orellfuessli.ch

Nur bis Sonntag: 25% auf (fast) alles ab einem Einkauf von Fr. 75.-*

Frösche

Roman

Schuld und Sühne in China - Literaturnobelpreis 2012
Seit Jahrzehnten kommen in Gaomi mithilfe der Hebamme Gugu alle Kinder zur Welt. Mit Beginn der Geburtenkontrolle verantwortet die parteitreue Gugu auch Abtreibungen und Zwangssterilisierungen. Für ihre Karriere macht sie sich zum willigen Werkzeug der Partei. Im Alter jedoch wird sie von Schuldgefühlen und Albträumen geplagt und bereut ihre Taten, die zahlreichen Menschen das Leben kosteten. Doch kann man sich von einer solchen Schuld befreien? In farbenprächtigen und oft auch komischen Szenen erzählt Mo Yan von den Schicksalen der Frauen und Kinder in seiner ländlichen Heimat und von den dramatischen Folgen der Ein-Kind-Politik für die Menschen in China.

Portrait
Mo Yan kam1955 als Bauernsohn in der Provinz Shandong zur Welt. Während der Kulturrevolution verliess er die Schule, um in einer Fabrik zu arbeiten. Mit 20 Jahren trat er in die Volksbefreiungsarmee ein, wo er noch als Soldat sein literarisches Schaffen begann. Zu Beginn der 80er Jahre fiel er dann mit ersten Veröffentlichungen auf. Als erstes erschien von ihm eine Sammlung von Erzählungen Der kristallene Rettich, deutsch in Auszügen 1997 als "Trockener Fluss" erschienen. 1984 begann er, an der Literaturabteilung der Kulturakademie der Armee zu unterrichten. Im Jahr 1986 schloss er das Studium an der Kunsthochschule der Volksbefreiungsarmee ab. Der literarische Durchbruch gelang ihm 1987 mit der Veröffentlichung des Novellenzyklus Die rote Sorghumhirse, der als Das rote Kornfeld im deutschsprachigen Raum bekannt wurde. Der Roman zählt zur chinesischen Literatur der Wurzelsuche und fand auch internationale Anerkennung durch die Verfilmung Rotes Kornfeld von Zhang Yimou. Mo Yan kann als Schriftsteller des ungeschminkten Lebens der chinesischen ländlichen Provinz betrachtet werden, der schon früh die Zwänge des offiziell sanktionierten Realismus hinter sich liess, und dessen literarisches Schaffen unverkennbar und zunehmend von der Strömung des magischen Realismus beeinflusst ist. 2012 erhielt Mo Yan den Nobelpreis für Literatur
Mo Yan ist ein Pseudonym und heisst sinngemäss "der Sprachlose"; sein wirklicher Name ist Guan Moye.
Martina Hasse, geb. 1961, studierte Sinologie, Kunstgeschichte und ostasiatische Kunstgeschichte in Hamburg und auf Taiwan und arbeitet als Übersetzerin und Dolmetscherin für Chinesisch. Sie übersetzte bislang u. a. Li Ang, Lung Ying-tai, Liao Yiwu und Mo Yan und befasst neben der Belletristik zudem schwerpunktmässig mit der Übertragung von Filmen, Kunsthistorischem und Fachliteratur.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 01.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-14346-2
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 190/125/30 mm
Gewicht 426
Originaltitel Wa
Verkaufsrang 37.772
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33346224
    Frösche
    von Mo Yan
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 2825544
    Das Fest des Ziegenbocks
    von Mario Vargas Llosa
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 43961926
    Wie das Blatt sich wendet
    von Mo Yan
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 42419305
    Wunderlich fährt nach Norden
    von Marion Brasch
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 17599354
    Die Knoblauchrevolte
    von Mo Yan
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 22.90
  • 17594798
    Die Sandelholzstrafe
    von Mo Yan
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 42.90
  • 32174340
    Das Gleichgewicht der Welt
    von Rohinton Mistry
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 22.90
  • 44381372
    Kirschblüten und rote Bohnen
    von Durian Sukegawa
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90
  • 37921188
    Bronze und Sonnenblume
    von Wenxuan Cao
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 19.90
  • 33591863
    Der Überdruss
    von Mo Yan
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Frösche - Mo Yan

Frösche

von Mo Yan

Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
+
=
Sämtliche Gedichte - Tomas Tranströmer

Sämtliche Gedichte

von Tomas Tranströmer

Buch (Taschenbuch)
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 46.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale