orellfuessli.ch

Europa nach dem Großen Krieg

Die Krise der Demokratie in der Zwischenkriegszeit 1918-1938

Vom Scheitern der Demokratie nach 1918
Am Ende des Ersten Weltkriegs schien sich in ganz Europa die Demokratie als Staatsform durchgesetzt zu haben. Doch die neuen Systeme hatten keinen Bestand: Die Machtübernahme des Faschismus in Italien (1922) und der Untergang der Weimarer Republik durch die Machtergreifung« des Nationalsozialismus in Deutschland (1933) stellten nur die spektakulärsten Beispiele für den Kollaps parlamentarischer Regierungsformen dar. So existierte in Mittel- und Osteuropa kurz vor Beginn des Zweiten Weltkriegs mit der Tschechoslowakei nur noch ein einziger demokratischer Staat!
Boris Barth untersucht die tieferen Ursachen, die zum Niedergang der europäischen Demokratien in der Zwischenkriegszeit führten. Seine Darstellung folgt dabei nicht den Nationalgeschichten einzelner Länder, sondern ist problemorientiert angelegt und umfasst alle wichtigen Themenfelder der Zwischenkriegszeit – vom Versailler Vertrag über den Revisionismus und die Gewalterfahrungen des Ersten Weltkriegs bis
hin zur Weltwirtschaftskrise.
Portrait
Boris Barth ist Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Konstanz.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 361
Erscheinungsdatum Februar 2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-593-50521-3
Verlag Campus Verlag
Maße (L/B/H) 218/140/27 mm
Gewicht 614
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 48.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 48.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45244499
    Höllensturz
    von Ian Kershaw
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 48.90
  • 38238440
    Der Erste Weltkrieg
    von Volker R. Berghahn
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 35374417
    Der Große Krieg
    von Herfried Münkler
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 42.90
  • 35320411
    Von Sarajevo bis Bad Ischl
    von Johann Szegö
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 29.90
  • 37352515
    Die Büchse der Pandora
    von Jörn Leonhard
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 53.90
  • 28809197
    Juden, Deutsche, Alliierte
    von Atina Grossmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.40
  • 40980160
    Verborgene Geschichte
    von Jim Macgregor
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 46420507
    Sie wollten den Krieg
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 32.90
  • 36899036
    Die Julikrise
    von Annika Mombauer
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 35146846
    Die Schlafwandler
    von Christopher Clark
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 53.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Europa nach dem Großen Krieg

Europa nach dem Großen Krieg

von Boris Barth

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 48.90
+
=
Der Seekrieg 1914–1918

Der Seekrieg 1914–1918

von Christian Jentzsch

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 52.00
+
=

für

Fr. 100.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale