orellfuessli.ch

Gefährliche Ernte

Ein Südfrankreich-Krimi

Perez ermittelt 2

(46)
Eine Hochzeit, ein Geheimnis und ein Todesfall – Hobbyermittler Perez steckt in Schwierigkeiten
An den Berghängen der malerischen Côte Vermeille, am südwestlichsten Zipfel Frankreichs, reifen die Weintrauben unter der glühend heissen Augustsonne heran. Es sind Sommerferien, die schlimmste Zeit des Jahres, wenn es nach Delikatessenschmuggler und Lebemann Perez geht. Die Touristen haben sich in Banyuls-sur-Mer breitgemacht, er hängt mit seinen Lieferungen hinterher und dann will seine heissgeliebte Tochter auch noch einen Mann heiraten, den man gemeinhin nur »die Bohnenstange« nennt. Als ein Toter in den Weinbergen seines Vaters gefunden wird, ist es endgültig vorbei mit der Ruhe. Die Ermittler schnüffeln auf dem Weingut und in Perez’ Angelegenheiten herum. Ausgerechnet der sagenumwobene Creus, ein Wein, der das Rückgrat seines bescheidenen Wohlstands bildet, soll etwas mit dem Tod des Mannes zu tun haben. Hobbyermittler Perez sieht sich gezwungen, die Sache selbst in die Hand zu nehmen, und muss bald erkennen, dass das beschauliche Küstenörtchen die Kulisse finsterer Machenschaften und familiärer Tragödien ist, die weit in die grosse Politik hineinreichen.
Rezension
"Ein spannender Krimi mit einem hochaktuellen Hintergrund, gut erzählt mit vielen witzigen Passagen." Kölner Stadt-Anzeiger
Portrait
Yann Sola lebt und arbeitet in Deutschland und an der Côte Vermeille in Frankreich. »Gefährliche Ernte« ist sein zweiter Roman um den Privatermittler Perez.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 16.02.2017
Serie Perez ermittelt 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-04869-8
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 190/123/27 mm
Gewicht 271
Verkaufsrang 34.902
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35344400
    Unruhe / Kommissar Steen Bd.1
    von Jesper Stein
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 47602448
    Blutrote Provence
    von Pierre Lagrange
    (4)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 47832505
    Intrigen am Lago Maggiore
    von Bruno Varese
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45244865
    Rosalie und der Duft der Provence
    von Julie Lescault
    (1)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 47662144
    Madame le Commissaire und das geheimnisvolle Bild
    von Pierre Martin
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47877925
    Die Bestimmung des Bösen
    von Julia Corbin
    (33)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 47832282
    Endstation Côte d´Azur
    von Christine Cazon
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45509444
    Gefährliche Côte Bleue / Capitaine Roger Blanc Bd.4
    von Cay Rademacher
    (10)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 44127750
    Unglücksspiel
    von Ivonne Keller
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 26066576
    Teufelsfrucht / Xavier Kieffers Bd. 1
    von Tom Hillenbrand
    (49)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 44232103
    Tödlicher Tramontane
    von Yann Sola
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 48045890
    Retour
    von Alexander Oetker
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 44253294
    Provenzalische Geheimnisse / Pierre Durand Bd.2
    von Sophie Bonnet
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47602448
    Blutrote Provence
    von Pierre Lagrange
    (4)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 47929412
    Der Tote aus der Seine
    von Alexis Ragougneau
    (4)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 47662144
    Madame le Commissaire und das geheimnisvolle Bild
    von Pierre Martin
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40091540
    Mörderischer Mistral / Capitaine Roger Blanc Bd. 1
    von Cay Rademacher
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42541517
    Bretonisches Gold
    von Jean-Luc Bannalec
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45332073
    Bretonischer Stolz
    von Jean-Luc Bannalec
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
46 Bewertungen
Übersicht
15
20
9
1
1

Perez, ein Toter im Weinberg, ein unpassender Schwiegersohn und andere Katastrophen
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 10.04.2017

Rezension von takabayashi: Wie schon der erste Roman um den Gastronomen und Kleinganoven Perez aus Banyuls-sur-Mer hat mir "Gefährliche Ernte" sehr gut gefallen. Genau meine Art von Krimi mit viel Humor, Lokalkolorit, aktuellen Bezügen und natürlich auch Spannung - und einem ungewöhnlichen Ermittler, ein Cosy eben, nichts für Fans... Rezension von takabayashi: Wie schon der erste Roman um den Gastronomen und Kleinganoven Perez aus Banyuls-sur-Mer hat mir "Gefährliche Ernte" sehr gut gefallen. Genau meine Art von Krimi mit viel Humor, Lokalkolorit, aktuellen Bezügen und natürlich auch Spannung - und einem ungewöhnlichen Ermittler, ein Cosy eben, nichts für Fans von Hard-Boiled Thrillern. In Band 2 spielt Perez' Vater eine größere Rolle - sofern er in Band 1 überhaupt erwähnt wurde, ich kann mich nicht daran erinnern. Perez und seinen Vater, der die Familie verlassen hat, als Perez noch ein Kind war, verbindet keine verwandtschaftliche Zuneigung, eher eine Art unfreiwillige Komplizenschaft. Denn Perez braucht die Hilfe seines Vaters bei der Produktion, Lagerung und Abfüllung des edlen und kostspieligen Creus-Weins, den er angeblich aus Spanien bezieht, den er in Wirklichkeit aber selbst herstellt. Dieser Wein ist seine größte und beste Einnahmequelle, die er bedroht sieht, als ein Toter im Weinberg seines Vaters gefunden wird, der als letzte Lebensäußerung das Wort Creus von sich gegeben hat. Es hilft alles nichts - Perez muss der Polizei bei der Aufklärung des Falles zuvorkommen, um seinen Wein aus dem Fokus der Aufmerksamkeit herauszuhalten. In einer Nebenhandlung geht es um den Heiratswunsch seiner geliebtenTochter, die den eigentlich sympathischen und herzensguten Wirtssohn genannt "die Bhnenstange" heiraten will, der aber nicht der hellste aller Köpfe zu sein scheint. Perez und seine Exfrau sind aus unterschiedlichen Gründen gegen diese Verbindung und versuchen, diese zu verhindern. Als handelnde Personen treten außerdem Perez' deutsche Lebensgefährtin Marianne und deren Tochter und sein algerischer Kumpel Haziem auf, der sich als Koch und Geschäftsführer um Perez' Restaurant Conill kümmert. Im Zuge der Ermittlungen stößt Perez auf Menschenhandel mit Flüchtlingen und auf unsaubere Machenschaften in Kreisen des FN, des Front National von Marine Le Pen. Am Ende Schluss gelingt es Perez, mit Hilfe seines Schwiegersohns in spe, der sich als Computer-Fiffikus erweist, maßgeblich zur Aufklärung des Falles beizutragen und die Geschichte endet mit einer großen und harmonischen Hochzeitsfeier. Ich freue mich auf Perez' nächsten Fall!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Sehr spannend!
von einer Kundin/einem Kunden aus lannach am 08.03.2017

Die Hauptperson der Geschichte, Syracuse Perez, ein 60-jähriger Delikatessenhändler liebt das ruhige Leben in seinem Heimatort Küstenort Banylus-sur-Mer. Nur im Sommer nerven ihn die vielen Touristen, die jedoch auch das Geld für diesen kleinen Ort bringen. Perez liebt auch das gute Essen und natürlich Wein, besonders seinen guten Spezial-Wein,... Die Hauptperson der Geschichte, Syracuse Perez, ein 60-jähriger Delikatessenhändler liebt das ruhige Leben in seinem Heimatort Küstenort Banylus-sur-Mer. Nur im Sommer nerven ihn die vielen Touristen, die jedoch auch das Geld für diesen kleinen Ort bringen. Perez liebt auch das gute Essen und natürlich Wein, besonders seinen guten Spezial-Wein, um den ein besonderes Geheimnis besteht. Doch plötzlich ändert sich sein ruhiges Leben: seine Tochter will einen für ihn unpassenden Mann heiraten, seine Ex-Frau macht ihm Probleme und ein Toter wird im Weingarten seines Vater gefunden, der ehemalige Erntehelfer Antonios Kahil. Gefunden wurde dieser von seinem Vater, der sich von diesem Zeitpunkt sehr eigenartig benimmt: Er legt sich ins Bett und murmelt nur mehr von dem Wein-Geheimnis. Das fördert das angespannte Verhältnis nicht gerade. Damit das Geheimnis nicht ans Tageslicht kommt, versucht er wieder als Hobby-Detektiv auf die Spur der Hintergründe des Toten zu kommen …. Der Süd-Frankreich-Krimi von Yann Sola beschreibt auf spannende Weise und sehr bildliche Weise das Leben im Ort und man lebt mit den einzelnen Personen mit. Ich finde das Buch sehr schön und einfach gut zu lesen, ich kann es jedem Krimifan weiterempfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Französischer Charme
von einer Kundin/einem Kunden aus Weißenhorn am 05.03.2017

Der sogenannte Südfrankreich Krimi "Gefährliche Ernte" von Yann Sola spielt an der französischen Cote Vermeille und das französische Lebensgefühl ist im ganzen Buch, insbesondere durch den sehr authentischen Hauptprotagonisten Perez zu spüren. Dieser ist ein alteingesessener Einwohner des Küstenorts Banyuls-sur-Mer und hat wie jede Saison mit den Touristenströmen und... Der sogenannte Südfrankreich Krimi "Gefährliche Ernte" von Yann Sola spielt an der französischen Cote Vermeille und das französische Lebensgefühl ist im ganzen Buch, insbesondere durch den sehr authentischen Hauptprotagonisten Perez zu spüren. Dieser ist ein alteingesessener Einwohner des Küstenorts Banyuls-sur-Mer und hat wie jede Saison mit den Touristenströmen und sonstigen Problemchen zu kämpfen, die sich durch seinen illegalen Delikatessenhandel, seinen Geheimtipp-Wein Creus und sein feines Restaurant ergeben. Dazu kommt jetzt noch, dass seine heißgeliebte Tochter Marie die Bohnenstange Jean-Martin ehelichen möchte, was ihm zunächst so gar nicht passt. Zum Krimi wird der Roman durch einen Toten im Weinberg von Perez Vater. Der Polizeichef Boucher ermittelt und Perez kann nicht anders als eigene Recherchen anzustellen. Dabei gibt es einige Überraschungen, nicht alles ist so wie es scheint und Perez muss vollen Einsatz und Spürsinn zeigen, um die Hintergründe und Intrigen um den Mordfall aufzudecken.... Yann Sola hat einen sehr authentischen Frankreich-Krimi mit echten Charakteren geschaffen. Perez ist ein Mann mit Eigenheiten, immer hungrig, teilweise etwas schroff, sehr liebenswürdig und vor allem mit einem guten Händchen für die Lösung von Kriminalfällen. Auch die weiteren Figuren, der verschrobene Vater Perez` Antonio, dessen streitwütige Ex-Frau und Tochter seiner Mutter Marie, sein kompententer Angestellter Haziem und auch der korrekte Ermittler Boucher, sind echte Charaktere, die dem Kriminalroman einen gewissen Tiefgang und Glaubwürdigkeit verleihen. Die Handlungsort ist scheinbar idyllisch mit seinen Weinbergen, den traumhaften Küsten und steht im völligen Gegensatz zu den kriminellen Vorkommnissen und der sehr aktuellen Problematik der illegal einreisenden Flüchtlingsboote. Die Kriminalstory ist glaubwürdig und nicht zu vorhersehbar, es gibt Wendungen und die Lektüre bleibt bis zum Ende spannend Für Kriminalfans ist dieser Krimi ein echtes Muss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Gefährliche Ernte

Gefährliche Ernte

von Yann Sola

(46)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Tödlicher Tramontane

Tödlicher Tramontane

von Yann Sola

(7)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von Perez ermittelt

  • Band 1

    44232103
    Tödlicher Tramontane
    von Yann Sola
    (7)
    Fr. 14.90
  • Band 2

    47832419
    Gefährliche Ernte
    von Yann Sola
    (46)
    Fr. 14.90
    Sie befinden sich hier

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale