orellfuessli.ch

Doktorspiele

(3)
Feuchte Träume, trockene Wahrheit
Andi tut, was man als sechzehnjähriger Junge so anstellt, wenn einen die Pubertät schüttelt wie ein Tsunami: Wettwichsen, Pimmelparaden, feuchte Träume von Mädchen … Dabei gilt Andis permanente Sorge der Grösse seines besten Stücks, hatte doch Cousine Lilli damals bei den Doktorspielen gefragt: „Sind die alle so klein?“ Da steht genau diese Lilli – inzwischen mit Himmelsaugen und brisanten Brüsten ausgestattet – eines Tages vor ihm. Vergessen ist Katja aus der 10b, egal, dass seine Fussballmannschaft das Pokalspiel verliert, Andi hat nur ein Ziel, und das heisst: Lilli zu beweisen, dass er kein Schlappschwanz ist. Und dafür nimmt er einiges in Kauf …
„Doktorspiele“ ist die gefühlvolle, zielgruppenorientierte Antwort auf „Feuchtgebiete“
Portrait
"Konecny entdeckt im Alltag das groteske Abenteuer mit Mr. Beanschen Ausmassen", schrieb der Kölner Stadt-Anzeiger, "und verfügt über die frappante Fähigkeit, den Kalauer als Literatur zu adeln." Seine Fans danken es ihm: Seit Jahren begeistert der in Prag geborene promovierte Chemiker mit seinen Geschichten und seinem "behmisch"-bayerischen Akzent das Publikum bei Poetry Slams, aber auch bei traditionellen Lesungen. Jaromir Konecny, der 1982 in die Bundesrepublik übergesiedelt ist und mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in München wohnt, hat über sechzig Slam-Wettbewerbe und weitere Literaturpreise gewonnen und wurde zweimal Vizemeister des gesamtdeutschen Poetry Slams.
Zitat
"Jaromir Konecny geht sensibel und ehrlich mit den Problem eines 16-jährigen Jungen um. Er redet nicht lange um den heissen Brei herum, sondern nennt Andis Wünsche und Ängste beim Namen."
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 160, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 01.07.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783641025632
Verlag Cbt
eBook
Fr. 6.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42444511
    Tabulose Doktorspiele
    von Anna Herrmanns
    eBook
    Fr. 4.50
  • 32519528
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (364)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 37443990
    Der eine Kuss von dir
    von Patrycja Spychalski
    eBook
    Fr. 8.90
  • 32016164
    Füge Dich!
    von Eva Stern
    eBook
    Fr. 11.50
  • 23256293
    Gossip Girl - Lass uns einfach Feinde bleiben
    von Cecily Ziegesar
    (4)
    eBook
    Fr. 6.90
  • 24573588
    Urbat
    von Bree Despain
    (7)
    eBook
    Fr. 8.50
  • 39989071
    Die Andern nennen mich Schlampe
    von Lina Wilms
    eBook
    Fr. 15.90
  • 46049601
    15 geile Sexstories und Geschichten - 206 Seiten
    von Sigmund Schmid
    eBook
    Fr. 10.50
  • 44368358
    Rock'n'Love (Ein Rockstar-Roman) (Die Rockstar-Reihe )
    von Teresa Sporrer
    (3)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 24478848
    Lady Punk
    von Dagmar Chidolue
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

3..2..1.. Lieblingsbuch!
von Martin Astaire aus Halle (Saale) am 07.01.2011

Pimmel - Möse - Wichsen Wer diese 3 Worte oder die Ausdrucksweise nicht mag, für den ist das Buch nichts, denn dies sind die Grundessenz des ganzen Buches! Aber genau das ist auch das witzig humorvolle daran, wie man besonders gut in Lesungen von ihm eintaucht und sich einfach hinreißen lässt. Das... Pimmel - Möse - Wichsen Wer diese 3 Worte oder die Ausdrucksweise nicht mag, für den ist das Buch nichts, denn dies sind die Grundessenz des ganzen Buches! Aber genau das ist auch das witzig humorvolle daran, wie man besonders gut in Lesungen von ihm eintaucht und sich einfach hinreißen lässt. Das Buch ist nicht lang, aber unvorstellbar gut gelungen! Ich hab Mitternacht angefangen zu lesen, wollte irgendwann schlafen, aber es ging nicht.. ich musste einfach weiterlesen! Dafür ist es zum Glück auch nicht zu lang - 3 bis 4 Stunden und man hat das gute Ding durch. Dafür kann man es immer mal wieder rauskramen und einfach lächeln =) Ich musste mein Gesicht an einigen Stellen tief ins Kopfkissen vergraben, um mit dem lauten Lachen niemanden im haus aufzuwecken - der Wahnsinn!! Das ganze Buch ist spannend, aufschlussreich und charmant geschrieben, aber manche Stellen treiben einem tatsächlich Tränen in die Augen! Unfassbar.. Und das Ende macht einfach nur Spaß und treibt einen ebenso galant ins leben zurück, egal wie es einem vor dem lesen ging - fantastisches Meisterwerk der Kleinkunstbühne! Und nochmal doppelt so lustig, wenn man sich vorher einfach mal einen kurzen Ausschnitt seiner Lesung anschaut und sich beim Lesen die Mimik und Aussprache vorstellt! 3..2..1.. Lieblingsbuch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
ehrlich, klar, wirklich gut
von Manja Teichner aus Krefeld am 13.10.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kurzbeschreibung: Andi tut, was man als sechzehnjähriger Junge so anstellt, wenn einen die Pubertät schüttelt wie ein Tsunami: Wettwichsen, Pimmelparaden, feuchte Träume von Mädchen … Dabei gilt Andis permanente Sorge der Größe seines besten Stücks, hatte doch Cousine Lilli damals bei den Doktorspielen gefragt: „Sind die alle so klein?“... Kurzbeschreibung: Andi tut, was man als sechzehnjähriger Junge so anstellt, wenn einen die Pubertät schüttelt wie ein Tsunami: Wettwichsen, Pimmelparaden, feuchte Träume von Mädchen … Dabei gilt Andis permanente Sorge der Größe seines besten Stücks, hatte doch Cousine Lilli damals bei den Doktorspielen gefragt: „Sind die alle so klein?“ Da steht genau diese Lilli – inzwischen mit Himmelsaugen und brisanten Brüsten ausgestattet – eines Tages vor ihm. Vergessen ist Katja aus der 10b, egal, dass seine Fußballmannschaft das Pokalspiel verliert, Andi hat nur ein Ziel, und das heißt: Lilli zu beweisen, dass er kein Schlappschwanz ist. Und dafür nimmt er einiges in Kauf … (Quelle: cbt) Meine Meinung: Andi steckt mitten in der Pubertät. Und die wichtigste Frage für ihn ist immer noch ob sein bestes Stück auch groß genug ist. Hat er doch immer noch den letzten Satz seiner Cousine Lilli in den Ohren, wo sie ihn als klein bezeichnet hat. Ausgerechnet nun kommt Lilli in den Sommerferien zu Besuch nach München und für Andi ist nun alles egal. Er vergisst Katja aus der Parallelklasse und auch das seine Mannschaft im Fußball verliert ist Nebensache. Er hat nur eines im Sinn, Lilli beweisen, dass er es drauf hat … Das Jugendbuch „Doktorspiele“ stammt vom Autor Jaromir Konecny. Obwohl er bereits andere Bücher veröffentlich hat war dies mein erster Roman von ihm. Der Protagonist Andi war mir auf Anhieb sympathisch. Er ist 16 Jahre alt und kommt aus einer recht verrückten Familie. Er hat 3 Geschwister und gemeinsam leben sie alle in München. Andi ist mitten in der Pubertät. Er denkt über Gott und die Welt nach aber am allerwichtigsten sind für ihn die Mädchen und die Frage ob sein bestes Stück auch wirklich groß genug ist. Lilli ist Andis Cousine und ebenfalls 16. Auch sie mochte ich sehr gerne. Sie ist die Tochter eines bekannten Gehirnchirurgen und kommt aus Hannover. Lilli ist der Grund warum Andi so viel über sein bestes Stück nachdenkt. Mit 7 Jahren haben die beiden mal Doktorspiele gemacht und da hat sie ihn als klein bezeichnet. Auch die anderen Charaktere, wie Andis Familie oder auch Dirty Harry, Andis Freund oder auch Katja, Andis Schwarm aus der 10b, sind Jaromir Konecny sehr gut gelungen. Der Schreibstil des Autors ist jugendlich, authentisch und unverblümt. Er beschreibt die Szenen witzig und man kommt flott durch die etwa 160 Seiten. Geschildert wird das Geschehen aus Sicht von Andi in der Ich-Perspektive. So hat man als Leser einen exklusiven Einblick in Andis Gedankenwelt. Die Handlung ist typisch für Jugendliche. Sie ist humorvoll und ehrlich, aber auch provokant und frech. Es geht um Freundschaft, Liebe, Sexualität und die Pubertät. Sicherlich ist das Buch vor allem für Jugendliche gedacht aber auch als Erwachsener hat man seinen Spaß und erinnert sich zurück an die eigene Jugend. Fazit: Kurz gesagt ist „Doktorspiele“ von Jaromir Konecny ein ehrliches Jugendbuch. Die liebenswerten Charaktere, der authentische unverblümte direkte Stil und eine humorvolle Handlung rund um Liebe und Sexualität haben mich wirklich wunderbar unterhalten und begeistert. Klar zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein unvergleichlich lustiges Lesevergnügen!!
von einer Kundin/einem Kunden am 25.10.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Lilli ist der Auslöser allen Pechs:war sie es doch ,die vor Jahren beim Doktorspiel gefragt hat:"Sind die alle so klein?" Jetzt mit 16 Jahren, mitten in der Pubertät, steht Lilli wieder vor ihm und das im unpassendsten Moment, den es gibt: sie erwischt ihn beim nackten rumblödeln im Wohnzimmer. Doof... Lilli ist der Auslöser allen Pechs:war sie es doch ,die vor Jahren beim Doktorspiel gefragt hat:"Sind die alle so klein?" Jetzt mit 16 Jahren, mitten in der Pubertät, steht Lilli wieder vor ihm und das im unpassendsten Moment, den es gibt: sie erwischt ihn beim nackten rumblödeln im Wohnzimmer. Doof an der ganzen Sache ist vor allem, dass Lilli von diesem Moment an dort wohnen wird. Und als wäre das Chaos nicht schon perfekt, verliebt Andy sich auch noch in Lilli! Das Buch ist ein kunterbunter Spaß zum Kachen und bestens geeignet für die Ferien. Es liest sich leicht und beschreibt, wie das Leben in der Pubertät nun mal so ist: chaotisch und lebensfroh.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Doktorspiele

Doktorspiele

von Jaromir Konecny

(3)
eBook
Fr. 6.90
+
=
Haarscharf

Haarscharf

von Jaromir Konecny

eBook
Fr. 2.90
+
=

für

Fr. 9.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen