orellfuessli.ch

Erbarmen

Thriller

Carl Mørck - Sonderdezernat Q 1

(276)
Und dann kam die Angst wie ein schleichendes Gift.
Der Albtraum einer Frau.
Ein dämonischer Psychothriller.
Der erste Fall für Carl Mørck
vom Sonderdezernat Q in Kopenhagen.
Die verzerrte Stimme kam aus einem Lautsprecher irgendwo im Dunklen: »Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag, Merete. Du bist jetzt hier seit 126 Tagen, und das ist unser Geburtstagsgeschenk: Das Licht wird von nun an ein Jahr lang eingeschaltet bleiben. Es sei denn, du weißt die Antwort: Warum halten wir dich fest?«
Am 2. März 2002 verschwindet eine Frau spurlos auf der Fähre von Rødby nach Puttgarden, man vermutet Tod durch Ertrinken. Doch sie ist nicht tot, sondern wird in einem Gefängnis aus Beton gefangen gehalten.
Wer sind die Täter?
Was wollen sie von dieser Frau?
Und: Kann ein Mensch ein solches Martyrium überleben?
Rezension
»Hart und atmosphärisch dicht.«
stern 15.10.2009
Portrait
Jussi Adler-Olsen veröffentlicht seit 1997 Romane, seit 2007 die erfolgreiche Serie um Carl Mørck vom Sonderdezernat Q. Mit den Thrillern ›Erbarmen‹, ›Schändung‹, ›Erlösung‹, ›Verachtung‹, ›Erwartung‹ und ›Verheissung‹ sowie mit seinen Romanen ›Das Alphabethaus‹, ›Das Washington Dekret‹ und ›TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern‹ stürmt er die internationalen Bestsellerlisten. Seine vielfach preisgekrönten Bücher erscheinen in über 40 Ländern und werden mehrfach verfilmt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 432, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.02.2011
Serie Carl Mørck - Sonderdezernat Q 1
Sprache Deutsch
EAN 9783423406529
Verlag dtv
Originaltitel Kvinden i buret
Verkaufsrang 557
eBook
Fr. 9.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34406571
    Schändung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 2
    von Jussi Adler-Olsen
    (91)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 32973955
    Verachtung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 4
    von Jussi Adler-Olsen
    (73)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 41594805
    Verheißung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 6
    von Jussi Adler-Olsen
    (60)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 36776564
    Erwartung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 5
    von Jussi Adler-Olsen
    (50)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 36409450
    Das Alphabethaus
    von Jussi Adler-Olsen
    (75)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 34185696
    Das Washington-Dekret
    von Jussi Adler-Olsen
    (35)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 32276120
    Wenn die Nacht verstummt
    von Linda Castillo
    (32)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 47954376
    Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    (43)
    eBook
    Fr. 21.90
  • 20422262
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (180)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 24268693
    Der Fledermausmann
    von Jo Nesbo
    (37)
    eBook
    Fr. 11.50

Weitere Bände von Carl Mørck - Sonderdezernat Q

  • Band 1

    27626730
    Erbarmen
    von Jussi Adler-Olsen
    (276)
    eBook
    Fr.9.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    34406571
    Schändung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 2
    von Jussi Adler-Olsen
    (91)
    eBook
    Fr.9.90
  • Band 3

    29237090
    Erlösung
    von Jussi Adler-Olsen
    (105)
    eBook
    Fr.9.90
  • Band 4

    32973955
    Verachtung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 4
    von Jussi Adler-Olsen
    (73)
    eBook
    Fr.7.90
  • Band 5

    36776564
    Erwartung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 5
    von Jussi Adler-Olsen
    (50)
    eBook
    Fr.7.90
  • Band 6

    41594805
    Verheißung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 6
    von Jussi Adler-Olsen
    (60)
    eBook
    Fr.7.90
  • Band 7

    47954376
    Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    (43)
    eBook
    Fr.21.90

Buchhändler-Empfehlungen

„beklemmend“

Sandra Wittwer, Buchhandlung Winterthur

Dieser Thriller ist nichts für schwache Nerven!
Merete Lynggaards wird sieben Jahre in einer Druckluftkammer gefangen gehalten, ohne dass sie den Grund kennt. Gleichzeitig stolpert Ermittler Carl Morck über ihren bereits abgeschlossenen Fall. Das Buch hat mich von Anfang an in Atem gehalten und Adler-Olsen hat mit Morck einen wunderbar
Dieser Thriller ist nichts für schwache Nerven!
Merete Lynggaards wird sieben Jahre in einer Druckluftkammer gefangen gehalten, ohne dass sie den Grund kennt. Gleichzeitig stolpert Ermittler Carl Morck über ihren bereits abgeschlossenen Fall. Das Buch hat mich von Anfang an in Atem gehalten und Adler-Olsen hat mit Morck einen wunderbar neuen Krimihelden mit ganz vielen Ecken und Kanten geschaffen. Toll!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 17414046
    Verblendung
    von Stieg Larsson
    (66)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 17414068
    Vergebung
    von Stieg Larsson
    (45)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 17414087
    Verdammnis
    von Stieg Larsson
    (55)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 22485608
    Leopard
    von Jo Nesbo
    (47)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 24268693
    Der Fledermausmann
    von Jo Nesbo
    (37)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 25314592
    Der Hypnotiseur / Joona Linna Bd.1
    von Lars Kepler
    (75)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 29692527
    Sterblich
    von Thomas Enger
    (21)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 35471151
    Die Springflut
    von Rolf Börjlind
    (51)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 36017669
    Die Toten, die niemand vermisst
    von Michael Hjorth
    (30)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 38990602
    Krähenmädchen
    von Erik Axl Sund
    (125)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 39763470
    Der Sohn
    von Jo Nesbo
    (82)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 41198349
    Engelskalt / Kommissar Munch Bd.1
    von Samuel Bjørk
    (114)
    eBook
    Fr. 11.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
276 Bewertungen
Übersicht
186
65
17
5
3

Band 1
von Blacky am 26.04.2011

Kurzbeschreibung: Und dann kam die Angst wie ein schleichendes Gift. Die verzerrte Stimme kam aus einem Lautsprecher irgendwo im Dunklen: »Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag, Merete. Du bist jetzt hier seit 126 Tagen, und das ist unser Geburtstagsgeschenk: Das Licht wird von nun an ein Jahr lang eingeschaltet bleiben. Es... Kurzbeschreibung: Und dann kam die Angst wie ein schleichendes Gift. Die verzerrte Stimme kam aus einem Lautsprecher irgendwo im Dunklen: »Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag, Merete. Du bist jetzt hier seit 126 Tagen, und das ist unser Geburtstagsgeschenk: Das Licht wird von nun an ein Jahr lang eingeschaltet bleiben. Es sei denn, du weißt die Antwort: Warum halten wir dich fest?« Am 2. März 2002 verschwindet eine Frau spurlos auf der Fähre von Rødby nach Puttgarden, man vermutet Tod durch Ertrinken. Doch sie ist nicht tot, sondern wird in einem Gefängnis aus Beton gefangen gehalten. Wer sind die Täter? Was wollen sie von dieser Frau? Und: Kann ein Mensch ein solches Martyrium überleben? Ein Buch, das die Bezeichnung "Thriller" voll verdient hat. Es ist megaspannend. Der Leser wird einerseits mit der Situation der Gefangenen ab dem Jahr 2002 konfrontiert und andererseits mit den im Jahr 2007 erneut aufgenommenen Ermittlungen in diesem Fall. Die Handlung selbst ist sehr, sehr spannend, aber auch die Entwicklung des Kommissars ist megr als interressant zu "beobachten. Es gibt einige Wendungen im Geschehen, mit denen der Leser absolut nicht rechnen kann und die Auflösung ist genial. Ich kann dieses Buch uneingeschränkt weiter empfehlen.Es ist das erste Buch um den Ermittler Carl Morck und ich hoffe, dass die anderen genau so spannend sind, denn ich werde sie mitr Sicherheit lesen. Die Bücher um den Ermittler Carl Morck : 1. Erbarmen 2. Schändung 3. Erlösung 4. "Journal Nr. 64" (noch nicht erschienen)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Erbarmungslos gut
von kissing_rose am 23.07.2011

Merete Lynggaard, die aufstrebende, erfolgreiche, junge stellvertretende Vorsitzende der Demokratischen Partei, ist überall beliebt – auch bei der Presse. Sie sieht gut aus, ist zielstrebig und weiß sich zu artikulieren. Doch plötzlich verschwindet sie von einer Fähre ohne eine Spur zu hinterlassen. Nur ihr seit einem Autounfall, bei dem... Merete Lynggaard, die aufstrebende, erfolgreiche, junge stellvertretende Vorsitzende der Demokratischen Partei, ist überall beliebt – auch bei der Presse. Sie sieht gut aus, ist zielstrebig und weiß sich zu artikulieren. Doch plötzlich verschwindet sie von einer Fähre ohne eine Spur zu hinterlassen. Nur ihr seit einem Autounfall, bei dem ihre Eltern ums Leben kamen, behinderter Bruder Uffe könnte der Polizei weiterhelfen. Doch der spricht nicht. Seit fünf Jahren gilt Merete bereits als vermisst, als in der Mordkommission eine neue Abteilung – das Sonderdezernat Q – eingerichtet wird. Carl Mørck, ein – seit einem fatal geendeten Einsatz, bei dem ein Kollege ermordet und ein anderer schwerverletzt wurde – missmutiger Kommissar, wird in diese Abteilung, die im Keller des Gebäudes eingerichtet wird, versetzt. Er sieht das alles natürlich als Bosheit ihm gegenüber an und ist absolut nicht zufrieden mit der neuen Situation. Daher beschließt er, seine Füße hochzulegen und nichts zu tun. Doch dann bekommt er einen Assistenten, der eigentlich nur für Ordnung im Keller sorgen soll, an seine Seite gestellt – Assad. Schnell beginnt sich Assad für die alten Fälle, die im Sonderdezernat Q wieder aufgerollt werden sollen, zu interessieren. Vor allem einer springt ihm ins Auge: der von Merete Lynggaard. Wird Carl sich von Assad überzeugen lassen, den Fall zu übernehmen? Wenn ja, schaffen sie es Merete lebendig zu finden und ihr mysteriöses Verschwinden aufzuklären? Oder ist sie wirklich schon seit fünf Jahren tot? Spannend und nie langweilig erzählt Jussi Adler Olsen eine grandiose Story. Der Auftakt zu einer erbarmungslos guten Ermittler-Reihe rund um Carl Mørck und seinem Assistenten Assad. Obwohl Carl wirklich nicht sympathisch ist, wächst er einem doch ans Herz. Mit seiner muffeligen Art und der mir-doch-egal-Haltung bringt er eine gute Portion Witz in die Geschichte, die dadurch aufgelockert und entspannt wird. Der Schreibstil ist wunderbar, sodass man schnell durch den Thriller kommt und das ganze zu einer kurzweiligen Angelegenheit ohne jegliche Längen macht. Die Kapitel sind kurz gehalten, was diesen Effekt nochmals unterstützt. Die Handlungsabschnitte sind zweigeteilt. In einem Kapitel (oder auch mal mehreren aufeinanderfolgenden) wird von der Ermittlerarbeit im Jahr 2007 berichtet und in den anderen Teilen wird die Geschichte von Meretes Verschwinden geschildert, die 2002 beginnt. Gott sei Dank gibt es über Carl Mørck und Assad noch Nachfolgebände, sodass die Geschichte um den einzigartigen Ermittler und seinen merkwürdigen Assistenten an dieser Stelle noch nicht endet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Unterhaltsam!
von einer Kundin/einem Kunden am 06.08.2011

Ich emfpand diesen Psychothriller sehr unterhaltsam und spannend. Das einzige, was mich an der Geschichte etwas gestört hat ist, dass ich die Auflösung in der Hälfte des Buches vorhersehen konnte. Das war die einzige Einschränkung. Dieser Thriller ist absolut lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Erbarmen - Jussi Adler-Olsen

Erbarmen

von Jussi Adler-Olsen

(276)
eBook
Fr. 9.90
+
=
Erlösung - Jussi Adler-Olsen

Erlösung

von Jussi Adler-Olsen

(105)
eBook
Fr. 9.90
+
=

für

Fr. 19.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen