orellfuessli.ch

Eine Frage der Ehre Sarajevo 1992 1993

Eine Frage der Ehre – Sarajevo 1992-1993
Im Juni 1991 brachen in Kroatien heftige Kämpfe aus. Der Grund? Kroatien und Slowenien hatten ihre Unabhängigkeit von Jugoslawien erklärt. Alle diplomatischen Anstrengungen der EU den Konflikt beizulegen schlugen fehl.
Ein Drama nahm seinen Lauf. Kaum ein Jahr später, am 03. März 1992 erklärte die Republik Bosnien und Herzegowina ihre Unabhängigkeit von der Sozialistisch Föderativen Republik Jugoslawien und fünf Wochen darauf wurde sie international als unabhängiger Staat anerkannt. Während jedoch die kroatischen und die muslimischen Bosnier bedingungslos für die Unabhängigkeit von Bosnien und Herzegowina einstanden, wurde diese von den bosnischen Serben schlichtweg abgelehnt. Am 02. Mai begannen serbische Einheiten mit der Belagerung Sarajevos, der Stadt, in der Kinder über Nacht erwachsen wurden! Die jugoslawische Bundesarmee zog in den Folgemonaten hunderte schwere Artilleriegeschütze, Mörser und Panzer auf den Höhenzügen rund um die Stadt zusammen, und was folgte war ein mörderischer Krieg im Herzen Europas und ein menschliches Drama ohnegleichen.
Im Rahmen der Schutztruppe der Vereinten Nationen (UNPROFOR) wurde das zweite Fallschirmjägerregiment der Fremdenlegion (2. REP) im Dezember 1992 und im Januar 1993 von Calvi / Korsika nach Sarajevo verlegt. Ich war einer dieser Legionäre. Die sechs Monate hätte ich ebenso in der Hölle verbringen können, denn Sarajevo, von Januar 1992 bis Juli 1993 war ein Inferno. Der emotionale Schock sass von Beginn an sehr tief. Es war nicht die Aussicht verletzt oder getötet zu werden die mich schockierte, sondern das Leid und die Armut auf der einen, und die Methodik, die Gleichgültigkeit und die Unmenschlichkeit auf der anderen Seite. Und schockierend war auch die Tatsache, dass es uns einfachen Soldaten unmöglich war, effizient einzuschreiten um diesem unmenschlichen Konflikt ein Ende zu bereiten. Wir Legionäre beklagten einen Toten, einige schwer- und dreiundzwanzig leicht Verletzte, die Toten und Verwundeten auf Seiten der direkten Kriegsparteien gingen in die Tausende. Aber ob Blauhelme, Kroaten, Bosnier oder Serben: Jedem machte dieser Krieg auch psychologisch zu schaffen.
Aus der Sicht des Soldaten und des Menschen der ich damals war, möchte ich von unseren Einsätzen berichten.
Dieses Buch ist für alle Geschichtsbegeisterte.
Portrait
Im Februar 1985 engagierte der Autor in der Fremdenlegion. Nach der Grundausbildung desselben Jahres wurde er nach Französisch-Guayana ins 3. REI abkommandiert. 1987 gelang ihm der Sprung ins 2. REP. Bei den Fallschirmjägern der Legion durchlief er alle Mannschaftsdienstgrade, wurde Unteroffizier, und schliesslich, nach kaum elf Jahren Zugehörigkeit, Zugführer und Kompaniefeldwebel. Nach seinem Ausscheiden im Jahre 2002 arbeitete er als Sicherheitsangestellter in Saudi Arabien, im Jemen, in Isr
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 85, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.11.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783738047905
Verlag Neobooks
eBook
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 5.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44364248
    Zwischen mir und der Welt
    von Ta-Nehisi Coates
    eBook
    Fr. 23.50
  • 44457980
    Der ambulante Schlachthof
    von Dirk Koch
    eBook
    Fr. 16.50
  • 43739036
    Kammalasse
    von Adax Dörsam
    eBook
    Fr. 15.50
  • 43975137
    Krieg gegen das Kalifat
    von Wieland Schneider
    eBook
    Fr. 21.50
  • 32497241
    Der Zweiklassenstaat
    von Karl Lauterbach
    eBook
    Fr. 9.00
  • 44247882
    Ohne Bauch geht's auch
    von Markus Götting
    eBook
    Fr. 10.50
  • 26883351
    Der Tag, an dem uns Vater erzählte, dass er ein DDR-Spion sei
    von Thomas Raufeisen
    eBook
    Fr. 12.90
  • 44192655
    Kulturgeschichte des Klimas
    von Wolfgang Behringer
    eBook
    Fr. 20.50
  • 45117515
    Die Fallschirmjäger der Fremdenlegion
    von Thomas Gast
    eBook
    Fr. 7.50
  • 45412058
    Die Schatten der Globalisierung
    von Joseph Stiglitz
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Eine Frage der Ehre Sarajevo 1992 1993

Eine Frage der Ehre Sarajevo 1992 1993

von Thomas Gast

eBook
Fr. 5.50
+
=
Auftrag ausgeführt - Operation SERVAL

Auftrag ausgeführt - Operation SERVAL

von Thomas Gast

eBook
Fr. 3.50
+
=

für

Fr. 9.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen