orellfuessli.ch

Dystopia

(14)
Spring in die Zukunft! Rette die Welt!
Ein unscheinbares Gerät mit ungeheurer Macht: Es stellt eine Schleuse in die Zukunft her. Forscherin Paige Campbell wagt als erste den Blick ins Morgen. Und sieht nichts als eine tote Einöde: Ruinenstädte und Knochenberge. Offenbar steht das Ende der Menschheit schon in wenigen Wochen bevor – es sei denn, Paige und ihr Partner Travis finden heraus, welche Kräfte unsere Zivilisation zu zerstören drohen. Die beiden müssen den Sprung wagen, sie müssen in die Zukunft. Auch auf die Gefahr hin, nicht mehr zurückzukehren.
Ein phantastischer Abenteuerroman an der Grenze zwischen Techno-Thriller und Science-Fiction: «Brillant. Explosiv, originell, absolut umwerfend. Ein einziger Freudenrausch von der ersten bis zur letzten Seite.» (James Rollins)
«WOW! Doppel-Wow! ‹Dystopia› ist unglaublich originell und wird Asimov und Heinlein im Himmel mit den Engeln singen lassen. Techno-Thriller trifft auf Science-Fiction, und das atemberaubende Resultat lässt Tom Clancy wie einen Anfänger wirken.» (Stephen Coonts)
«Lehnen Sie sich zurück und geniessen Sie. Patrick Lees Erzähltalent ist einzigartig. Ich freue mich darauf, mehr von ihm zu lesen.» (Steve Berry)
Portrait
Patrick Lee wurde 1976 in West Michigan geboren. Er begann als Drehbuchautor für Hollywood, später verlegte er sich aufs Schreiben von Romanen. Schon mit seinem ersten Buch, «Die Pforte» schaffte er auf Anhieb den Sprung in die amerikanische Bestseller-Liste.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 416, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783644458710
Verlag Rowohlt E-Book
eBook
Fr. 11.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26454530
    Die Pforte
    von Patrick Lee
    (9)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 22146885
    Ich schreib dir morgen wieder
    von Cecelia Ahern
    (81)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 32902632
    Testphase
    von Robin Cook
    eBook
    Fr. 10.90
  • 20423281
    Ostfriesengrab / Ann Kathrin Klaasen Bd.3
    von Klaus-Peter Wolf
    (24)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44199754
    Das Signal
    von Patrick Lee
    eBook
    Fr. 11.50
  • 38035571
    Ghost Country
    von Patrick Lee
    eBook
    Fr. 6.50
  • 50750267
    Affentanz
    von Andre Neumann
    (1)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 26017148
    Korona
    von Thomas Thiemeyer
    (7)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 45401849
    Bühlerhöhe
    von Brigitte Glaser
    (79)
    eBook
    Fr. 18.50
  • 44264089
    Die Hand Gottes
    von Philip Kerr
    eBook
    Fr. 11.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
5
6
3
0
0

unbedingt empfehlenswert
von Wolfgang H. aus Wiesenttal am 07.11.2014

spannende Unterhaltung vom Autor von "Die Pforte" Die Geschichte versteht man aber auch ohne Teil 1 gelesen zu haben. wer Science Fiction mag sollte es unbedingt lesen. Für mich war ein sehr kurzweiliges Lesevergnügen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein echter Pageturner
von Ivonne Wiese aus Berlin am 03.03.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein echter Pageturner! Dystopia ist der Nachfolgethriller zu „Die Pforte“. Die Story versteht man auch ohne den Vorgänger. Hinderlich wäre es aber nicht, besonders um die persönlichen Hintergründe der Figuren und deren Miteinander besser zu verstehen. Mit Sicherheit folgt auch noch ein weiterer Teil. Paige ist Wissenschaftlerin in einem streng geheimen... Ein echter Pageturner! Dystopia ist der Nachfolgethriller zu „Die Pforte“. Die Story versteht man auch ohne den Vorgänger. Hinderlich wäre es aber nicht, besonders um die persönlichen Hintergründe der Figuren und deren Miteinander besser zu verstehen. Mit Sicherheit folgt auch noch ein weiterer Teil. Paige ist Wissenschaftlerin in einem streng geheimen Ort in Amerika. Dort befindet sich eine Pforte, durch die seit über 30 Jahren täglich außerirdische Gegenstände purzeln. Die Wissenschaftler versuchen deren Funktion auszutüfteln. Nun hat sie mit einem Gegenstand ein Fenster zur Zukunft geöffnet und die sieht nicht rosig aus. Weswegen sie sich an den Präsidenten wendet. Doch kurz danach wird sie beschossen, entführt und gejagt. Einzig ihre Assistentin und ihr Ex-Kollege/Ex-Freund helfen ihr den Komplott aufzudecken, der die Zukunft der Welt bedroht. Der Schreibstil ist packend und flüssig, zwar sehr auf Hollywoodaction aus und macht sich sicher super wenn es mal verfilmt wird, doch es ist ein echter Pageturner. Es hat Spaß gemacht, ihn zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Fortsetzung von Portal
von einer Kundin/einem Kunden aus Göttingen am 22.05.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bei einem missglückten Versuch hat sich mitten in Amerika ein seltsames Portal geöffnet, welche Entitäten genannte Gegenstände in unsere Welt schickt. Die meisten dieser Entitäten sind potenziell extrem gefährlich, weshalb die Organisation Tangent Portal und Entitäten schützt. Nach seinem Abenteuer mit Tangent fristet Travis ein Leben als Packhilfe. Da erreicht... Bei einem missglückten Versuch hat sich mitten in Amerika ein seltsames Portal geöffnet, welche Entitäten genannte Gegenstände in unsere Welt schickt. Die meisten dieser Entitäten sind potenziell extrem gefährlich, weshalb die Organisation Tangent Portal und Entitäten schützt. Nach seinem Abenteuer mit Tangent fristet Travis ein Leben als Packhilfe. Da erreicht ihn ein Hilferuf von Paige: ihr Team wurde auf dem Rückweg von einer Konferenz beim Präsidenten überfallen und fast komplett aufgerieben. Zusammen mit Bethany (Tangent) versucht er Paige zu retten- und deckt eine gewaltige Verschwörung auf, die das Ende der Zivilisation bedeuten würde, und zwar in nur wenigen Wochen... "Die Pforte" hat mir gut gefallen. Ein spannender SF-Thriller, der einen mitreißt, sich aber nicht allzu sehr auf die technische Seite schlägt. Im zweiten Band Dystopia spielt die Handlung außerhalb des Tangent-Territoriums, stattdessen finden große Teile in einer zerstörten Parallelwelt (oder der richtigen Welt?) statt. Die Entitäten spielen zwar wieder eine wichtige Rolle und es werden auch einige sehr interessante Dinge vorgestellt, der Focus liegt aber eindeutig auf den Actionszenen. Von eine Organisation wie Tangent, und mit deren Möglichkeiten, hätte ich mir etwas mehr Erfolg bei den Ermittlungen versprochen, letztendlich wird der allergrößte Teil der Arbeit von dem "Zivilisten" Travis erledigt. Alles in allem fand ich das Buch sehr spannend und flüssig zu lesen. Die Handlung war einfach nachzuvollziehen und man macht sich schnell seine eigenen Gedanken um die ganzen Hintergründe. Ich denke, man kann Band 2 auch verstehen, wenn man den ersten nicht kennt. Ich für meinen Teil war vollauf zufrieden und freue mich auf Band 3.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Dystopia

Dystopia

von Patrick Lee

(14)
eBook
Fr. 11.50
+
=
Das Labyrinth der Zeit

Das Labyrinth der Zeit

von Patrick Lee

eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 23.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen