pflanze zu träumen. Bis sich ihre gesamte Familie gegen sie wendet.
Die Vegetarierin ist eine kafkaeske Geschichte in drei Akten über Scham und Begierde, Macht und Obsession sowie unsere zum Scheitern verurteilten Versuche, den Anderen zu verstehen, der ja doch, wie man selbst, Gefangener im eigenen Leib ist. Der Roman wurde mit dem Man Booker International Prize 2016 ausgezeichnet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 190
Erscheinungsdatum 15.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-351-03653-9
Verlag Aufbau
Maße (L/B/H) 222/134/22 mm
Gewicht 314
Originaltitel The Vegetarian
Auflage 4. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 27.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15528719
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (129)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (63)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 45164987
    Nora Webster
    von Colm Tóibín
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 37.90
  • 45257432
    Das Biest
    von A. F. Th. van der Heijden
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 45230396
    Bleiben
    von Judith W. Taschler
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 44381372
    Kirschblüten und rote Bohnen
    von Durian Sukegawa
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 44200444
    Mogador
    von Martin Mosebach
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 45165388
    Die schwedischen Gummistiefel
    von Henning Mankell
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 37.90
  • 45306070
    Mieses Karma hoch 2
    von David Safier
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 28851958
    Die falsche Tochter
    von Nora Roberts
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 45165068
    The Girls
    von Emma Cline
    (92)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 37026438
    Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki
    von Haruki Murakami
    (67)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 10169245
    Hard-boiled Wonderland und Das Ende der Welt
    von Haruki Murakami
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 37.90
  • 30586265
    Flasar, M: Ich nannte ihn Krawatte
    von Milena Michiko Flasar
    (23)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 25.90
  • 33180199
    Südlich der Grenze, westlich der Sonne
    von Haruki Murakami
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 40414954
    Plattform
    von Michel Houellebecq
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 1538363
    Gefährliche Geliebte
    von Haruki Murakami
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 34993449
    Die unheimliche Bibliothek
    von Haruki Murakami
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 911012
    Sputnik Sweetheart
    von Haruki Murakami
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 40330380
    Böse Absichten
    von Keigo Higashino
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 31155909
    Verdächtige Geliebte
    von Keigo Higashino
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 37439485
    Kitchen
    von Banana Yoshimoto
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 18.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
9
8
4
2
1

Sehr beeindruckend !
von einer Kundin/einem Kunden am 31.12.2016

„Die Vegetarierin“ ist ein Buch, wie Sie es schon lange nicht mehr gelesen haben ! Seine Autorin Han Kang ist Südkoreanerin und hat in ihrem Land schon einige Literaturpreise errungen, nun bekam ihr Debütroman nach seiner Übersetzung 2016 auch noch den britischen Man- Booker-Preis. Der schmale Roman schildert aus drei verschiedenen... „Die Vegetarierin“ ist ein Buch, wie Sie es schon lange nicht mehr gelesen haben ! Seine Autorin Han Kang ist Südkoreanerin und hat in ihrem Land schon einige Literaturpreise errungen, nun bekam ihr Debütroman nach seiner Übersetzung 2016 auch noch den britischen Man- Booker-Preis. Der schmale Roman schildert aus drei verschiedenen Blickwinkeln den Werdegang einer jungen Frau namens Yong-Hye, zuerst angepasst,klaglos verheiratet und komplett unauffällig.Bis sie eines Nachts einen wiederkehrenden,verstörenden Traum hat und sich ab dato weigert, Fleisch in irgendeiner Form zu sich zu nehmen bzw. in ihrem Haushalt zu verwenden. Ihr (absolut überforderter) Ehemann, ihr Schwager,ein „blockierter“ Video-Künstler und seine Frau, Yong-Hyes ältere Schwester erzählen aus ihrer Sicht die Geschichte der Vegetarierin,die beginnt sich zu verändern und immer weniger Essen zu sich nimmt. Eine Geschichte ,die berührt,verstört und einen ganz anderen „Klang“ hat, als wir es aus unserem europäischen Verständnis heraus so kennen…. Mich hat es beeindruckt und sehr betroffen zurückgelassen – SIE sollten es unbedingt lesen !!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unglaublich!
von einer Kundin/einem Kunden am 27.11.2016

Selten habe ich drei Erzählungen gelesen, die mich noch nach der Lektüre des Buches nachhaltig prägten. Die Geschichten sind miteinander verwoben, werden jedoch aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Man merkt dem Text sofort an, dass es kein klassisch "westlicher" Text ist, sondern der Erzählstil kulturelle Unterschiede aufweist. Fans von Murakami... Selten habe ich drei Erzählungen gelesen, die mich noch nach der Lektüre des Buches nachhaltig prägten. Die Geschichten sind miteinander verwoben, werden jedoch aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Man merkt dem Text sofort an, dass es kein klassisch "westlicher" Text ist, sondern der Erzählstil kulturelle Unterschiede aufweist. Fans von Murakami werden dieses Buch lieben, da auch in "die Vegetarierin" schon leicht kafkaeske Elemente aufzufinden sind. Dieses Buch habe ich in einem Rutsch durchgelesen und jede Seite genossen. PS: Als ein großer Fan des asiatischen Filmlabels Ghibli, habe ich mich sehr über eine Anspielung des Film "Prinzessin Mononoke" gefreut. Ein Buch für Murakami Leser, Absurditäten Liebhaber und Schätzer guter Literatur.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Durchschnitt wird zu etwas Besonderem
von einer Kundin/einem Kunden am 12.11.2016

Den Ausführungen ihres Mannes zur Folge ist Yeong-Hye an Durchschnittlichkeit kaum zu überbieten und genau deswegen hat er sie ausgesucht. Sie ist nicht besonders hübsch, nicht besonders klug, aber eine gute und gehorsame Hausfrau. Mehr will ihr Ehemann nicht und aus diesem Grund muss auch er sich nicht anstrengen.... Den Ausführungen ihres Mannes zur Folge ist Yeong-Hye an Durchschnittlichkeit kaum zu überbieten und genau deswegen hat er sie ausgesucht. Sie ist nicht besonders hübsch, nicht besonders klug, aber eine gute und gehorsame Hausfrau. Mehr will ihr Ehemann nicht und aus diesem Grund muss auch er sich nicht anstrengen. Doch dann entscheidet sich Yeong-Hye dazu künftig auf Fleisch zu verzichten... Der Autorin Han Kang ist es auf diesen wenigen Seiten gelungen einen erstaunlich tiefgründigen Roman zu verfassen, der einen noch lange über das Lesen hinaus beschäftigt. Die Protagonistin selbst kommt eigentlich nie zu Wort. In den drei Teilen des Buches wird sie zuerst aus der Sicht ihres Mannes beschrieben, anschließend von ihrem Schwager und zu guter Letzt von ihrer Schwester. Es entsteht eine sehr detaillierte Beschreibung, die allerdings eines sehr deutlich zeigt: Niemand kennt den anderen wirklich und weiß was dieser denkt. Ein wirklich unfassbar fesselnder Roman, der sich weit weg der Mainstream-Literatur bewegt und mit seiner ganz besonderen Art, den Leser unweigerlich tiefer und tiefer in sich hinein zieht. So entsteht ein Werk von psychologischer Tiefe, in der nichts so ist, wie es zu sein scheint und alles letztendlich eine ganz andere Bedeutung hat, als vorerst angenommen. Es ist eine Geschichte über Macht und Obsession, Scham und Begierde, Liebe und Leidenschaft, aber eben auch ein Roman darüber, dass es eigentlich unmöglich ist, den anderen wirklich zu verstehen und zu begreifen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Vegetarierin

Die Vegetarierin

von Han Kang

(24)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
+
=
Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1

Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1

von Elena Ferrante

(88)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 31.90
+
=

für

Fr. 59.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale