orellfuessli.ch

Gott die MUTTER

Eine Streitschrift wider den patriarchalen Monotheismus

Das Christentum wurzelt, wie alle drei monotheistischen Religionen in einer Hirtennomadenideologie. Da das Hirtentum die Domestikation von Tieren voraussetzt, die Menschen aber den grössten Teil der Menschheitsgeschichte als Wildbeuter lebten, können diese Hirtenreligionen nicht am Anfang von Religion stehen. Tatsächlich steht am Anfang Gott die MUTTER als Kosmische Mutter des Universums. Die Idee von Gott dem HERRN war und ist in Wahrheit eine bis heute nützliche Theologie zur Indoktrinierung und Zementierung patriarchaler Herrschaftsmacht, also eine politische Theologie. Eines der Hauptanliegen dieser politischen Theologie war es, Gott die MUTTER abzuschaffen, sie durch Gott den HERRN zu ersetzen und die Mutter gleichzeitig zur Magd des HERRN zu degradieren. In dieser Streitschrift stellt die Autorin hierzu die neuesten sozio- und religionshistorischen Forschungen vor.
Das Fazit dieses Buches ist - wie könnte es auch anders sein - politisch und lautet: Das Bild von Gott dem HERRN, das mit einem, den öffentlichen Raum dominierenden Männerbild einhergeht, hat ausgedient, denn eine moderne Gesellschaft sieht anders aus. Und Gott die MUTTER liebt Sex!
Portrait
Dr. Kirsten Armbruster ist Naturwissenschaftlerin und gehört zu den führenden Patriarchatskritikerinnen. 1956, geboren in Dortmund, aufgewachsen in Ägypten, heute in Riedenburg im Altmühltal lebend, vertraut mit der männlich geprägten Berufswelt und als Mutter von vier, inzwischen erwachsenen Kindern, ebenso mit der Welt der Mütter, hat sie gelernt als global-politisch denkende Frau über den Tellerrand hinauszuschauen und nicht zu schweigen über das kriminelle System des Patriarchats, das unser aller Leben in den Fängen hält. In zahlreichen Veröffentlichungen stellt sie sich der zerstörerischen Realität, bleibt aber nicht im Opferstatus stecken, sondern generiert aus den wiederentdeckten Wurzeln Zukunft.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 80, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.05.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783848296132
Verlag Books on Demand
eBook
Fr. 5.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41132109
    Der Muschelweg - Auf den Spuren von Gott der Mutter
    von Kirsten Armbruster
    eBook
    Fr. 10.90
  • 72335925
    Islam in der Krise
    von Michael Blume
    eBook
    Fr. 16.50
  • 71127144
    Pater, ich vergebe Euch!
    von Daniel Pittet
    eBook
    Fr. 18.90
  • 44717654
    Die Bibel für Dummies
    von Jeffrey Geoghegan
    eBook
    Fr. 11.50
  • 29689511
    Der Gotteswahn
    von Richard Dawkins
    (24)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 71429859
    Zur inneren Balance finden
    von Pater Anselm Grün
    eBook
    Fr. 11.90
  • 54562456
    Aus, Amen, Ende?
    von Thomas Frings
    (5)
    eBook
    Fr. 14.90
  • 52326977
    Der innere Kompass
    von Lorenz Marti
    eBook
    Fr. 16.90
  • 45642736
    Der große Betrug
    von Gerd Lüdemann
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 44401522
    Der Jargon der Betroffenheit
    von Erik Flügge
    eBook
    Fr. 16.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Gott die MUTTER - Kirsten Armbruster

Gott die MUTTER

von Kirsten Armbruster

eBook
Fr. 5.90
+
=
Schloß Gripsholm - Kurt Tucholsky

Schloß Gripsholm

von Kurt Tucholsky

eBook
Fr. 4.50
+
=

für

Fr. 10.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen