orellfuessli.ch

Ein liebender Mann

Roman

(13)
Der 73-jährige Goethe - Witwer und so berühmt, dass sein Diener Stadelmann heimlich Haare von ihm verkauft - liebt die 19-jährige Ulrike von Levetzow. 1823 in Marienbad werden Blicke getauscht, Worte gewechselt, die beiden küssen einander auf die Goethe'sche Art. Er sagt: Beim Küssen kommt es nicht auf die Münder, die Lippen an, sondern auf die Seelen. "Das war sein Zustand: Ulrike oder nichts." Aber sein Alter holt ihn ein. Auf einem Kostümball stürzt er, und bei einem Tanztee will sie ein Jüngerer verführen. Der Heiratsantrag, den er Ulrike trotzdem macht, erreicht sie erst, als ihre Mutter mit ihr nach Karlsbad weiterreisen will. Goethe, mal hoffend, mal verzweifelnd, schreibt die "Marienbader Elegie". Zurück in Weimar, lässt ihn die eifersüchtige Schwiegertochter Ottilie nicht mehr aus den Augen. Martin Walsers neuer Roman erzählt die Geschichte einer unmöglichen Liebe: bewegend, aufwühlend und zart. Die Glaubwürdigkeit, die Wucht der Empfindungen und ihres Ausdrucks - das alles zeugt von einer Kraft und (Sprach-)Leidenschaft ohne Beispiel.
Portrait
Martin Walser, geboren 1927 in Wasserburg/Bodensee, lebt heute in Nussdorf/Bodensee. 1957 erhielt er den Hermann-Hesse-Preis, 1962 den Gerhart-Hauptmann-Preis und 1965 den Schiller-Gedächtnis-Förderpreis. 1981 wurde Martin Walser mit dem Georg-Büchner-Preis, 1996 mit dem Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg und 1998, dem Friedenspreis des deutschen Buchhandels und dem Corine - Internationaler Buchpreis; Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten 2008 ausgezeichnet. 2015 wurde Martin Walser der Internationale Friedrich-Nietzsche-Preis für sein Lebenswerk verliehen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 284
Erscheinungsdatum 02.11.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-25350-8
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 191/115/21 mm
Gewicht 232
Auflage 3. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21383275
    Ein liebender Mann
    von Martin Walser
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90
  • 15164181
    Ein liebender Mann
    von Martin Walser
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 14983046
    Zaira
    von Catalin Dorian Florescu
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 16418979
    Tod eines Kritikers
    von Martin Walser
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 3012777
    Das Parfum
    von Patrick Süskind
    (147)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 28943732
    Du mich auch
    von Ellen Berg
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 29021436
    Im Bureau
    von Robert Walser
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 43862685
    Ein sterbender Mann
    von Martin Walser
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 2969798
    Seelenarbeit
    von Martin Walser
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 2986601
    Fluchtpunkt
    von Peter Weiss
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Es gibt das Paradies: Swei füreinander. Es gint die Hölle: Einer fehlt...“

Désirée Hasler, Buchhandlung Schönbühl

Marienbad, 1823. Goethe - Witwer und so berühmt, dass sein Diener heimlich Haare von ohm verkauft - liebt die junge Ulrike von Levetzow. Martin Walser erzählt die Geschichte dieser unmöglichen Liebe aufwühlend und zart zugleich.

Eine sehr schöne, romantische, traurige und zarte Geschichte
Marienbad, 1823. Goethe - Witwer und so berühmt, dass sein Diener heimlich Haare von ohm verkauft - liebt die junge Ulrike von Levetzow. Martin Walser erzählt die Geschichte dieser unmöglichen Liebe aufwühlend und zart zugleich.

Eine sehr schöne, romantische, traurige und zarte Geschichte

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
8
4
0
1
0

leidender und liebender Goethe
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 11.02.2011

Goethe einmal anders - mit Zweifeln, leidend, wartend, sich trauend, verliebt und doch oft enttäuscht. Ein wundervolles Buch, dass den großen Dichter und Denker als Mensch nahe bringt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein Muss für jeden Goethe-Liebhaber
von Verena Thye aus Rheine am 22.09.2010

Wie der Titel vermuten lässt, geht es in diesem Roman um Liebe. Aber es geht nicht um irgendeine Liebe! Nein, die Geschichte handelt von Goethes letzter Liebe, die Liebe zu einem um viele Jahre jüngeren Mädchen, Ulrike. Und gerade der enorme Altersunterschied macht diese Liaison zu einer unerhörten Liebe. Martin... Wie der Titel vermuten lässt, geht es in diesem Roman um Liebe. Aber es geht nicht um irgendeine Liebe! Nein, die Geschichte handelt von Goethes letzter Liebe, die Liebe zu einem um viele Jahre jüngeren Mädchen, Ulrike. Und gerade der enorme Altersunterschied macht diese Liaison zu einer unerhörten Liebe. Martin Walser erzählt hier aus dem letzten Stück von Goethes Lebzeiten. Er erzählt aber nicht nur die letzte Liebesgeschichte Goethes, er schildert sie nahezu in den Worten Goethes. Somit ist dieses Buch ein Muss für jeden Goethe-Liebhaber, denn er erfährt hier ein Stück Leben des großen, deutschen Dichters und kommt in den Genuss einer zarten, detaillierten Sprache.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Walser und Goethe
von Asti am 30.08.2010

Ein grandioses Meisterwerk von Walser! Brillant erzählt er die Liebesgeschichte des alternden Goethe, der sich in die 19jährige Ulrike verliebt. In unglaublich zarter Sprache wird das Buhlen des alten Mannes um das junge Mädchen erzählt, die Geschichte einer Liebe, die unter ungleichen Voraussetzungen ganz langsam und wunderbar romantisch beginnt... Ein grandioses Meisterwerk von Walser! Brillant erzählt er die Liebesgeschichte des alternden Goethe, der sich in die 19jährige Ulrike verliebt. In unglaublich zarter Sprache wird das Buhlen des alten Mannes um das junge Mädchen erzählt, die Geschichte einer Liebe, die unter ungleichen Voraussetzungen ganz langsam und wunderbar romantisch beginnt und dennoch ein tragisches Ende nimmt

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1

Wird oft zusammen gekauft

Ein liebender Mann

Ein liebender Mann

von Martin Walser

(13)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Spiegel das Kätzchen

Spiegel das Kätzchen

von Gottfried Keller

Hörbuch (CD)
Fr. 17.40
+
=

für

Fr. 32.30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale