orellfuessli.ch

Werkausgabe in Einzelbänden / Duell mit den Schatten

Roman

"Duell mit dem Schatten": um die langen Schatten der Vergangenheit geht es in diesem zweiten Roman von Siegfried Lenz; es geht um die Schuld der Väter, mit der die junge Generation konfrontiert wird und die sie bewältigen muss. Im Jahre 1952 fährt ein deutscher Oberst mit seiner Tochter nach Libyen, zurück an den Ort einer schuldhaften Verstrickung, von der er sich zu befreien hofft. Von seiner Tochter versucht er Mitleid und Verständnis zu erpressen - aber es gelingt ihm nicht, die Schuld ist stärker unter der Glut der libyschen Sonne, in der Grenzenlosigkeit der afrikanischen Wüste. Erst die Begegnung mit zwei jungen Engländern, die gleichfalls die dama1igen Kampforte aufsuchen, vermittelt dem Mädchen allmählich die Kraft, aus dem Schatten des Vaters herauszutreten, sich von ihm zu befreien. Wenn etwas Versöhnung stiften kann, so sind es nicht die vermessenen Rechtfertigungsversuche der Alten - es ist die Noblesse der Jugend. Afrika ist in diesem Roman mehr als die romantische Staffage für Erlebnisse, die der Reisende in ihm zu finden hofft. Die Wüste mit ihrem glühenden Atem wird zu einem Raum, in dem sich das Schicksal von Menschen erfüllt; auch deutsches Schicksal. Das Buch, 1953 erschienen, löste unter Kritikern eine erregte Diskussion aus. "Unter den vielen Zeitromanen, die nach dem Krieg erschienen, habe ich keinen gefunden, der deutsche Gegenwartsdeutung in einem so reinen und tiefen Sinn zu geben scheint wie die zweite Arbeit des siebenundzwanzigjährigen Siegfried Lenz", schrieb KH. Kramberg. "Stilistisch könnte er zwischen Leonard Franks ekstatischer Vision "Der Mensch ist gut" und Hemingways magisch-steriler Kurzgeschichte "Ein sauberes, gut beleuchtetes Café" eingeordnet werden. Doch es ist unnötig, nach Vergleichen zu fahnden, wo Eigenes sich mit jedem Satz beschwörend kundtut." Und Walter Lennig schrieb: "Siegfried Lenz hat sich weiter entwickelt.

Portrait
Siegfried Lenz, geboren 1926 in Lyck (Ostpreussen), begann nach dem Krieg in Hamburg das Studium der Literaturgeschichte, Anglistik und Philosophie. Danach wurde er Redakteur. Er zählt er zu den profiliertesten deutschen Autoren. Seit 1951 lebte Siegfried Lenz als freier Schriftsteller in Hamburg. 1988 erhielt er den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. 2004 wurde ihm der Hannelore-Greve-Preis der Hamburger Autorenvereinigung verliehen, 2009 erhielt er den Lew-Kopelew-Preis für Frieden und Menschenrechte und 2010 wurde Siegfried Lenz mit dem Nonino International Prize ausgezeichnet. 2011 schliesslich verlieh man ihm die Ehrenbürgerwürde seiner polnischen Geburtsstadt. Siegried Lenz verstarb 2014.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 1996
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-455-04255-9
Verlag Hoffmann und Campe
Maße (L/B/H) 193/131/32 mm
Gewicht 408
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 32.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44455741
    Im Schatten unserer Wünsche / Clifton-Saga Bd.4
    von Jeffrey Archer
    (29)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 45306009
    Es waren Habichte in der Luft
    von Siegfried Lenz
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.90
  • 64483627
    Die Zweisamkeit der Einzelgänger
    von Joachim Meyerhoff
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90 bisher Fr. 35.90
  • 66175176
    Wolkenschloss
    von Kerstin Gier
    (67)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 64481439
    Berühre mich. Nicht.
    von Laura Kneidl
    (49)
    Buch (Paperback)
    Fr. 17.90
  • 57343978
    Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten
    von Anne Jacobs
    (6)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 16.90
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (185)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47779831
    Kraft
    von Jonas Lüscher
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 63877526
    Manche mögen's steil
    von Ellen Berg
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 3086447
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Werkausgabe in Einzelbänden / Duell mit den Schatten - Siegfried Lenz

Werkausgabe in Einzelbänden / Duell mit den Schatten

von Siegfried Lenz

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 32.90
+
=
Werkausgabe in Einzelbänden / Stadtgespräch - Siegfried Lenz

Werkausgabe in Einzelbänden / Stadtgespräch

von Siegfried Lenz

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 31.90
+
=

für

Fr. 64.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale