Entdecken Sie jetzt unser grosses Sommer-Sortiment!

Engelsmacht

2. Auflage

(4)

Kate ist gerade einmal siebzehn und ein typischer Teenager.
Ihr vermeintlich einfaches und unbeschwertes Leben wird zunehmend durcheinander gebracht, als sich seltsame Erscheinungen und Begegnungen in ihr Leben drängen.
Ausgerechnet jetzt gesteht ihr der Freund ihrer Kindheit seine Liebe.
Gefühle, die sie nicht erwidert und die ihre Beziehung auf eine harte Probe stellen.
Hinzu kommt, dass Veränderungen auf der Erde ihren Anfang nehmen, eine düstere Stimmung den Planeten einhüllt. Auswirkungen, die sie am eigenen Leibe zu spüren bekommt und sie nach Antworten suchen lassen.
Aber sind rätselhafte Inschriften, die Visionen eines verwirrten Mannes und das Auftauchen von sonderbaren Gestalten wirklich Zeugnis eines nahenden Unterganges?

Bonus:

Interview mit den Protagonisten in einem Studio in Hollywood ...

Portrait

Ich freue mich sehr, dass Sie sich für mein Buch interessieren, daher möchte ich mich gern selbst vorstellen.
Mein Name ist Sabine Niedermayr und ich bin ein kreativer, gefühlvoller und optimistischer Mensch. Seit meiner Geburt im Dezember 1981 erfüllt Musik, Malerei und die Liebe zum Wort mein Leben.

Aufgewachsen bin ich in Salzburg und der ländlichen Idylle, die die Stadt umgibt.

Nach der Volksschule besuchte ich das Musische Gymnasium und später die Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik (Schwarzstrasse), die ich 2001 mit der Matura abschloss.

Bis zum Beginn meiner Karenz 2009 arbeitete ich als Pädagogin in einem Gemeindekindergarten. Neben der Erziehung meiner beiden Kinder widmete ich mich fortan wieder ganz dem Schreiben und 2014 durfte ich meinen ersten Fantasyroman mit dem Titel "Die Beschützerin der Erde" in Händen halten. Das schriftliche Ergebnis von Hingabe und Leidenschaft, ein lang gehegter Traum.

Bald danach erschien mein zweites Werk mit dem Titel "Engelsmacht" und nur wenige Monate darauf die weihnachtliche Kurzgeschichte "Macht der Wünsche". Mein dritter Roman "Aurinja" ist nun ebenfalls im Handel erhältlich. Aktuell arbeite ich an meinem vierten Roman und übernehme seit dem Jahr 2015 Aufträge für Illustrationen von Kinder- und Bilderbüchern. Damit habe ich mir meine zweite Leidenschaft zum Beruf gemacht.

Die individuelle Umsetzung und Zusammenarbeit mit den Autoren ist eine Bereicherung für mich und erfüllt mich mit Freude. Zu sehen, wie eine Geschichte wächst und lebendig wird, ist ein wundervoller und kreativer Prozess. Ich blicke gespannt in die Zukunft und freue mich auf alles, was das Leben für mich noch bereithält.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 328
Erscheinungsdatum Januar 2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-945600-85-6
Verlag Elvea
Maße (L/B/H) 18,8/13,6/2,2 cm
Gewicht 338 g
Auflage 2. Erweiterte Ausgabe
Buch (Taschenbuch)
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Engelsmacht
    von Nalini Singh
    (4)
    eBook
    Fr. 11.00
  • The Score – Mitten ins Herz
    von Elle Kennedy
    (36)
    eBook
    Fr. 10.00
  • Raze - Bis zum Tod
    von Tillie Cole
    (4)
    eBook
    Fr. 8.00
  • Geliebte der Dunkelheit
    von Christine Feehan
    eBook
    Fr. 12.90
  • Inseltage
    von Jette Hansen
    (27)
    eBook
    Fr. 1.90
  • BookElements 1: Die Magie zwischen den Zeilen
    von Stefanie Hasse
    (39)
    eBook
    Fr. 5.00
  • Rock Kiss - Ich berausche mich an dir
    von Nalini Singh
    (10)
    eBook
    Fr. 11.00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Ein gutes Fantasybuch das auch zum nachdenken anregt
von Miranda Rathmann aus Berlin am 04.09.2016

Als ich das Buch „Engelsmacht“ zum ersten Mal in meinen Händen hielt war ich neugierig. Auf dem Cover (ich hielt ein Buch der 1. Auflage in der Hand) sah ich ein Mädchen - eingehüllt in eine nebelartige Decke, Federn, die um sie herum fliegen und tanzen, der Blick, der in... Als ich das Buch „Engelsmacht“ zum ersten Mal in meinen Händen hielt war ich neugierig. Auf dem Cover (ich hielt ein Buch der 1. Auflage in der Hand) sah ich ein Mädchen - eingehüllt in eine nebelartige Decke, Federn, die um sie herum fliegen und tanzen, der Blick, der in die Ferne schweift ... Ist sie ein Engel oder sucht sie ihren Engel? Ich wollte mehr wissen und drehte das Buch um, las mir die Buchbeschreibung durch. Ja, das klang ganz nach meinem Lesegeschmack. Und schon war ich mitten drin. Bereits im Prolog schaffte es Sabine Niedermayr mich in ihren Bann zu ziehen. Ich konnte die heiße, glühende Landschaft vor meinem inneren Auge sehen und spüren und empfand tiefes Mitgefühl für Kate, die Heldin des Buches. Wie kam es zu dieser Katstrophe? Wer ist der Fremde? Diese Fragen stellten sich und verleiteten zum weiter lesen. In den ersten Kapiteln ihres Buches hat Sabine Niedermayr es geschafft, ganz alltägliche Dinge so niederzuschreiben, dass sie nicht langweilig erschienen und man sich selbst wiederfinden konnte. Trotz der Banalität des Tages blieb die Spannung und die Neugier auf den Fremden bestehen und heizten meine Neugierde weiter an. Auch die Beschreibung der Stadtviertel ist so gut gelungen, dass ich die Gebäude und Straßen, die Gasse und die kleine Kirche vor meinem inneren Auge fast greifbar nah sehen konnte. Dazwischen immer wieder kurze Sequenzen mit „den Fremden“, die die Neugierde anheizten und mich zum rätseln brachten. Und dann kam die Liebe. Aber wie sagt man jemandem der einen liebt, dass man nur freundschaftliche Gefühle für ihn hegt, ohne dabei die Freundschaft aufs Spiel zu setzen? Kate, die Heldin des Buches wollte genau dies tun und ich hätte nicht in ihrer Haut stecken wollen. Doch wie auch im realen Leben kam es anders: Als sie endlich mit ihrem Kinderfreund Jim reden will, passiert es. Die Naturgewalt bricht los und sie hat nun erst einmal andere Sorgen. Sowohl Kates innerliches Gefühlschaos, als auch der Ausbruch und der Ablauf des Bebens sind gut beschrieben. Ich konnte mich beim Lesen in die Landschaft entführen lassen und war mit Kate und Jim auf der Lichtung. Ich habe mitgefiebert und mir gewünscht, dass sie alles gut überstehen, dass sowohl Kate und Jim, als auch den Pferden und Jims Eltern nichts passiert und war erleichtert, als alle sich wohlbehalten auf dem Bauernhof wiedersahen. Doch Kate will Jim nicht länger hinhalten und mit all ihrem Mut gesteht sie Jim was sie denkt und fühlt. Zwischenzeitlich war ich am überlegen, ob sie ihn nicht vielleicht doch auch liebt und sich selbst dies nur nicht eingestehen will. Mit Beginn des sechsten Kapitels hatte mich die Autorin dann vollends in ihrem Bann und hielt mich bis zur letzten Seite in ihm gefangen. Kates immer wieder kehrender Albtraum droht Realität zu werden. Dachte sie bisher noch, dass ihr Traum „nur“ ein böser Traum sei, sieht sie sich nun mit realen Bildern konfrontiert. Und wenn es den Ort wirklich gibt, wird dann auch die Katastrophe ihres Traumes Realität? Naturkatastrophen wie Erdbeben und Vulkanausbrüche und deren Folgen, tauchen sehr gut recherchiert auf. Alles scheint in einem Zusammenhang zu stehen. Als Kate realisiert, dass sie ihrem Schicksal nicht entfliehen kann, beschließt sie, ihm auf den Grund zu gehen. Und so erhält sie, und ich auch, endlich die Antworten auf ihre Fragen. Sie ist die Auserwählte, sie soll die Menschheit retten, das Schicksal abwenden. Aber wie? Den Engel vernichten? Doch sie steht nicht allein. Ihre Freundin Ann steht Kate trotz ihrer Zweifel bis zum Schluss tapfer zur Seite. Und das Ende ist näher als man denkt. Doch ist das Ende wirklich das Ende? Oder ist es nur der Beginn von etwas Neuem? Hat es die Menschheit verdient gerettet zu werden? Ich möchte nicht zu viel verraten, aber so viel sei gewiss: Das Ende des Buches ist unvorhersehbar. Neugierig? Dann schnell lesen! ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bewertung: 4 Sterne * * * *

Einfach wunderbar ?
von einer Kundin/einem Kunden aus Nüdlingen am 14.02.2016

Schon alleine wegen des Covers wollte ich das Buch lesen. Es ist einfach atemberaubend schön und sieht bestimmt in jedem Bücherregal wunderschön aus. Den Inhalt kann man sehr gut mit dem Cover verknüpfen. Das hat mir sehr.gefallen. Das Format des Buches ist auch super. Hiermit bedanke ich mich auch... Schon alleine wegen des Covers wollte ich das Buch lesen. Es ist einfach atemberaubend schön und sieht bestimmt in jedem Bücherregal wunderschön aus. Den Inhalt kann man sehr gut mit dem Cover verknüpfen. Das hat mir sehr.gefallen. Das Format des Buches ist auch super. Hiermit bedanke ich mich auch bei der lieben Sabine, welche.dieses tolle Buch als Wanderbuch zur Verfügung gestellt hat. :) Die Geschichte beginnt mit dem Alptraum der Protagonistin, welcher sie seit gewisser Zeit quält. Dadurch kann man schon zu Beginn erahnen, worum es in diesem Buch geht. Es wird sehr detailliert beschrieben und lässt den Leser das schlimmste befürchten. Aber ich denke, wenn dieser Prolog nicht gewesen wäre, wäre der Leser noch etwas länger im Ungewissen geblieben und ein Teil der Spannung wäre nicht gleich zu Beginn des Buches verloren gegangen. Jedoch hat Sabine den Übergang vom Prolog zur eigentlichen Geschichte super gemacht und konnte diesen Traum super in das Geschehen einbauen. Die Protagonistin ist 17 Jahre alt und heißt Kate. Sie ist ein munterer Teenager und muss eigentlich nur gegen dir unangenehmen Schattenseiten des Schulalltags kämpfen. Unterstützung in allen Lebenslagen bekommt sie von ihrer besten Freundin Ann. Zur Charakterentwicklung lässt sich nicht viel sagen, denn in dieser Hinsicht passiert nicht viel. Das muss es aber auch nicht, denn der Geschichtsverlauf ist relevant in diesem Buch. Doch lässt sich sagen, dass Kate am Ende ihre Gefühle endlich auch selbst versteht. Der rote Faden der Geschichte ist durchgängig und man lernt mit diesem Buch eine etwas andere Story kennen. Die Grundidee wurde super umgesetzt und die Spannungsbögen wurden gut gewählt. Auf den Verlauf der Geschichte gehe ich nicht weiter ein, jedoch ist das Ende etwas anders als erwartet. Von mir bekommt dieses Buch 5 Sterne, da es sich nicht nur sehr gut liest, sondern auch zum Nachdenken anregt. Vielen lieben Dank für dieses Lesevergnügen

Eine Story, die die Seele berührt
von einer Kundin/einem Kunden aus Neusäß am 10.02.2016

Ohne den Klappentext zu kennen, fing ich dieses Buch an zu lesen. Ich bin von einer Teenie-Story ausgegangen, die sich aber zu etwas tiefgründigerem entpuppt hat. Die Autorin konnte mir mit ihrer wunderbaren Schreibweise Bilder in den Kopf zaubern, sodass mein Kopfkino auf Hochtouren lief. Das Ende war absolut... Ohne den Klappentext zu kennen, fing ich dieses Buch an zu lesen. Ich bin von einer Teenie-Story ausgegangen, die sich aber zu etwas tiefgründigerem entpuppt hat. Die Autorin konnte mir mit ihrer wunderbaren Schreibweise Bilder in den Kopf zaubern, sodass mein Kopfkino auf Hochtouren lief. Das Ende war absolut WOW, womit ich gar nicht gerechnet hätte. Ein Buch, dass jeder einmal lesen sollte! Sehr zu empfehlen!



Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale