orellfuessli.ch

Dinner for one, Murder for two

Ein neuer Fall für Pippa Bolle

Ein Pippa-Bolle-Krimi 2

(25)
Pippa Bolle ist begeistert: Ihre englische Oma macht Urlaub in Berlin und beordert ihre Enkelin als Haushüterin in die Nähe von Stratford-upon-Avon, den Heimatort Shakespeares. Endlich kann sich Pippa sämtliche Stücke ansehen! Durch die Vermittlung ihrer Grossmutter übernimmt sie die Betreuung einer internationalen Theatertruppe, die mit dem weltberühmten Theater-Regisseur Hasso von Kestring für ein Festival probt. Ein Schauspiel in mehreren dramatischen, komödiantischen - und tödlichen Akten beginnt, bei dem Pippa bald nur noch eins weiss: Der Mörder ist nicht immer der Gärtner.
Portrait
Frau Auerbach lebt und arbeitet als freie Autorin im Rheingau. Sie schreibt Krimis, Kurzgeschichten und Drehbücher. Sie liebt einsame Inseln aller Längen- und Breitengrade, auf denen und über die sie schreibt. Ihre lebenslange Passion gilt Shakespeare und einem guten Glas Single Malt Whisky.
Frau Keller ist seit 2005 freie Schriftstellerin, nachdem sie u.a. als Köchin gearbeitet, Veranstaltungen organisiert, internationale Pressearbeit gemacht und Schauspieler betreut hat - natürlich nacheinander. Nach vielen Jahren im Ruhrgebiet ist sie zu ihren familiären Wurzeln zurückgekehrt und lebt jetzt an der Nordseeküste.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 432, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.02.2012
Serie Ein Pippa-Bolle-Krimi 2
Sprache Deutsch
EAN 9783843703031
Verlag Ullstein eBooks
eBook
Fr. 10.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37621895
    Tote trinken keinen Whisky
    von Auerbach & Keller
    (28)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 20423427
    Der stumme Tod
    von Volker Kutscher
    (26)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 24954495
    Goldstein
    von Volker Kutscher
    (46)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 70208628
    Volker Kutscher: Moabit
    von Volker Kutscher
    eBook
    Fr. 15.50
  • 32664368
    Die Akte Vaterland
    von Volker Kutscher
    (37)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 40403255
    Märzgefallene
    von Volker Kutscher
    (18)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 45474268
    Lunapark
    von Volker Kutscher
    (16)
    eBook
    Fr. 23.50
  • 41595498
    Berlin blutrot
    von Michel Birbaek
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44247795
    Des Katers Kern
    von Auerbach & Keller
    eBook
    Fr. 10.50
  • 71788303
    Berliner Killer - Acht Krimis auf 1000 Seiten
    von Alfred Bekker
    eBook
    Fr. 11.90

Weitere Bände von Ein Pippa-Bolle-Krimi

  • Band 2

    31154860
    Dinner for one, Murder for two
    von Auerbach & Keller
    (25)
    eBook
    Fr.10.50
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    32211297
    Tote Fische beißen nicht
    von Auerbach & Keller
    (28)
    eBook
    Fr.9.50
  • Band 4

    33815375
    Ins Gras gebissen
    von Auerbach & Keller
    (16)
    eBook
    Fr.9.50
  • Band 5

    37621895
    Tote trinken keinen Whisky
    von Auerbach & Keller
    (28)
    eBook
    Fr.10.50
  • Band 6

    44247795
    Des Katers Kern
    von Auerbach & Keller
    eBook
    Fr.10.50
  • Band 7

    65265174
    Tödlicher Bienenstich
    von Auerbach & Auerbach
    Buch
    Fr.12.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 26986336
    Mord ist schlecht fürs Geschäft
    von Jean G. Goodhind
    (13)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 30053922
    Mord ist auch eine Lösung
    von Jean G. Goodhind
    eBook
    Fr. 10.50
  • 32211297
    Tote Fische beißen nicht
    von Auerbach & Keller
    (28)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 32748546
    Der letzte Aufguss
    von Carsten Sebastian Henn
    eBook
    Fr. 10.50
  • 34249920
    Ein Mordsgeschäft
    von Colin Bateman
    (12)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 44247795
    Des Katers Kern
    von Auerbach & Keller
    eBook
    Fr. 10.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
10
13
2
0
0

Drei Morde und ein Shakespeare-Fest
von schnegg72 aus Nürnberg am 11.03.2012

Meine Zusammenfassung Pippa Bolles englische Oma Hetty will in Berlin für ihre Altersruhe testwohnen. Und in dieser Zeit soll Pippa das Haus, den Hund Rowdy, den Kater Peter Paw und den Hahn Bastard samt seinen Hennen sitten. Allerdings weiß Pippa da noch nicht, dass Oma ihr auch gleichzeitig einen Job als... Meine Zusammenfassung Pippa Bolles englische Oma Hetty will in Berlin für ihre Altersruhe testwohnen. Und in dieser Zeit soll Pippa das Haus, den Hund Rowdy, den Kater Peter Paw und den Hahn Bastard samt seinen Hennen sitten. Allerdings weiß Pippa da noch nicht, dass Oma ihr auch gleichzeitig einen Job als Ensemblesitter für die Hamlet-Aufführung beim Shakespeare-Festival beschafft hat. Und genau da liegt für sie der Haken. Denn Schauspieler sind immer und überall unberechenbare Selbstdarsteller. Zudem muss sie sich mit dem äußerst exzentrischen Regisseur Hasso von Kestring herumschlagen, der nicht nur sie, sondern auch das restliche Ensemble samt seiner eigenen Ehefrau und Dauerberichterstatter Carlos Kwiatkowski mit seinen Allüren in den Wahnsinn treibt. Als bei einer seiner Gruppenproben zur Selbstvertrauensbildung Omas Hund Rowdy erschossen wird, macht er sich damit auf jeden Fall keine neuen Freunde. Dann hat Carlos auch noch einen Autounfall und das Ensemble ist in hellem Gefühlsaufruhr. Wen wundert es dann noch, dass auch Hasso vor aller Augen seinen endgültigen Bühnenabgang hinlegt. Pippa ermittelt wieder einmal unfreiwillig zusammen mit dem restlichen Dorf und seiner unkonventionellen Inspektorin. Und weil auch jeder – ausser natürlich Pippa – für die Totesfälle verantwortlich sein könnte, wird auch jeder Stein umgedreht und in der Vergangenheit der einzelnen Ensemblemitglieder gewühlt. Wer hatte hier wohl die größte Leiche im Keller? Und wem nutzen die Totesfälle? Mein Fazit Herrlich unkompliziert, humorvoll, skurril und fesselnd erzählen Auerbach und Keller Pippas Erlebnisse mit dem bunt gemischten Schauspielerhaufen. Natürlich nie, ohne den großen Shakespeare komplett aus den Augen zu verlieren. Mit viel Witz und Kombinationsgabe – und dem einen oder anderen Zufall – wird aber auch dieser Fall gelöst... Den ersten Pippa Bolle-Band „Unter allen Beeten ist Ruh´“ habe ich bislang noch nicht gelesen, muss nach diesem Band aber unbedingt und sofort nachgeholt werden. Daumen hoch – für jede Jahreslesezeit!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Pipa Bolles zweiter Fall
von Frau M.H. aus Bayern :-) am 09.08.2014

Den ersten Teil - Unter allen Beeten ist Ruh - habe ich geradezu verschlungen. Dies ist Teil zwei und - hat sehr viel Personal. Ich liebe dicke Bücher, auf meinem reader sind es 329 Seiten, aber es zieht sich doch etwas, bis die vielen Personen alle vorgestellt und eingeführt... Den ersten Teil - Unter allen Beeten ist Ruh - habe ich geradezu verschlungen. Dies ist Teil zwei und - hat sehr viel Personal. Ich liebe dicke Bücher, auf meinem reader sind es 329 Seiten, aber es zieht sich doch etwas, bis die vielen Personen alle vorgestellt und eingeführt sind. Beim eBook hilft auch die tolle Auflistung aller Beteiligten gleich zu Beginn nicht viel, weil ich ja immer zum Lesezeichen zurück über die Navigation gehen muss. Das ist nunmal nicht so einfach wie bei einem gedruckten Buch. Auch die Namen bekam ich nur schwerlich in den Griff. Die Charakter hingegen gefallen mir sehr gut und sind auch gut beschreiben. Unter allen Beeten ist Ruh` Dinner for one, murder for two Tote Fische beissen nicht Ins Gras gebissen Tote trinken keinen Whisky - gibts noch nicht als eBook Auf zu Fall drei . . .

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Mord im Schatten Shakespeares
von Edith Kölzer aus Bielefeld am 13.05.2013

Für viele ist Pippa Bolle schon Kult. Die Berliner Pflanze aus der Transvaalstraße trägt das "Ermittler-Gen" in sich. Ihr Familienstand: verheiratet, getrennt lebend. Der Ex ist Italiener. Ihren Lebensunterhalt verdient sie sich durch Übersetzungen. Um in Ruhe arbeiten zu können, nimmt sie gerne mal "Housekeeper"-Posten an. Diesmal verschlägt es... Für viele ist Pippa Bolle schon Kult. Die Berliner Pflanze aus der Transvaalstraße trägt das "Ermittler-Gen" in sich. Ihr Familienstand: verheiratet, getrennt lebend. Der Ex ist Italiener. Ihren Lebensunterhalt verdient sie sich durch Übersetzungen. Um in Ruhe arbeiten zu können, nimmt sie gerne mal "Housekeeper"-Posten an. Diesmal verschlägt es Pippa nach England, wo sie das Haus ihrer Großmutter hüten soll und sich nebenbei ihrer Arbeit widmen will. Natürlich schlittert sie wieder mitten in einen Mordfall hinein. Aber es wäre nicht Pippa Bolle, wenn sie nicht zu seiner vollständigen Aufklärung beitragen würde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Dinner for one, Murder for two - Auerbach & Keller

Dinner for one, Murder for two

von Auerbach & Keller

(25)
eBook
Fr. 10.50
+
=
Der nasse Fisch - Volker Kutscher

Der nasse Fisch

von Volker Kutscher

(61)
eBook
Fr. 12.50
+
=

für

Fr. 23.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen