orellfuessli.ch

Hecke

Roman

Ein nach dem Zweiten Weltkrieg geborener Sohn nutzt die Woche, die er im Haus seiner Eltern verbringt, um mehr über das Leben seiner Mutter während der Nazi-Zeit zu erfahren. Er liest ihre Briefe, spricht mit Freunden und Verwandten und gerät so immer tiefer hinein in die Geschichte einer mutigen und tapferen Frau, die in diesen Jahren ihre ersten beiden Kinder verlor. "Hecke" ist die Geschichte einer verstörenden Recherche und einer intensiven Suche des Nachgeborenen nach einer Sprache, mit deren Hilfe er schliesslich auch seine eigene entdeckt und erzählt. Nach dem Debütroman "Fermer" erzählt Hanns-Josef Ortheil hier in deutlich autobiographischer Manier von den verborgenen Hintergründen seiner Kindheit.
Rezension
"Ein Roman von bewundernswerter Authentizität …
Portrait
Hanns-Josef Ortheil wurde 1951 in Köln geboren. Er ist Schriftsteller, Pianist und Professor für Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Seit vielen Jahren gehört er zu den bedeutendsten deutschen Autoren der Gegenwart. Sein Werk wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Thomas-Mann-Preis, dem Nicolas-Born-Preis, dem Stefan-Andres-Preis und zuletzt dem Hannelore-Greve-Literaturpreis. Seine Romane wurden in über zwanzig Sprachen übersetzt.
Zitat
"Ein Nachgeborener (...) beschwört in einer langen und kunstvollen Erzählung Frieden und Krieg des Hitlerschen Reiches herauf und das Kunststück gelingt ihm, das Beschworene, samt dem Leben seiner Mutter in dieser Zeit, erscheint. Soweit ich mich erinnere, geschieht es mir zum ersten Mal, dass ich jene Zeit, deren jugendlicher Zeuge ich noch gewesen bin, in einem Roman so wiedererkenne, wie ich sie gekannt habe."
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.02.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641108731
Verlag btb
eBook
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44429257
    Das Lied von Bernadette
    von Franz Werfel
    eBook
    Fr. 14.50
  • 33538950
    Wir sind doch Schwestern
    von Anne Gesthuysen
    (60)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 42118511
    Rom, Villa Massimo
    von Hanns-Josef Ortheil
    eBook
    Fr. 22.50
  • 44787375
    Radetzkymarsch / Die Legende vom heiligen Trinker / Hiob
    von Joseph Roth
    eBook
    Fr. 1.90
  • 38579607
    Walden
    von Henry David Thoreau
    eBook
    Fr. 14.50
  • 18455262
    Der Advokat und das Mädchen
    von Tabea Halbmeyer
    eBook
    Fr. 6.50
  • 28796153
    Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone
    von Mark Haddon
    eBook
    Fr. 8.90
  • 44933607
    Die Erinnerungen
    von Selma Lagerlöf
    eBook
    Fr. 22.50
  • 44401328
    Hedwig Courths-Mahler - Folge 106
    von Hedwig Courths-Mahler
    eBook
    Fr. 2.50
  • 32663236
    Das Phantom des Alexander Wolf
    von Gaito Gasdanow
    (8)
    eBook
    Fr. 16.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Hecke

Hecke

von Hanns-Josef Ortheil

eBook
Fr. 10.90
+
=
Schwerenöter

Schwerenöter

von Hanns-Josef Ortheil

eBook
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 22.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen