orellfuessli.ch

Falsche Haut

Thriller

(4)
Frag einen Franzosen nie, was im Zweiten Weltkrieg wirklich passiert ist. Er wird es nicht mögen und dich auch nicht. Alex Kauffmann kennt dieses Sprichwort. Doch als seine beste Freundin Natalie bedroht wird, schlägt der junge Geschichtsprofessor jede Warnung in den Wind und gerät ins Zentrum einer tödlichen Hetzjagd. Zu spät realisiert
Alex, was sein Gegner alles zu tun bereit ist, um die letzten Beweise für eine der grössten Vertuschungsaktionen in Frankreichs Geschichte endgültig zu vernichten.
Portrait
Leon Sachs heisst im wahren Leben Marc Merten. Nach dem Abitur in seiner Heimat Köln studierte er im schweizerischen Fribourg Medienwissenschaften. Nach einigen Jahren im Beruf als PR-Berater hängte er ein Diplom in Theologie und Religion an der
englischen Universität Durham an. Heute lebt und schreibt der Journalist wieder in Köln.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 17.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95451-773-2
Verlag Emons Verlag
Maße (L/B/H) 223/139/30 mm
Gewicht 511
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 21.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44153259
    Operation Romanow
    von Glenn Meade
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 9.40
  • 40999264
    Lattenknaller
    von Regina Ramstetter
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 43969696
    Schwarzes Herz / D.I. Helen Grace Bd.2
    von M. J. Arlidge
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 33867272
    Tod im Aargau
    von Ina Haller
    (4)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 14.90
  • 44283641
    Der letzte Pfeil
    von Frank Schlösser
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 41016168
    Schweres Wasser
    von Hajo Heider
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 44153526
    Vergessen wirst du nie / Hammarby Bd.5
    von Carin Gerhardsen
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 35818779
    Grün. Le vert de la Provence
    von Tom Burger
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 29133126
    Grenzwärts
    von Oliver G. Wachlin
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.40
  • 46324362
    Totenfang / David Hunter Bd.5
    von Simon Beckett
    (54)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Falsche Haut
von Mel aus Hiddenhausen am 18.07.2016

Dieses Buch habe ich mir spontan gegriffen, nachdem der Klappentext sich für mich schon so interessant angehört hatte. Von Anfang an erzeugt Leon Sachs Spannung. Recht schnell begleitet man Alex und Nathalie auf eine Reise, um Nathalies' Herkunft zu ergründen und geraten ins Visier der sogenannten Wächter. Wie schon gesagt,... Dieses Buch habe ich mir spontan gegriffen, nachdem der Klappentext sich für mich schon so interessant angehört hatte. Von Anfang an erzeugt Leon Sachs Spannung. Recht schnell begleitet man Alex und Nathalie auf eine Reise, um Nathalies' Herkunft zu ergründen und geraten ins Visier der sogenannten Wächter. Wie schon gesagt, lässt der Autor dem Leser kaum Zeit zur Ruhe zu kommen. Das fand ich an sich geradezu "famos", hasse ich doch nichts mehr, als ein Buch mit Längen. Doch manchmal hatte ich das Gefühl, als wäre die Geschichte übers Ziel hinausgeschossen. Besonders die 2 Hauptcharakter, die manchmal für mich nicht nachvollziehbar reagierten,ließen mich hier und da stutzen. Recht schnell konnte ich auf den Täter schließen, was mich wohl zu einer cleveren Kommissarin machen würde oder? Wohl eher nicht. Mein Fazit Mit ein paar kleinen Mankos hat mir Falsche Haut gut gefallen. Einen spannenden Thriller habe ich erwartet und auch bekommen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Lesehighlight! Megaspannender Thriller mit geschichtlichem Hintergrund.
von einer Kundin/einem Kunden aus Marienheide am 11.07.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Was für ein Thrillerdebüt!!! Ich liebe es, wenn alles so unheimlich spannend langsam ineinander übergreift und man das Buch nicht mehr aus der Hand legen möchte! Der plötzliche Tod von Regis Villeneuve setzt seine Familie nach der Entdeckung von einem, an ihn adressierten und von ihm versteckten Erpresserbrief in helle Aufregung.... Was für ein Thrillerdebüt!!! Ich liebe es, wenn alles so unheimlich spannend langsam ineinander übergreift und man das Buch nicht mehr aus der Hand legen möchte! Der plötzliche Tod von Regis Villeneuve setzt seine Familie nach der Entdeckung von einem, an ihn adressierten und von ihm versteckten Erpresserbrief in helle Aufregung. Ihm wird mit der Ermordung seiner Tochter Natalie gedroht, wenn er weiter nach geheimen Unterlagen und zurückliegenden Ereignissen forscht. Als auch noch sein Testament und ein persönlicher Brief von ihm verschwinden, macht sich Natalie zusammen mit ihrem Jugendfreund, dem Geschichtsprofessor Alex Kaufmann, auf die Suche nach der Wahrheit. Beide bringen sich in außerordentliche Gefahr, als sie sich mit einer geheimen Organisation, die sich Wächter nennen, anlegen und ihnen in die Quere kommen. Unendliche Abgründe tun sich auf und offenbaren Unglaubliches! Leon Sachs hatte mich schon mit dem leidvollen und bedrückenden Prolog eingefangen. Sein Schreibstil ist brillant! Er erzeugt atemberaubende Spannung durch seine raffinierte Wortwahl und den chronologischen Aufbau der Story. Seine sehr gut recherchierten geschichtlichen Einbindungen erzeugen hierbei noch ihre eigene Dynamik und machen den Leser neugierig auf die frühere und die heutige Zeit, bei der alles ans Licht kommt. Natalie und Alex nehmen einen mit auf eine spannende Jagd durch die Schweiz, Frankreich und Deutschland. Unendliche Neugierde packt einen und man muss wissen, wie alles ausgeht. Lesesucht ist vorprogrammiert! Mit Natalie und Alex hat Leon Sachs zwei sehr interessante und sympathische Charaktere erschaffen, in die man sich gut hineinversetzen kann und mit ihnen mitfiebert und leidet. Beide sind zusammen in einem Heim aufgewachsen und sie haben sich nach ihrer Adoption nie aus den Augen verloren. Wird vielleicht mal mehr daraus wie geschwisterliche Liebe? Unterstützung bei ihrer Suche bekommen sie von Pascal Bernhard, der ein sehr integrer und geradliniger Polizist ist. Viele weitere spannende, unausstehliche, geheimnisvolle, mysteriöse und authentische Charaktere wurden hier noch mit eingebaut und erzeugen eine bedrückende und nachdenkliche Atmosphäre. Die Gier mancher Menschen nach Macht und Geld ist unfassbar und sie gehen dafür rücksichtslos über Leichen. Die Wächter sind immer einen Schritt der Polizei voraus und der Leser kann nur den Kopf schütteln über so viel Skrupellosigkeit. Wieviele solcher Schicksale mag es wohl im realen Leben auch noch geben? Eine aufregende Story mit einem spannenden und überraschenden Ende erwartet den Leser und bietet noch viel Potenzial für eine Fortsetzung der Geschichte. Leon Sachs hat mich mit „Falsche Haut“ total begeistert und ins Lesefieber versetzt. Ich habe für mich einen neuen Autor entdeckt, von dem ich sehr gerne noch mehr Bücher lesen möchte! Für diesen Thriller hätte ich gerne auch noch mehr wie 5 Sterne vergeben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Falsche Haut
von nellsche am 03.07.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Frag einen Franzosen nie, was im Zweiten Weltkrieg wirklich passiert ist. Er wird es nicht mögen – und dich auch nicht. Professor Alex Kauffmann reist zu seiner besten Freundin Natalie, um ihr bei dem Verlust ihres Adoptivvaters Régis beizustehen. Sie finden heraus, dass Régis vor seinem Tod erpresst wurde. Als... Frag einen Franzosen nie, was im Zweiten Weltkrieg wirklich passiert ist. Er wird es nicht mögen – und dich auch nicht. Professor Alex Kauffmann reist zu seiner besten Freundin Natalie, um ihr bei dem Verlust ihres Adoptivvaters Régis beizustehen. Sie finden heraus, dass Régis vor seinem Tod erpresst wurde. Als dann auch noch während der Beerdigung das Testament nebst Begleitschreiben aus dem Notariat gestohlen werden, ist klar, dass es Geheimnisse gibt, die Natalie niemals aufdecken soll. Doch davon lassen die beiden sich nicht abhalten. Sie versuchen, hinter die Geheimnisse zu kommen und geraten dabei in Lebensgefahr. Wem können sie noch trauen? Dieser Thriller hat mich vor lauter Spannung regelrecht umgehauen. Durch einen leichten und flüssigen Schreibstil konnte ich sofort in die Geschichte eintauchen. Das Buch hat mich von Anfang bis Ende total gefesselt, so dass ich es nicht abwarten konnte, weiter zu lesen. Einfach Spannung pur! Die Charaktere, egal ob gut oder böse, wurden authentisch und greifbar beschrieben. Es gab diverse Situationen, in denen ich mir nicht mehr sicher war, wer Natalie und Alex unterstützen will oder wer ein falsches Spiel spielte. Da hat mich der Autor schon ein paar Mal auf's Glatteis geführt, was absolut passend und spannungssteigernd war. Natalie und Alex kommen ungeheuerlichen Machenschaften und Vertuschungen auf die Spur, die in die Zeit des zweiten Weltkriegs zurückreichen. Diese geschichtlichen Verbindungen und Hintergründe fand ich sehr gelungen. Sie machten mich nachdenklich und zeigten auf, wie sich skrupellose Menschen an dem Leid und der Angst der Juden bereichert haben. Der Plot war extrem dicht, komplex und nicht durchschaubar und ließ mir fast keine Zeit zum Luftholen. Das fand ich einfach genial. Das Ende war super spannend und wartete noch mit einer großen Überraschung auf. Dieser unglaublich spannende und fesselnde Thriller hat fünf Sterne mehr als verdient.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Falsche Haut

Falsche Haut

von Leon Sachs

(4)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
+
=
Gedenke mein

Gedenke mein

von Inge Löhnig

(51)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 36.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale