orellfuessli.ch

Grrrimm

(9)
Karen Duve schreibt die Grimm’schen Märchen neu – und erzählt wunderbar grrrimmige Geschichten
In fünf Geschichten schreibt Karen Duve berühmte Märchen der Brüder Grimm neu und erzählt auf unterhaltsame und originelle Weise ihre eigene Version der beliebten Klassiker. So treffen wir auf einen schlitzohrigen Zwerg, der Schneewittchen nur allzu gerne selbst küssen würde; einen Frosch, der es mit einem Gangsterboss zu tun bekommt; einen von den Gebrechen des Alters geplagten Prinzen, der hundert Jahre auf den erlösenden Kuss wartet, und ein Rotkäppchen, das wegen seiner roten Mütze in der Schule gehänselt wird. Fantasievoll und mit einer grossen Portion schwarzen Humors entwirft Karen Duve pointenreiche Geschichten mit Biss – eine wunderbar grrrimmige Hommage.
Portrait
Karen Duve, geb. 1961in Hamburg, lebt mit einem Maultier, einem Pferd, einem Esel, zwei Katzen und zwei Hühnern auf dem Lande in der Märkischen Schweiz. Sie wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.
Jacob Grimm wurde 1785 in Hanau geboren. Er studierte in Marburg und Paris. Der Germanist arbeitete als Professor in Göttingen, wurde jedoch als Mitverfasser des politischen Protestes der Göttinger Sieben von seinem Amt enthoben. 1841 holte der preussische König Friedrich Wilhelm IV. ihn und seinen Bruder Wilhelm Karl Grimm (1786-1863) als Mitglieder an die Akademie der Wissenschaften nach Berlin. Mit seinen auf eingehender Quellenforschung beruhenden Werken Deutsche Grammatik und Geschichte der deutschen Sprache legte Jacob Grimm die Grundlage der Germanistik. Er bearbeitete die ersten Bände des von ihm und Wilhelm Grimm begründeten Deutschen Wörterbuchs. Gemeinsam mit seinem Bruder und K. Lachmann gilt Jacob Grimm als der eigentliche Begründer der deutschen Philologie. Jacob Ludwig Carl und Wilhelm Karl Grimm sind die bekannten Herausgeber der "Kinder- und Hausmärchen". Jacob Grimm starb 1863 in Berlin.
Wilhelm Grimm, geb. am 24. Februar 1786 in Hanau, gestorben am 16. Dezember 1859 in Berlin, lehrte in den 1830er Jahren in Göttingen, war Mitglieder der Göttinger Sieben und ab 1841 der Preussischen Akademie der Künste in Berlin. Gemeinsam mit seinem Bruder Jacob arbeitete er an den "Kinder- und Hausmärchen", den "Sagen" und vor allem am "Deutschen Wörterbuch", das ab 1854 entstand. Sie gelten als Gründer der Deutschen Philologie und Germanistik.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 17.03.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-47967-2
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 187/125/18 mm
Gewicht 160
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 13.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32166440
    Grrrimm
    von Karen Duve
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 45299001
    Spinner
    von Benedict Wells
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 15144210
    Kältere Schichten der Luft
    von Antje Rávic Strubel
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 42435683
    Taxi
    von Karen Duve
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 2930331
    Keine Ahnung
    von Karen Duve
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 44185462
    Vom Ende der Einsamkeit
    von Benedict Wells
    (69)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 18688665
    Corpus Delicti
    von Juli Zeh
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (63)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 2982438
    Hardy, T: Meistererzaehlungen
    von Thomas Hardy
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 44200444
    Mogador
    von Martin Mosebach
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
2
1
0
0

Es war einmal...alles ganz anders.
von einer Kundin/einem Kunden am 15.09.2015

Grrrimm ist für mich ein Buch, bei dem ich ganz unseriös "FANTASTISCH" rufen und begeistert in die Hände klatschen will. Duves bearbeitete Märchen packen den Leser ungeniert bei den Lachmuskeln und oftmals kann man nur anerkennend über so viel Genie nicken. Es macht Spaß, bekannte Märchen in einem völlig... Grrrimm ist für mich ein Buch, bei dem ich ganz unseriös "FANTASTISCH" rufen und begeistert in die Hände klatschen will. Duves bearbeitete Märchen packen den Leser ungeniert bei den Lachmuskeln und oftmals kann man nur anerkennend über so viel Genie nicken. Es macht Spaß, bekannte Märchen in einem völlig neuem Kontext erleben zu dürfen und obschon man nach jedem Märchen eine Pause einlegen könnte, reißt die Neugierde einen mit und man kann sich sehr schlecht von dem Buch lösen. Für alle Leser empfehlenswert, deren Lachmuskeln mal wieder etwas Bewegung brauchen und die sich immer noch gerne verzaubern lassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schaurig Erschreckend
von Sabrina W. aus Kirchen am 31.05.2016

Meinung: Das Cover ist sehr dunkel gehalten und es zeigt einen sehr bösen Wolf. Mich hat das Cover sehr erschreckt und hat mich immer ein wenig abgeschreckt es zu kaufen. Die Geschichten konnte man alle sehr gut lesen. Was sehr schön war , es wurde versucht die traditionelle und alte... Meinung: Das Cover ist sehr dunkel gehalten und es zeigt einen sehr bösen Wolf. Mich hat das Cover sehr erschreckt und hat mich immer ein wenig abgeschreckt es zu kaufen. Die Geschichten konnte man alle sehr gut lesen. Was sehr schön war , es wurde versucht die traditionelle und alte Märchenärzählform bei zu behalten, was auch sehr gut gelungen ist. Auch erkannte man die Märchen sofort und konnte sie nachvollziehen. Die Figuren sind sehr gut beschrieben besonders hat mit der Vater aus dem Märchen die Froschbraut gefallen, wobei mir dieser auch sehr schockiert hat. Gefühle während des Lesens: Ich war immer zwischen Schockzustand und Lachanfall gefangen. Besonderheiten (Wie Illustrationen in dem Buch) Zuvor jeden Geschichte beginnt sieht man einen kleines Bild, was immer passend zur Geschichte gestaltet wurde und den Anfangsbuchstaben des erste Wortes beinhaltet. Fazit: Das Buch ist sehr interessant und hat echt nette interpretations Ansichten, jedoch gibt es da bessere. Und ist echt nicht mehr als was für zwischen durch, Man kann es lesen und ist einfach ganz nett. Ich bleibe jedoch lieber bei den guten alten Hausmärchen die sind schaurig genug.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hinterhältig
von einer Kundin/einem Kunden am 19.02.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

Wenn sie glauben, Grimms Märchen zu kennen, dann lesen mal diese Version! Karen Duve erzählt ihre eigene Fassung der Grimm Märchen, die ganz schön hinterhältig ist und aber auch echt witzig. Es ist eine wundervolle Hommage an die Märchenbrüder, die schrägen Humor garantiert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Grrrimm

Grrrimm

von Karen Duve

(9)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
+
=
Im Schatten unserer Wünsche / Clifton-Saga Bd.4

Im Schatten unserer Wünsche / Clifton-Saga Bd.4

von Jeffrey Archer

(25)
Buch (Klappenbroschur)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 28.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale