orellfuessli.ch

Dvorak

Rezension
Mit den Berliner Philharmonikern begann ihre künstlerische Karriere, nun setzt Anne-Sophie Mutter die Zusammenarbeit nach 35 Jahren mit einer Aufnahme des einzgen Violinkonzert von Anton Dvorak fort. Ihre erste Aufnahme machte die Geigerin 1978 mit den Violinkonzerten 3 und 5 von Wolfgang Amadeus Mozart mit Herbert von Karajan, es folgten Aufnahmen fast aller wichtigen Werke für Geige sowie diverse Weltersteinspielungen. Nur das Dvoraks Violinkonzert fehlte ihr noch in ihrer Diskografie. Die Zeit sei nun reif gewesen, dieses Werk aufzunehmen, sagt die Mutter, und sie ergänzt es um die wunderbare "Romanze" op. 11, die "Mazurek" op. 49 sowie um die charmante "Humoresque" op. 101 no. 7. In den vergangenen drei Jahren spielte sie immer wieder Dvoraks Violinkonzert auf der Bühne. Sie sei daran gewachsen, und das hört man der farben- und nuancenreichen Ausgestaltung dieses hochromantischen Konzerts an. Souverän tritt sie dem grossen Orchester entgegen, das ihr im Zwiegespräch nicht nur exaltiere Kapriolen abverlangt, sondern auch Raum lässt für die weichen, zarten und verträumten Episoden im zweiten Satz. Kein Bogen ist Anne-Sophie Mutter zu lang, kein Ton ist ihr zu hoch. So führt sie den Anspruch von Verleger Fritz Simrock weiter, der sich 1879 vom Komponisten ein Konzert wünschte, das "recht originell, kantilenen reich und für gute Geiger" sei. Dvorak holte sich zudem Rat beim Geiger Joseph Joachim, nach dessen Änderungen er die erste Fassung komplett verwarf und das ganze Konzert umschrieb. Trotzdem konnten sich Geiger und Komponist wohl nicht ganz einigen. Joachim spielte nie öffentlich das Dvorak-Konzert - eine vertane Chance, findet Anne-Sophie Mutter. Umso mehr sucht sie den Dialog und entwickelt ihre eigene Tonsprache, die sich besonders in der "Humoresque" eindringlich mit einer bildhaften Pointierung entfaltet. Das passt in diesem Fall wunderbar und gibt der liedhaften Melodie einen fast hörbaren Text. Ihre Höchstform findet Mutter zudem im volksliedshaften dritten Satz des Konzerts. Hier scheint es, als hätte sie die Noten eingesogen und könne sie nur als vollkommene Melodie wieder hervorbringen - auch wenn sie sagt, man müsse schon schwindelfrei sein beim hohen E und A. Doch das ist sie zweifelsohne. Birgit Schlinger (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium Vinyl
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 03.10.2014
EAN 0028947936084
Genre Soloinstrumente mit Orchester
Hersteller Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH
Spieldauer 55 Minuten
Komponist Antonin Dvorak
Musik (Vinyl)
Fr. 32.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31416
    Violinkonzerte
    von Anne-Sophie Mutter
    Musik (CD)
    Fr. 36.90
  • 36624226
    Best of Dvorak
    von Div.Orch.& Dirigenten
    Musik (CD)
    Fr. 19.90
  • 74310302
    Piano
    von Benny Andersson
    Musik (CD)
    Fr. 29.90
  • 74310265
    Best of Klassik 2017 (Echo Klassik)
    von Kaufmann
    Musik (CD)
    Fr. 26.90
  • 45868792
    Dolce Vita
    von J. Kaufmann
    (1)
    Musik (CD)
    Fr. 22.90
  • 79294278
    Möge Die Straße
    von Die Priester
    Musik (CD)
    Fr. 33.90
  • 70213165
    Dolce Duello
    von Cecilia Bartoli
    Musik (CD)
    Fr. 29.90
  • 77901603
    Warmer In The Winter
    von Lindsey Stirling
    Musik (CD)
    Fr. 24.90
  • 32006233
    Best Of
    von Yiruma
    Musik (CD)
    Fr. 12.90
  • 45462446
    Pop-Oratorium Luther
    von Dieter Falk
    Musik (CD)
    Fr. 29.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Dvorak

Dvorak

von Anne-Sophie Mutter , Manfred Honeck , BP

Musik (Vinyl)
Fr. 32.90
+
=
Rock Revolution

Rock Revolution

von David Garrett

(1)
Musik (CD)
Fr. 24.90
+
=

für

Fr. 57.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale