orellfuessli.ch

AKTION: 25% Rabatt auf (fast) alles*

Fast genial

Roman

(27)

»Ich hab das Gefühl, ich muss meinen Vater nur einmal anschauen, nur einmal kurz mit ihm sprechen, und schon wird sich mein ganzes Leben verändern.«
Die unglaubliche, aber wahre Geschichte über einen mittellosen Jungen aus dem Trailerpark, der eines Tages erfährt, dass sein ihm unbekannter Vater ein Genie ist. Gemeinsam mit seinen Freunden macht er sich in einem alten Chevy auf die Suche nach ihm. Eine Reise quer durch die USA - das Abenteuer seines Lebens.

Portrait
Benedict Wells wurde 1984 in München geboren. Im Alter von sechs Jahren begann seine Reise durch drei bayerische Internate. Nach dem Abitur 2003 zog er nach Berlin. Dort entschied er sich gegen ein Studium und widmete sich dem Schreiben. Seinen Lebensunterhalt bestritt er mit diversen Nebenjobs. Sein vielbeachtetes Debüt ›Becks letzter Sommer‹ erschien 2008, wurde mit dem Bayerischen Kunstförderpreis ausgezeichnet und 2015 fürs Kino verfilmt. Wie bereits sein dritter Roman ›Fast genial‹ steht auch sein soeben erschienener Roman ›Vom Ende der Einsamkeit‹ auf den Bestsellerlisten. Wells wurde dafür mit dem European Union Prize for Literature (EUPL) 2016 ausgezeichnet. Er lebt in Berlin.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 23.04.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24198-3
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 181/116/26 mm
Gewicht 298
Auflage 8. Auflage
Verkaufsrang 14.721
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Bitte beachten Sie unsere Versandinformationen zu Weihnachten



Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21383075
    Horacios Geschichte
    von Tomas Gonzalez
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39234698
    Fast genial
    von Benedict Wells
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 18.90
  • 44185462
    Vom Ende der Einsamkeit
    von Benedict Wells
    (81)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 45299001
    Spinner
    von Benedict Wells
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 13838562
    Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42221878
    Ich und die Menschen
    von Matt Haig
    (70)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 17438490
    Nach Hause schwimmen
    von Rolf Lappert
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 32134833
    Kleinstadthölle
    von Jonathan Tropper
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 16423516
    Englischer Harem
    von Anthony McCarten
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 45411110
    Die Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    (83)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 37.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 14235178
    Vincent
    von Joey Goebel
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 15149089
    Superhero
    von Anthony McCarten
    (38)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 16423516
    Englischer Harem
    von Anthony McCarten
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 26003747
    Nächsten Sommer
    von Edgar Rai
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 28846258
    Margos Spuren
    von John Green
    (68)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (185)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40974388
    Hotel Alpha
    von Mark Watson
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 45299001
    Spinner
    von Benedict Wells
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 46412300
    Tschick (Das Hörspiel zum Film)
    von Wolfgang Herrndorf
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 11.90
  • 46876257
    Elefant
    von Martin Suter
    (70)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 63878539
    Sieben Nächte
    von Simon Strauss
    (42)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 88669271
    Der Club
    von Takis Würger
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
20
7
0
0
0

"Fast genial" ist total genial...
von einer Kundin/einem Kunden am 17.10.2017

Dieser wunderbare Roman erzählt die Gechichte eines Jungen, dessen schwerkranke Mutter ihm offenbart, dass sein Vater, den er nie kennengelernt hat, ein Genie ist. Um ihm ein einziges Mal zu begegnen, begibt er sich zusammen mit seinem einzigen Freund und mit einem Mädchen, in das er verliebt ist, auf... Dieser wunderbare Roman erzählt die Gechichte eines Jungen, dessen schwerkranke Mutter ihm offenbart, dass sein Vater, den er nie kennengelernt hat, ein Genie ist. Um ihm ein einziges Mal zu begegnen, begibt er sich zusammen mit seinem einzigen Freund und mit einem Mädchen, in das er verliebt ist, auf eine Reise quer durch die USA. Ein überaus gelungenes Buch über das Erwachsenwerden, über echte Freundschaft und die ständige Sehnsucht nach Liebe und Geborgenheit. Benedict Wells versteht es wieder einmal, den Leser mit seinem frischen, einfühlsamen und faszinierenden Schreibstil zu begeistern und die Spannung bis zum Ende aufrecht zu erhalten. Es eignet sich auch ideal für junge Leser.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Endet leider nur >fast< genial...
von Janine2610 am 01.11.2013

Francis, ein 18-jähriger, fast mittelloser Junge lebt mit seiner depressiven Mutter Katherine in einer heruntergekommenen Wohnsiedlung, in einem Trailer. Durch Katherines schief gegangenen Selbstmordversuch erfährt Francis, wer sein angeblicher Vater sein soll. Zusammen mit seinem besten Freund Grover und Anne-May, die er in der Klinik, wo seine Mutter liegt,... Francis, ein 18-jähriger, fast mittelloser Junge lebt mit seiner depressiven Mutter Katherine in einer heruntergekommenen Wohnsiedlung, in einem Trailer. Durch Katherines schief gegangenen Selbstmordversuch erfährt Francis, wer sein angeblicher Vater sein soll. Zusammen mit seinem besten Freund Grover und Anne-May, die er in der Klinik, wo seine Mutter liegt, kennengelernt hat, macht er sich voller Tatendrang auf die Reise, um seinen scheinbar genialen Vater aufzuspüren... Dieses Buch liest sich wunderbar schnell weg. Langeweile kommt da nicht auf. Benedict Wells hat sich da wirklich eine interessante und zugleich mitreißend spannende Geschichte ausgedacht, die nur nebenbei erwähnt, wahr sein soll. Während mir der Hauptprotagonist Francis sehr sympathisch und sein Freund Grover einfach nur mitleiderregend und armselig vorkam, desto kühler und unnahbar erschien mir Anne-May vorerst. - Bis ich erfahren habe, warum sie sich so gegeben und anfangs alle belogen hat. Ich habe es geliebt, mit Francis mitzufiebern, neues über den Verbleib seines Vaters herauszufinden und die Beziehungsentwicklung zu Anne-May mitzuverfolgen. Und wahrscheinlich hatte ich sogar mehr Herzklopfen als Francis in dem Buch, als er in Las Vegas "um sein Leben gespielt" hat. Jedoch hat mich das Ende etwas >enttäuscht< - wenn das das richtige Wort ist. Es war einfach nicht ganz befriedigend. Ich habe mir nur gedacht: "Verdammt, warum muss das denn jetzt so ohne "Ausgang" enden?" Aber mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. Empfehlenswert ist das Buch in jedem Fall. Ganz besonders für diejenigen, die sich am Ende gerne noch selbst ein bisschen was dazu dichten können/wollen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
"Das Leben ist scheiße, weil das Leben scheiße ist"
von einer Kundin/einem Kunden am 03.06.2013

Eine Geschichte über einen Jungen, der eigentlich auf der Suche nach seinen biologischen Vater ist, aber er findet auf dieser Reise seine erste Große Liebe, Freundschaft und zu sich Selber. "Er hatte es so unendlich satt, nichts mehr vom Leben zu erwarten. Er wollte frei sein, er wollte anders sein,... Eine Geschichte über einen Jungen, der eigentlich auf der Suche nach seinen biologischen Vater ist, aber er findet auf dieser Reise seine erste Große Liebe, Freundschaft und zu sich Selber. "Er hatte es so unendlich satt, nichts mehr vom Leben zu erwarten. Er wollte frei sein, er wollte anders sein, und ihm wurde bewusst, dass er auf dieser Reise die Gelegenheit hatte, die Dinge zu ändern!" Vielleicht was für Fans von: "On the Road" von Jack Kerouac

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Fast genial - Benedict Wells

Fast genial

von Benedict Wells

(27)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
+
=
Becks letzter Sommer - Benedict Wells

Becks letzter Sommer

von Benedict Wells

(19)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 35.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale