orellfuessli.ch

Dunkle Wolken über Damaskus

Dima Wannous erzählt vom Leben der Menschen vor Beginn der syrischen Revolution 2011. Es sind zerstörte und gestörte Persönlichkeiten, die Wannous beschreibt; unfähig, angepasst, verängstigt, Kriecher, arme Schlucker, und alle Opfer einer alles beherrschenden Diktatur.
Maha, soeben befördert, hat hart um die Position der Redaktionsdirektorin gekämpft: durch umsichtiges Hofieren, vorauseilenden Gehorsam und regierungstreue Meinung. Endlich ist es soweit - doch ihr wird klar, dass der Stuhl einer Direktorin nicht nur erobert, sondern auch verteidigt werden will.
Sahar, eine junge, hübsche Frau mit einem kleinen, dicken, haarigen Ehemann, verbringt ihre Tage mit dem Observieren der Nachbarn durch ihr Fenster sowie mit Koranunterricht durch eine Witwe aus der Nachbarschaft, die erstaunliche Handreichungen zu Keuschheit und Prostitution in der Ehe gibt.
Samîh ist Taxifahrer in Damaskus, der sein Auto liebt und in den langen Staus seine Fahrgäste mit den seltsamsten Fragen löchert.
In neun ausdrucksstarken Erzählungen lässt die Autorin die syrische Zivilgesellschaft für die Leser entstehen. Beeindruckend klarsichtig hat sie 2007 die Möglichkeit einer Revolution in Syrien vorausgesehen. Für die deutsche Ausgabe des Buches hat sie ein aktuelles Vorwort geschrieben.
Eine junge, wütende und eindrückliche Stimme aus Syrien!
Portrait
Dima Wannous, geboren 1982 in Damaskus, studierte Französische Literatur an der Universität Damaskus und an der Sorbonne in Paris sowie Übersetzungswissenschaften in Lyon und lebt zur Zeit in Beirut. Sie war Moderatorin eines Kulturprogramms beim Satellitenfernsehsender »Orient«. Seit 2003 schreibt Wannous regelmässig für arabischsprachige Tageszeitungen. Derzeit ist sie verantwortlich für die Kulturseite der libanesischen Online-Zeitschrift »Al-Modon«. 2008 war sie bereits im Rahmen der Tournee »Wechselstrom« vom Literaturbüro Freiburg mit anderen arabischsprachigen Schriftstellerinnen auf Deutschlandreise. Neben Tafasîl erschien bisher ihr Roman Al-Kursi (dt. Der Stuhl, 2009, beide bei Dar al-Adab, Beirut).
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB 3 i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 128, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.11.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783864381621
Verlag Edition Nautilus
eBook
Fr. 17.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 17.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41553511
    Der Tag, als meine Frau einen Mann fand
    von Sibylle Mit einem Vorwort Berg
    (13)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 47824079
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (74)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 70648320
    Die Geheimnisse der Sommerfrauen (Exklusiv vorab lesen)
    von Sissi Flegel
    eBook
    Fr. 5.90
  • 47844363
    Ich schenk dir die Hölle auf Erden
    von Ellen Berg
    (32)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 47839828
    Das Mädchen aus Brooklyn
    von Guillaume Musso
    (34)
    eBook
    Fr. 17.50
  • 47839875
    Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (38)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 58047735
    The One
    von Maria Realf
    (20)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 71390432
    Inselpink
    von Stina Jensen
    (4)
    eBook
    Fr. 2.50
  • 67920764
    Die Inselfamilie
    von Jette Hansen
    (5)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 56041716
    Wir sind die Guten
    von Dora Heldt
    (13)
    eBook
    Fr. 12.70 bisher Fr. 15.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Dunkle Wolken über Damaskus

Dunkle Wolken über Damaskus

von Dima Wannous

eBook
Fr. 17.50
+
=
Vor dem Fest

Vor dem Fest

von Saša Stanišić

(16)
eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 28.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen