orellfuessli.ch

Nur bis Sonntag: 25% auf (fast) alles ab einem Einkauf von Fr. 75.-*

Die verlorene Kunst des Heilens

Anleitung zum Umdenken


Nie zuvor konnte die Medizin so viel Gutes tun wie heute – und nie zuvor hinterfragten so viele Patienten die schulmedizinische Therapie ihrer Ärzte. Liegt das daran, dass die Kunst des Heilens verlorengegangen ist, die vor allem auf einer gelungenen Beziehung zwischen Arzt und Patient beruht?

Bernard Lown, Kardiologe von Weltrang, hält mit diesem Buch ein Plädoyer für eine Medizin mit menschlichem Gesicht. Anschaulich und mit viel Humor erzählt er von seinen eigenen Erfahrungen in der Begegnung mit den Patienten, von Erfolgen und Fehlern, von der Kunst, dem Patienten zuzuhören, ebenso wie von der Kunst, den Arzt zum Zuhören zu bringen.

Portrait
Bernard Lown wurde am 7. Juni 1921 in Utena, Litauen, geboren; seine Familie emigrierte 1935 in die USA. Er war Professor für Kardiologie an der Harvard School of Public Health und leitete das "Lown Cardiovascular Center". Für seine wichtigste Erfindung, die Elektrodefibrillation bei Kammer- und Vorhofflimmern, die seither Hunderttausenden das Leben gerettet hat, erhielt er zwar nicht den Nobelpreis für Medizin; statt dessen aber wurde er 1985 mit dem Friedensnobelpreis für die von ihm zusammen mit dem russischen Kardiologen Evgenij Chazov gegründete Vereinigung "Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkriegs" (IPPNW) ausgezeichnet. 1997 gründete er gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen das "Ad Hoc Committee to Defend Healthcare", das sich gegen die zunehmende Kommerzialisierung des Gesundheitswesens richtet und sich für eine sozialere Medizin engagiert.
Bernard Lown wurde am 7. Juni 1921 in Utena, Litauen, geboren; seine Familie emigrierte 1935 in die USA. Er war Professor für Kardiologie an der Harvard School of Public Health und leitete das "Lown Cardiovascular Center". Für seine wichtigste Erfindung, die Elektrodefibrillation bei Kammer- und Vorhofflimmern, die seither Hunderttausenden das Leben gerettet hat, erhielt er zwar nicht den Nobelpreis für Medizin; statt dessen aber wurde er 1985 mit dem Friedensnobelpreis für die von ihm zusammen mit dem russischen Kardiologen Evgenij Chazov gegründete Vereinigung "Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkriegs" (IPPNW) ausgezeichnet. 1997 gründete er gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen das "Ad Hoc Committee to Defend Healthcare", das sich gegen die zunehmende Kommerzialisierung des Gesundheitswesens richtet und sich für eine sozialere Medizin engagiert.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 29.03.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-45574-6
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 178/108/22 mm
Gewicht 243
Originaltitel The lost Art of Healing
Auflage 14
Buch (Taschenbuch)
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34887232
    Psychologie für Pflegeberufe
    von Bärbel Ekert
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 49.90
  • 40059189
    Praxis-Lehrbuch Heilpflanzenkunde
    von Ursel Bühring
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 102.00
  • 34010944
    Medizingeschichte
    von Wolfgang U. Eckart
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 34.90
  • 16506752
    Verschlusssache Medizin
    von Kurt Langbein
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 31979551
    Die großen Entdeckungen in der Medizin
    von Helen Bynum
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 52.00
  • 42335275
    Robert Koch und Louis Pasteur
    von Maxime Schwartz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 34.90
  • 30832700
    Grundlagen der Traditionellen Europäischen Naturheilkunde TEN
    von Christian Raimann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 102.00
  • 21466448
    Gesunder Zweifel
    von Ursel Sieber
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 3061407
    Dtv-Atlas Akupunktur
    von Carl-Hermann Hempen
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 22.90
  • 10261399
    Bedeutung der Symptome und Krankheitsbilder zum besseren Verständnis der homöopathischen Anamnese
    von Hans J. Albrecht
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 84.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die verlorene Kunst des Heilens - Bernard Lown

Die verlorene Kunst des Heilens

von Bernard Lown

Buch (Taschenbuch)
Fr. 18.90
+
=
Heilkunst - Bernard Lown

Heilkunst

von Bernard Lown

Buch (Taschenbuch)
Fr. 36.90
+
=

für

Fr. 55.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale