orellfuessli.ch

Nur bis Sonntag: 25% auf (fast) alles ab einem Einkauf von Fr. 75.-*

Erntedank. Kommissar Kluftinger 02

Kluftingers zweiter Fall

Kluftinger 2

(29)
Der Allgäuer Kriminalkommissar Kluftinger traut seinen Augen nicht: Auf der Brust eines toten Mannes in einem Wald bei Kempten liegt, sorgfältig drapiert, eine tote Krähe. Im Lauf der Ermittlungen taucht der Kommissar immer tiefer in die mystische Vergangenheit des Allgäus ein, und es beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel mit dem Mörder, bei dem die Zeit gegen ihn arbeitet. Denn alle Zeichen sprechen dafür, dass das Morden weitergeht … Mit eigenwilligen Ermittlungsmethoden riskiert der liebenswert-kantige Kommissar einen Blick hinter die Fassade der Allgäuer Postkartenidylle und deckt Abgründe auf.


Portrait
Volker Klüpfel, geboren 1971 in Kempten, aufgewachsen in Altusried, studierte Politologie und Geschichte. Er war Redakteur in der Kultur-/ Journal-Redaktion der Augsburger Allgemeinen und wohnt in Augsburg. Mit seinem Co-Autor Michael Kobr ist er seit der Schulzeit befreundet. Nach ihrem Überraschungserfolg »Milchgeld« erschienen zahlreiche weitere Kluftinger-Krimis, die unter anderem mit dem Bayerischen Kunstförderpreis 2005 in der Sparte Literatur, mit der Corine 2008 und 2008 und 2009 mit der MIMI, dem Krimi-Publikumspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet wurden.

Michael Kobr, geboren 1973 in Kempten, studierte Romanistik und Germanistik, ist Lehrer und wohnt mit seiner Frau und seinen Töchtern im Allgäu. Mit seinem Co-Autor Volker Klüpfel ist er seit der Schulzeit befreundet. Nach ihrem Überraschungserfolg »Milchgeld« erschienen zahlreiche weitere Kluftinger-Krimis, die unter anderem mit dem Bayerischen Kunstförderpreis 2005 in der Sparte Literatur, mit der Corine 2008 und 2008 und 2009 mit der MIMI, dem Krimi-Publikumspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet wurden.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 375
Erscheinungsdatum 01.07.2006
Serie Kluftinger 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-24511-1
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 191/121/27 mm
Gewicht 276
Auflage 29. Auflage
Verkaufsrang 13.085
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14570985
    Seegrund. Kommissar Kluftinger 03
    von Volker Klüpfel
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 17438708
    Laienspiel. Kommissar Kluftinger 04
    von Volker Klüpfel
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 21266009
    Rauhnacht. Kommissar Kluftinger 05
    von Volker Klüpfel
    (110)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 26214037
    Niedertracht / Kommissar Jennerwein Bd.3
    von Jörg Maurer
    (52)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 28778590
    Erntezeit
    von Helmut Orpel
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 30616392
    Schutzpatron. Kommissar Kluftinger 06
    von Volker Klüpfel
    (54)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44232102
    Tödliche Nachbarschaft / Thomas Andreasson Bd.7
    von Viveca Sten
    (11)
    Buch (Paperback)
    Fr. 19.90
  • 45230325
    Himmelhorn / Kluftinger Bd.9
    von Volker Klüpfel
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 33876885
    Polt muß weinen
    von Alfred Komarek
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 52372561
    Erntedank in Vertikow
    von Frank Friedrichs
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90

Weitere Bände von Kluftinger

  • Band 1

    5713372
    Milchgeld. Kommissar Kluftinger 01
    von Volker Klüpfel
    (72)
    Buch
    Fr.14.90
  • Band 2

    11428391
    Erntedank. Kommissar Kluftinger 02
    von Volker Klüpfel
    (29)
    Buch
    Fr.14.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    14570985
    Seegrund. Kommissar Kluftinger 03
    von Volker Klüpfel
    (23)
    Buch
    Fr.14.90
  • Band 4

    17438708
    Laienspiel. Kommissar Kluftinger 04
    von Volker Klüpfel
    (32)
    Buch
    Fr.14.90
  • Band 5

    21266009
    Rauhnacht. Kommissar Kluftinger 05
    von Volker Klüpfel
    (110)
    Buch
    Fr.14.90
  • Band 6

    30616392
    Schutzpatron. Kommissar Kluftinger 06
    von Volker Klüpfel
    (54)
    Buch
    Fr.14.90
  • Band 7

    37363040
    Herzblut/ Kluftinger Bd.7
    von Volker Klüpfel
    (36)
    Buch
    Fr.14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 14611469
    Ostfriesenblut / Ann Kathrin Klaasen Bd.2
    von Klaus-Peter Wolf
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 15527952
    Ostfriesengrab / Ann Kathrin Klaasen Bd.3
    von Klaus-Peter Wolf
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 18775939
    Hochsaison / Kommissar Jennerwein Bd.2
    von Jörg Maurer
    (71)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 21108105
    Nadel, Faden, Hackebeil / Kommissar Siegfried Seifferheld Bd.2
    von Tatjana Kruse
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 26214037
    Niedertracht / Kommissar Jennerwein Bd.3
    von Jörg Maurer
    (52)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 32160071
    Rosskur / Hauptkommissar Eike Hansen Bd.1
    von Jürgen Seibold
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 32174284
    Ostfriesenmoor / Ann Kathrin Klaasen Bd.7
    von Klaus-Peter Wolf
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 35058573
    Schwarze Piste / Kreuthner und Wallner Bd.4
    von Andreas Föhr
    (8)
    Buch (Paperback)
    Fr. 14.90
  • 36258901
    Ostfriesenfeuer / Ann Kathrin Klaasen Bd.8
    von Klaus-Peter Wolf
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 37921182
    Sautanz
    von Veronika A. Grager
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 40409423
    Felsenfest / Kommissar Jennerwein Bd.6
    von Jörg Maurer
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40931367
    Nun ruhet sanft / Kommissar Dühnfort Bd.7
    von Inge Löhnig
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
18
10
0
1
0

Spannend, authentisch und schlüssig!!! Wieder mal ein gelungende Buch des Duos
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 10.05.2007

Nach den besten Erfahrungen mit "Milchgeld" habe ich mich mit großer Freude auf dieses Buch gestürzt und nicht mehr losgelassen. Die Idee, Sagengeschichten mit einem Krimi zu verknüpfen, fand ich genial. Die beiden Autoren laufen zur Hochform auf. Spannend geschreiben und in sich schlüssig. Und die Nebengeschichten über das... Nach den besten Erfahrungen mit "Milchgeld" habe ich mich mit großer Freude auf dieses Buch gestürzt und nicht mehr losgelassen. Die Idee, Sagengeschichten mit einem Krimi zu verknüpfen, fand ich genial. Die beiden Autoren laufen zur Hochform auf. Spannend geschreiben und in sich schlüssig. Und die Nebengeschichten über das Leben der Allgäuer und der Hauptfigur Kluftinger sind auch diesmal sehr gelungen. Es ist eine herzerfrischende, humorvolle Bekenntnis an das Allgäu und die Allgäuer Mentalität. Auch was für Nicht-Allgäuer!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Noch besser als Kluftingers erster Fall!
von einer Kundin/einem Kunden aus Fellbach am 03.10.2006

Kluftingers zweiter Fall ist noch besser als der erste - und der hat mir schon sehr gut gefallen! Der Fall ist spannend und die Auflösung schlüssig und überraschend. ein gelungener Krimi. Und Kommissar Kluftinger ist in Hochform. Einfach köstlich wie er seinen Alltag meistert - ob er nun eine Not-Ration Wurstsalat... Kluftingers zweiter Fall ist noch besser als der erste - und der hat mir schon sehr gut gefallen! Der Fall ist spannend und die Auflösung schlüssig und überraschend. ein gelungener Krimi. Und Kommissar Kluftinger ist in Hochform. Einfach köstlich wie er seinen Alltag meistert - ob er nun eine Not-Ration Wurstsalat einpackt, wenn er bei den vornehmen Bekannten zum Abendessen eingeladen ist oder wie er sich windet um einen ungeliebten Sauna-Besuch zu verhindern. Es menschelt und deshalb liest es sich so wunderbar!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Es ist ein Schnitter, der heißt Tod…
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim am 24.06.2016

»Er presste die Zähne zusammen und blickte starr auf das Bild, das sich ihm bot. Vor ihm lag ein Mann, nur mit einer Hose, Strümpfen und einem ehemals weißen, jetzt ziemlich verdreckten Hemd bekleidet. Sein Kragen war von verkrustetem Blut dunkelrot, fast schwarz gefärbt. Eine tiefe, klaffende Wunde zog... »Er presste die Zähne zusammen und blickte starr auf das Bild, das sich ihm bot. Vor ihm lag ein Mann, nur mit einer Hose, Strümpfen und einem ehemals weißen, jetzt ziemlich verdreckten Hemd bekleidet. Sein Kragen war von verkrustetem Blut dunkelrot, fast schwarz gefärbt. Eine tiefe, klaffende Wunde zog sich quer über den Hals des Mannes. Auf der Stirn klebte ebenfalls eingetrocknetes Blut. Doch das war es nicht, was den Kommissar und offenbar auch die anderen Kollegen so aus der Fassung brachte. Auf der Brust des Mannes lag, mit ausgebreiteten Flügeln, ein toter, pechschwarzer Vogel.« Ein wirklich schauriger Fund, der nicht nur Kluftinger (der ja bekanntlich auf Leichenfunde sehr sensibel reagiert), sondern auch sein ganzes Team entsetzt. Weshalb drapierte der Täter einen toten Vogel auf der Brust seines Opfers? Was wollte er damit aussagen? Als nur wenig später ein zweites Mordopfer gefunden wird, erkennen die Ermittler zwei Dinge: Scheinbar orientiert sich der Täter an alten Sagen. Und mit großer Wahrscheinlichkeit hat er sein Werk noch nicht vollendet... An diesem Klufti hatte ich wieder viel Spaß! Schon der erste Fall des Allgäuer Ermittlers (Milchgeld) gefiel mir sehr und dieser hier hält das hohe Niveau. Die Kombi stimmt einfach, Klufti und sein Team sind mir schwer sympathisch und der Fall einfallsreich gestrickt, spannend geschrieben und in der Auflösung stimmig. Unbedingte Voraussetzung für den Lesegenuss ist aber, dass man keine "Bayern-Unverträglichkeit" hat, denn bayerisch wird's nicht zu knapp - wir haben hier einen Regionalkrimi vom Feinsten. Kluftinger verkörpert fast jedes Klischee, das man dieser Ecke Deutschlands nachsagt, ist dabei aber so liebenswert und wirkt so "echt", dass ich ihn von Anfang an ins Herz geschlossen hatte. Und immerhin, im Vergleich zu seinem Vorgesetzten, der zu meiner großen Erheiterung in allertiefstem Dialekt parliert („Homm S‘ wos rausgfundn?“), spricht Kluftinger ein lupenreines Hochdeutsch ;-) Aber Klufti ist nicht nur ein unterhaltsames Original, sondern auch ein toller Ermittler. Er grübelt, arbeitet planvoll und sein Vorgehen sowie die Auflösung erschienen mir logisch und schlüssig. Die Thematik rund um die regionale Sagenwelt fand ich zudem höchst interessant! Die einzelnen Kapitel werden jeweils von einer Strophe des Erntelieds von Clemens Brentano eingeleitet und ich war jedes Mal gespannt, was der „Schnitter“ wohl weiter vorhat. Fazit: ich glaube, das wird meine Lieblingsreihe! Spannender Regionalkrimi mit einem liebenswert menschlichen Ermittler. »Es ist ein Schnitter, der heißt Tod, er mäht das Korn, wenn’s Gott gebot; Schon wetzt er die Sense, Daß schneidend sie glänze, Bald wird er dich schneiden, Du mußt es nur leiden; Mußt in den Erntekranz hinein, Hüte dich schöns Blümelein!«

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Erntedank. Kommissar Kluftinger 02 - Volker Klüpfel, Michael Kobr

Erntedank. Kommissar Kluftinger 02

von Volker Klüpfel , Michael Kobr

(29)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Milchgeld. Kommissar Kluftinger 01 - Volker Klüpfel, Michael Kobr

Milchgeld. Kommissar Kluftinger 01

von Volker Klüpfel

(72)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale