orellfuessli.ch

Häusliche Gewalt, Stalking und Gewaltschutzgesetz

Leitfaden für polizeiliches Handeln

Tatort Wohnung
Häusliche Gewalt kommt in allen Gesellschaftsschichten und Altersgruppen vor. Gewalt findet fast ausschliesslich in der Wohnung statt. Das Risiko einer Wahrnehmung durch Dritte ist hier reduziert. Die Gewaltanwendung ausserhalb des familiären Nahbereichs unterliegt einer wesentlich höheren Hemmschwelle und birgt zudem jederzeit die Möglichkeit, dass Unbeteiligte eingreifen.
Polizeieinsatz bei Familienstreit
Familienstreitigkeiten sind häufiger Einsatzanlass für die Polizei. Gleichwohl handelt es sich nicht um Routineeinsätze. Die weitere Entwicklung der Situation kann jederzeit zwischen »Vertragen« und »Tötung eines Menschen« liegen. Oft kommt es nach einem »Ereignis häuslicher Gewalt« zu Stalking-Handlungen. Aus diesem Grunde wurde die Neuauflage um das Kapitel »Stalking« erweitert.
Häusliche Gewalt
Im Kapitel »Häusliche Gewalt« geht der Autor zunächst auf die verschiedenen Opfertypen ein. Anschliessend erklärt er, wie Gewaltdelikte nach vorausgegangener Bedrohung verhindert werden können. Anschaulich zeigt er die verschiedenen Möglichkeiten polizeilichen Handelns bei häuslicher Gewalt auf, wie z.B.
• Einsatzverhalten
• Strafverfolgung
• Gefahrenabwehrende Massnahmen (Übersicht)
• Verschiedene Arten der Wohnungsverweisung
Dabei behandelt er auch auf die unterschiedlichen landesrechtlichen Regelungen.
Stalking
Im Kapitel »Stalking« erläutert der Verfasser die unterschiedlichen Handlungen, einschliesslich Mobbing und Gewalt. Die Handlungsalternativen – von der Anzeigenerstattung über die Gefährderansprache bis zur Fangschaltung – sind ausführlich dargestellt. Checklisten helfen beim Umgang mit Opfern sowie bei der Anzeigenaufnahme. Der Leitfaden zeigt Handlungsstrategien für Betroffene auf. Der Verfasser geht auf die Strafbarkeit von Stalking, das Strafprozessrecht sowie das Zivilrecht ein.
Möglichkeiten des Gewaltschutzgesetzes
Ein eigenes Kapitel widmet sich dem Gewaltschutzgesetz. Die rechtlichen Möglichkeiten reichen dabei von Schutzmassnahmen und Abwehrmassnahmen bis hin zu gerichtlichen Massnahmen zum Schutz vor Gewalt und Nachstellungen. Der Autor erläutert zunächst die geschützten Rechtsgüter sowie die verschiedenen Tathandlungen: Dann behandelt er die unterschiedlichen Schutzanordnungen, wie z.B. die Verbote zum
• Betreten der Wohnung
• Aufenthalt im Umkreis der Wohnung
• Aufenthalt an anderen Orten
Hinweise zu Kontaktverboten und dem Verbot des Zusammentreffens mit anderen Personen sowie zu Verfahren und Zuständigkeiten runden die Darstellung ab.
Häusliche Gewalt
Portrait
Christoph Keller, geboren 1959, Redaktor bei Schweizer Radio DRS2, Reporter, regelmässiger Autor beim «Magazin» des Tages-Anzeigers, wurde für seine Arbeiten mehrfach ausgezeichnet. Im Limmat Verlag erschienen bisher «Building Bodies. Der Mensch im biotechnischen Zeitalter. Reportagen und Essays» sowie «Der Schädelvermesser. Otto Schlaginhaufen - Anthropologe und Rassenhygieniker. Eine biographische Reportage». Christoph Keller lebt in Basel.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 21.01.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-415-05648-0
Verlag Boorberg
Maße (L/B/H) 208/146/15 mm
Gewicht 240
Auflage 2. erweiterte Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 31.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 5704383
    Mordmethoden
    von Mark Benecke
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 47079669
    Häusliche Gewalt
    von Wolfgang Gatzke
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 867787
    Strafgesetzbuch (StGB)
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 867412
    Strafprozessordnung
    von Claus Roxin
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 867074
    Straßenverkehrsrecht (StVR)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 16306862
    Mordspuren
    von Mark Benecke
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 53668713
    Definitionen und Schemata Strafrecht
    von Klaus Winkler
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 10.40
  • 44625314
    Die Fälle. Strafrecht AT
    von Egbert Rumpf-Rometsch
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.40
  • 41772060
    Die Fälle. Strafrecht BT 1
    von Egbert Rumpf-Rometsch
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.40
  • 46136943
    Strafprozessordnung
    von Bertram Schmitt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 108.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Häusliche Gewalt, Stalking und Gewaltschutzgesetz

Häusliche Gewalt, Stalking und Gewaltschutzgesetz

von Christoph Keller

Buch (Taschenbuch)
Fr. 31.90
+
=
Häusliche Gewalt und Stalking

Häusliche Gewalt und Stalking

von Silvia Jurtela

Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 58.90
+
=

für

Fr. 90.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale