Die Zauberflöte

Eine große Oper in zwei Aufzügen. KV 620

Reclam Universal-Bibliothek 2620

(4)
"Wie oft kann man nicht z. B. das Gerede hören, der Text der ′Zauberflöte′ sei gar zu jämmerlich, und doch gehört dieses Machwerk zu den lobenswerten Opernbüchern. Das Reich der Nacht, die Königin, das Sonnenreich, die Mysterien, Einweihungen, die Weisheit, Liebe, die Prüfungen und dabei die Art einer mittelmässigen Moral, die in ihrer Allgemeinheit vortrefflich ist, - das alles, bei der Tiefe, der bezaubernden Lieblichkeit und Seele der Musik, weitet und erfüllt die Phantasie und erwärmt das Herz." Georg Wilhelm Friedrich Hegel
Portrait
Wolfgang Amadeus Mozart wurde als Sohn von Leopold Mozart in Salzburg geboren. Er unternahm bereits in jungen Jahren mit seinem Vater und seiner Schwester Konzertreisen durch ganz Europa und wurde dadurch als Wunderkind berühmt. 1769 trat er in den Dienst des Erzbischofs in Salzburg ein. Ab 1781 lebte Mozart in Wien, wo er seine größten Erfolge als Opernkomponist feiern konnte.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Hans-Albrecht Koch
Seitenzahl 91
Erscheinungsdatum 1986
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-002620-5
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 14,7/9,7/0,9 cm
Gewicht 65 g
Verkaufsrang 44.209
Buch (Taschenbuch)
Fr. 4.80
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Zauberflöte

Die Zauberflöte

von Wolfgang Amadeus Mozart
(4)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 4.80
+
=
Julius Cäsar

Julius Cäsar

von William Shakespeare
Buch (Taschenbuch)
Fr. 4.90
+
=

für

Fr. 9.70

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek mehr

  • Band 2560

    2915616
    Die Frau vom Meer
    von Henrik Ibsen
    Buch
    Fr.5.90
  • Band 2596

    2972926
    Trutz-Nachtigal
    von Friedrich Spee Langenfeld
    Buch
    Fr.13.90
  • Band 2601

    2856562
    Lebensgeschichte und natürliche Ebenteuer des Armen Mannes im Tockenburg
    von Ulrich Bräker
    Buch
    Fr.11.90
  • Band 2620

    2904142
    Die Zauberflöte
    von Wolfgang Amadeus Mozart
    (4)
    Buch
    Fr.4.80
    Sie befinden sich hier
  • Band 2623

    3008626
    Ideen. Das Buch Le Grand
    von Heinrich Heine
    Buch
    Fr.5.40
  • Band 2647

    2817186
    Aufzeichnungen aus einem Totenhause
    von Fjodor M. Dostojewski
    (1)
    Buch
    Fr.14.90
  • Band 2655

    2925454
    Die Hochzeit des Figaro
    von Wolfgang Amadeus Mozart
    Buch
    Fr.3.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

zauberhaft schön - absolut empfehlenswert
von geheimerEichkater aus Essen am 01.06.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Dieses Bilder- und Vorlesebuch vermittelt die Geschichte der Zauberflöte auf ganz bezaubernde Weise. Jakob Streit erzählt den Inhalt der berühmten Oper kindgerecht, aber dennoch anspruchsvoll; angegeben wird die Altersempfehlung ab 6 Jahren, was ich als angemessen finde. Nach ober würde ich keine Grenze setzen, denn die feine, gewählte Sprache,... Dieses Bilder- und Vorlesebuch vermittelt die Geschichte der Zauberflöte auf ganz bezaubernde Weise. Jakob Streit erzählt den Inhalt der berühmten Oper kindgerecht, aber dennoch anspruchsvoll; angegeben wird die Altersempfehlung ab 6 Jahren, was ich als angemessen finde. Nach ober würde ich keine Grenze setzen, denn die feine, gewählte Sprache, die es sehr gut vermag, den Zauber der Geschichte zu vermitteln, wird viele Kinder im Grundschulalter erst später erreichen, dafür aber auch Erwachsene ansprechen. Die wunderschönen Bilder von Christiane Lesch ergänzen die Erzählung perfekt; sie sind farbenfroh ohne kitschig zu wirken, laden zum Beobachten und Erforschen ein; besonders gut gefallen mir die Farbverläufe und, dass vieles nur angedeutet wird, z.B. die Gesichter. So können sich die Kinder die Mimik und vieles weitere während des Zuhörens erträumen und die Bilder ergänzen. Sowohl privat als auch in meiner beruflichen Tätigkeit im Kindergarten und in der Grundschule habe ich immer großen Wert auf das frühe Heranführen an die klassische Musik gelegt. Als Ergänzung zu diesem Buch möchte ich jedem, der sie noch nicht kennt, die DVD Box des Salzburger Marionettentheaters mit 5 Mozart Opern ans Herz legen. Fazit: Selten habe ich ein so stimmiges und schönes Buch zur Zauberflöte in Händen gehalten, mit dem man sowohl sprachlich als auch mit Hilfe der Darstellungen die Schönheit dieser Oper kindgerecht vermitteln kann.

Mama, gibt es die "Zauberflöte" auch zum Lesen?
von Martina Endres am 28.12.2010
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Mit dieser Frage meines Sohnes begann die Suche nach einem kindgerechten Text, der sich auch zum Vorlesen eignen sollte. Die Wahl fiel auf diese Ausgabe. Und es gibt nichts zu bereuen. Zum Buch gehört noch eine CD mit der Oper. Marko Simsa erzählt zwischen den einzelnen Arien auf der... Mit dieser Frage meines Sohnes begann die Suche nach einem kindgerechten Text, der sich auch zum Vorlesen eignen sollte. Die Wahl fiel auf diese Ausgabe. Und es gibt nichts zu bereuen. Zum Buch gehört noch eine CD mit der Oper. Marko Simsa erzählt zwischen den einzelnen Arien auf der CD jeweils die Handlung der Darsteller. So verstehen die Kinder die Handlung und können der Musik lauschen. Im Buch wird erklärt, wie ein Opernhaus innen aussieht. Dann folgt die Geschichte der Zauberflöte. Die einzelnen Arien sind als Nummern neben dem Text aufgeführt, so dass man Buch und CD parallel lesen / hören kann. Die Buch-Illustrationen sind der liebevoll gezeichnet und ergänzen den Text bestens. Ein toller Genuss für kleine und große Augen und Ohren.

zauberhaft schön
von LongGoneBy aus Wien am 05.01.2007

Dieses Libretto zu Mozarts Zauberflöte ist sehr lesenswert, wenn man gerade die Oper selbst nicht sehen kann. Auch hier kommen die Phantasie und der Esprit der Zauberflöte gelungen zum Ausdruck.