orellfuessli.ch

Grimmbart / Kluftinger Bd.8

Kluftingers achter Fall

Kluftinger

(31)

Kluftingers neuer Fall führt ihn ins Schloss in Bad Grönenbach, wo ihn allerlei Merkwürdiges erwartet: Die Frau des Barons wurde nicht nur ermordet, sondern auch noch wie auf einem uralten Familienporträt hergerichtet. Auf dem Gemälde ist ein Mann mit seltsam gelben Augen zu sehen. Und der Baron verschwindet immer wieder im schlosseigenen Märchenwald. Auch privat geht es bei Kluftinger märchenhaft zu: Sein Sohn heiratet, und zur Feier haben sich die Schwiegereltern aus Japan angesagt. Zum Glück lässt Kluftingers Intimfeind Langhammer nicht lange auf sich warten, um dem Kommissar bei dieser kulturellen Herausforderung zu helfen.

Rezension
"Die Synthese von Gruselschloss und Spass ist gelungen und Klufti nicht unterzukriegen." Der Standard, 08.11.2014
Portrait
Volker Klüpfel teilt mit Kluftinger den Heimatort Altusried. Doch den ehemaligen Journalisten hat es beruflich nach Augsburg verschlagen. Dort lebt er nach wie vor mit seiner Familie, auch wenn ihn sein Beruf nun nicht mehr in die Kulturredaktion der Augsburger Allgemeinen, sondern an seinen Autoren-Schreibtisch führt. Studiert hat Klüpfel, Jahrgang 1971, Politik und Geschichte in Bamberg, arbeitete dann bei einer Zeitung in den USA und vertreibt sich seine Zeit mit Sport und Theater – entweder als Zuschauer oder als Mitspieler bei den Freilichtspielen in Altusried. Wie Kommissar Kluftinger.
Michael Kobr, geboren 1973 in Kempten im Allgäu, studierte Germanistik und Romanistik in Erlangen. Er arbeitete nach dem Staatsexamen an verschiedenen Realschulen in Bayern, momentan aber ist er beurlaubt – um sich dem Schreiben der Romane, den Shows und der Familie widmen zu können. Kobr wohnt mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern im Allgäu.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 24.09.2015
Serie Kluftinger 8
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51184-8
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 190/123/38 mm
Gewicht 468
Verkaufsrang 1.112
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37363040
    Herzblut/ Kluftinger Bd.7
    von Michael Kobr
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 39179114
    Grimmbart / Kluftinger Bd.8
    von Michael Kobr
    (32)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 42221483
    Leberkäsjunkie / Franz Eberhofer Bd.7
    von Rita Falk
    (39)
    Buch (Paperback)
    Fr. 23.90
  • 45230325
    Himmelhorn / Kluftinger Bd.9
    von Volker Klüpfel
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 42419306
    Breaking News
    von Frank Schätzing
    (43)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42466048
    Der Hof
    von Simon Beckett
    (80)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 42465368
    Das Mädchen, das verstummte / Sebastian Bergman Bd.4
    von Hans Rosenfeldt
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 30616392
    Schutzpatron. Kommissar Kluftinger 06
    von Michael Kobr
    (54)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42379096
    Die Blutschule
    von Max Rhode
    (65)
    Buch (Paperback)
    Fr. 17.90
  • 17438708
    Laienspiel. Kommissar Kluftinger 04
    von Volker Klüpfel
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40409423
    Felsenfest / Kommissar Jennerwein Bd.6
    von Jörg Maurer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44066601
    Der Tod greift nicht daneben
    von Jörg Maurer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 30616392
    Schutzpatron. Kommissar Kluftinger 06
    von Michael Kobr
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 35058006
    Grießnockerlaffäre / Franz Eberhofer Bd.4
    von Rita Falk
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 46106194
    Schwarze Piste
    von Andreas Föhr
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 9.40
  • 30508319
    Schafkopf / Kreuthner und Wallner Bd.2
    von Andreas Föhr
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 35053905
    Sauerkrautkoma / Franz Eberhofer Bd.5
    von Rita Falk
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 37363040
    Herzblut/ Kluftinger Bd.7
    von Michael Kobr
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 43998810
    In der ersten Reihe sieht man Meer
    von Michael Kobr
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39145567
    Zwetschgendatschikomplott / Franz Eberhofer Bd.6
    von Rita Falk
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 28846152
    Winterkartoffelknödel / Franz Eberhofer Bd.1
    von Rita Falk
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 35058821
    Totensonntag / Kreuthner und Wallner Bd.5
    von Andreas Föhr
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
12
15
4
0
0

Wieder ein Volltreffer
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim am 08.10.2016

»Kluftinger schritt an einer Reihe düsterer Portraits vorbei, vermutlich Ahnen des Schlossherrn, die einst in diesen Mauern gehaust hatten. Sie waren in massive Holzrahmen gefasst, deren goldene Farbe zum Teil abgeplatzt war und ... Er hielt inne. Ein Bild fehlte. Stattdessen hatte jemand etwas an die Wand gepinnt. Einen... »Kluftinger schritt an einer Reihe düsterer Portraits vorbei, vermutlich Ahnen des Schlossherrn, die einst in diesen Mauern gehaust hatten. Sie waren in massive Holzrahmen gefasst, deren goldene Farbe zum Teil abgeplatzt war und ... Er hielt inne. Ein Bild fehlte. Stattdessen hatte jemand etwas an die Wand gepinnt. Einen Zettel, oder ... »Können Sie mal mit dem Kerzenleuchter kommen?« Rothenstein stellte sich neben ihn, und jetzt konnte der Kommissar endlich ein bisschen mehr sehen. Es war kein Zettel, der da an der Wand hingt, es war ein Foto. Ein Polaroid. »Darf ich?«, fragte er und zeigte auf die Kerzen. Der Mann nickte, und der Kommissar nahm den Leuchter in die rechte Hand. Er machte noch einen weiteren Schritt auf das Foto zu, dann stieß er die Luft aus. Denn in diesem Augenblick wurde ihm klar, dass es noch eine lange Nacht werden würde.« Ein altes Schloss, das aussieht, wie aus einem Horrorstreifen entnommen, wird zur Kulisse für ein reales Verbrechen, dem grausamen Mord an der adligen Schlossherrin. Kluftinger hat ein Rätsel zu lösen, zu dessen Bestandteilen eine bizarr drapierte Leiche, ein verschwundenes Gemälde und eine alte Adelsfamilie gehören. Gleichzeitig weht mit der neuen Polizeipräsidentin ein völlig neuer Wind durch seine Abteilung. Plötzlich stehen Dinge wie Fortbildungen, Medienkompetenz und Schiesstraining im Raum – und das ausgerechnet zu einer Zeit, in der Kluftis Privatleben ihm kaum Gelegenheit zum Entspannen gibt. Denn der große Tag ist nahe, sein Sohn Markus heiratet in Kürze seine Yumiko. Ehefrau Erika rotiert, Lieblingsfeind Dr. Langhammer ist ständig mit Rat und Tat zur Stelle und zu allem Überfluss muss Klufti auch noch tagelang Yumikos aus Japan angereiste Eltern beherbergen… Wer einen Krimi sucht, bei dem man zwischendurch ordentlich lachen kann, der liegt mit einem Klufti-Krimi genau richtig. Der Kultkommissar aus dem Allgäu, dessen Vornamen wir vermutlich nie erfahren werden, ist für mich mit und trotz all seiner Eigenarten ein herrlich skurriles und liebenswertes Original, das mich auch in seinem achten Fall bestens unterhalten hat. Als Ermittler sollte ihn aber niemand unterschätzen, denn der „Columbo des Allgäu“, wie er gelegentlich genannt wird, hat einen glasklaren Verstand und löst den kniffligsten Fall. Zumindest, solange er dabei nicht englisch sprechen muss ;-) Der Fall selber gestaltet sich ungewöhnlich und spannend und bietet darüber hinaus Gelegenheit zum Mitraten. Ich freu mich auf den nächsten Band! Fazit: Auch der achte Fall für Klufti ist ein Volltreffer. Bitte mehr davon! »Ja, halt ein japanisches Rezept«, brummte der Kommissar, riss das Paket auf und bot Miyako die Reiskekse an. »It is Puffreis«, erklärte er. »Also ... Paff... zefix ... I mean, where se Geishas are. Freudenhaus...Fun-House-Rice.«

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 24.05.2017
Bewertet: anderes Format

Kurzweilig und pointenreich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Einer der besten Kluftinger bislang. Spannende Story, guter Humor!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Grimmbart / Kluftinger Bd.8

Grimmbart / Kluftinger Bd.8

von Michael Kobr , Volker Klüpfel

(31)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Die Lebenden und die Toten / Oliver von Bodenstein Bd.7

Die Lebenden und die Toten / Oliver von Bodenstein Bd.7

von Nele Neuhaus

(101)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 31.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Kluftinger

  • Band 1

    25960646
    Milchgeld. Kommissar Kluftinger 01
    von Michael Kobr
    Fr. 10.50
  • Band 2

    25960622
    Erntedank. Kommissar Kluftinger 02
    von Michael Kobr
    Fr. 10.50
  • Band 3

    14570985
    Seegrund. Kommissar Kluftinger 03
    von Michael Kobr
    Fr. 14.90
  • Band 4

    17438708
    Laienspiel. Kommissar Kluftinger 04
    von Volker Klüpfel
    Fr. 14.90
  • Band 5

    21266009
    Rauhnacht. Kommissar Kluftinger 05
    von Michael Kobr
    Fr. 14.90
  • Band 6

    30616392
    Schutzpatron. Kommissar Kluftinger 06
    von Michael Kobr
    Fr. 14.90
  • Band 7

    37363040
    Herzblut/ Kluftinger Bd.7
    von Michael Kobr
    Fr. 15.90
  • Band 8

    42462613
    Grimmbart / Kluftinger Bd.8
    von Michael Kobr
    Fr. 14.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 9

    45230325
    Himmelhorn / Kluftinger Bd.9
    von Volker Klüpfel
    Fr. 28.90

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale