Entdecken Sie jetzt unser grosses Sommer-Sortiment!

Gruber geht

(16)
In Doris Knechts Debütroman geht es dem Karrieristen Gruber an den Kragen. Der Manager, Mitte dreissig, hat sich sein Leben zwischen Topjob, Flughafenlounges, Designappartement und Bettgeschichten hübsch eingerichtet. Er gefällt sich als zynischer Bescheidwisser, der seine Geliebte auch schon mal zum Weinen bringt, damit sie lernt, was die Realität von TV-Soaps unterscheidet. Dass er sich aber selbst mit einem coolen, sexy Superhelden verwechselt, dass er dann doch ein bisschen kleiner und schwächer ist als die Realität, das muss Gruber erfahren, als ein Tumor in seinem Bauch entdeckt wird. Gruber säuft, feiert durch und prügelt sich. Gruber macht Selbsterfahrung und Chemotherapie. Und Gruber verliebt sich. Schliesslich wird er wieder heil. Aber er ist am Ende kein besserer Mensch. Vielleicht nur ein bisschen offener, liebevoller und kompromissbereiter. Vielleicht.
Schmissig und pointenreich treibt Doris Knecht ihren höchst neurotischen und oft komischen Helden voran, bis in die Arme einer schlauen Berliner DJane – die in Gruber irgendetwas sieht, was nicht einmal Gruber selbst in sich sehen kann, und die sich ebenfalls mordsmässig verliebt ... Ein vielschichtiger Roman voller Witz und Wut. Und ein Held, in dem sich jeder wiedererkennt – auch wenn er gar nicht will.
Portrait
Doris Knecht, geboren in Vorarlberg, ist Kolumnistin («Kurier», «Falter») und Schriftstellerin. Ihr erster Roman, «Gruber geht» (2011), war für den Deutschen Buchpreis nominiert und wurde fürs Kino verfilmt. Für «Besser» (2013) erhielt sie den Buchpreis der Stiftung Ravensburger Verlag. Zuletzt erschien ihr vielgelobter Roman «Wald» (2015). Doris Knecht lebt in Wien und im Waldviertel.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.03.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783644108318
Verlag Rowohlt E-Book
eBook
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Besser
    von Doris Knecht
    (21)
    eBook
    Fr. 12.00
  • Der Sommer ohne Männer
    von Siri Hustvedt
    (62)
    eBook
    Fr. 12.00
  • Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (118)
    eBook
    Fr. 12.90
  • Alles über Beziehungen
    von Doris Knecht
    eBook
    Fr. 12.00
  • Ausgefressen
    von Moritz Matthies
    (49)
    eBook
    Fr. 3.50
  • Die Sonntagsfrau
    von Carlo Fruttero, Franco Lucentini
    eBook
    Fr. 12.00
  • Und jetzt lass uns tanzen
    von Karine Lambert
    (52)
    eBook
    Fr. 18.90
  • ... trotzdem Ja zum Leben sagen
    von Viktor E. Frankl
    eBook
    Fr. 12.90
  • Sommerhaus mit Swimmingpool
    von Herman Koch
    (42)
    eBook
    Fr. 12.00
  • Wald
    von Doris Knecht
    (18)
    eBook
    Fr. 12.00

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Small World
    (55)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • Sieh mich an
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • Der Tag, als meine Frau einen Mann fand
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • Der alte König in seinem Exil
    (134)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • Alles über Beziehungen
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • Applaus für Bronikowski
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • Ich und Kaminski
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • Neue Vahr Süd
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • Sommerhaus mit Swimmingpool
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • Besser
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
4
8
3
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 17.12.2017
Bewertet: anderes Format

Der Widerling Gruber lebt ohne Rücksicht - weder auf sich, noch auf andere. Dann erhält er eine Diagnose, und in dem Egomanen regt sich etwas... Ergreifend, aber ohne Kitsch.

von einer Kundin/einem Kunden am 26.07.2017
Bewertet: anderes Format

Der egozentrische, karrieregeile Antiheld Gruber fällt aus allen Wolken, als bei ihm Krebs diagnostiziert wird. Wird er nun zum Gutmenschen? Eine urkomische Suche nach sich selbst.

Krebs
von Doris Lesebegeistert am 16.07.2012
Bewertet: Taschenbuch

John Gruber, ein Mann der alles hat was sich Mann wünscht: einen tollen Job, einen Porsche, Partys und Frauen. Doch dann erhält er die Nachricht: Krebs! Sein Leben ändert sich und er verliebt sich auch noch!