orellfuessli.ch

Heimweh

Thriller

(49)
Jesse Berg ist ein erfolgreicher Kinderarzt. Frisch geschieden, kümmert er sich liebevoll um seine kleine Tochter Isa. Über seine Vergangenheit spricht er nicht. Bis plötzlich seine Exfrau ermordet und seine Tochter entführt wird. Der Täter hinterlässt für Berg eine Nachricht: Sie gehört dir nicht. Du musst sie vergessen. Berg ist klar, dass er selbst das Ziel des Anschlags ist. Eine langvergessene Schuld drängt ans Licht. Um Isa zu finden, muss er das tun, was er nie wollte: zurück in seine Vergangenheit. Zurück ins Heim. Dort hat er gelernt, sich zu wehren, und dort wäre er beinahe getötet worden. Berg nimmt die Kampfansage an. Denn für Isa würde er alles tun. Auch ein zweites Mal durch die Hölle gehen. Vom Autor der Spiegel-Bestseller »Schnitt« und »Schock«.
Rezension
"Süchtig machendes Kopfkino.", Kölner Stadt Anzeiger, 12.06.2015
Portrait
Marc Raabe, 1968 geboren, ist Geschäftsführer und Gesellschafter einer Fernsehproduktion. Seine beiden Thriller Schnitt und Schock waren viele Wochen auf der Bestsellerliste. Marc Raabe lebt mit seiner Familie in Köln.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 432, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.06.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783843711128
Verlag Ullstein eBooks
Verkaufsrang 6.434
eBook
Fr. 10.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39272213
    Und morgen du / Kommissar Fabian Risk Bd.1
    von Stefan Ahnhem
    (71)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 33815328
    Der Schock
    von Marc Raabe
    (33)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 34671082
    Der Nachtwandler
    von Sebastian Fitzek
    (121)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 45472360
    Der Kruzifix-Killer / Der Vollstrecker
    von Chris Carter
    (1)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 46448575
    Die Nano-Invasion
    von Kyle Mills
    eBook
    Fr. 16.90
  • 44200982
    Der Bruder
    von Joakim Zander
    eBook
    Fr. 14.50
  • 45395083
    Be my Girl
    von Nina Sadowsky
    eBook
    Fr. 11.90
  • 33074490
    Vendetta
    von Donna Leon
    (10)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 45310381
    Grabeskind
    von Kate Rhodes
    eBook
    Fr. 10.50
  • 42465700
    Und am Morgen waren sie tot
    von Linus Geschke
    (11)
    eBook
    Fr. 10.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40779172
    Die stille Kammer
    von Jenny Blackhurst
    (33)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 41800354
    Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.
    von Paula Hawkins
    (190)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 41656798
    Zerrissen
    von Juan Gómez-Jurado
    (49)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 22146948
    Splitter
    von Sebastian Fitzek
    (78)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 36508553
    Das Rachespiel
    von Arno Strobel
    (29)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 28672960
    Still Missing – Kein Entkommen
    von Chevy Stevens
    (147)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 40002430
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (232)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 32186238
    Schnitt
    von Marc Raabe
    (19)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 33815328
    Der Schock
    von Marc Raabe
    (33)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 29395630
    Der Federmann / Nils Trojan Bd.1
    von Max Bentow
    (75)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 33037630
    Abgeschnitten
    von Michael Tsokos
    (81)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 39283498
    Hotline
    von Jutta Maria Herrmann
    (11)
    eBook
    Fr. 11.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
49 Bewertungen
Übersicht
38
10
1
0
0

Absolut lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Minden am 22.06.2015

Jesse Berg ist ein erfolgreicher Kinderarzt. Frisch geschieden, kümmert er sich liebevoll um seine kleine Tochter Isa. Über seine Vergangenheit spricht er nicht. Bis plötzlich seine Exfrau ermordet und seine Tochter entführt wird. Der Täter hinterlässt für Berg eine Nachricht: Sie gehört dir nicht. Du musst sie vergessen. Berg... Jesse Berg ist ein erfolgreicher Kinderarzt. Frisch geschieden, kümmert er sich liebevoll um seine kleine Tochter Isa. Über seine Vergangenheit spricht er nicht. Bis plötzlich seine Exfrau ermordet und seine Tochter entführt wird. Der Täter hinterlässt für Berg eine Nachricht: Sie gehört dir nicht. Du musst sie vergessen. Berg ist klar, dass er selbst das Ziel des Anschlags ist. Eine langvergessene Schuld drängt ans Licht. Um Isa zu finden, muss er das tun, was er nie wollte: zurück in seine Vergangenheit. Zurück ins Heim. Dort hat er gelernt, sich zu wehren, und dort wäre er beinahe getötet worden. Berg nimmt die Kampfansage an. Denn für Isa würde er alles tun. Auch ein zweites Mal durch die Hölle gehen. Mir fehlen im Moment noch die Worte zu dem Buch. Es ist einfach nur von der ersten Seite an packend. Ich konnte und wollte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Das Ende der Geschichte war allerdings unerwartet. Ich hätte viel erwartet aber dieses Ende war eine gelungene Überraschung. Nichts deutete auf die Entstehung hin. Sehr gut gemacht. Meine Leseempfehlung für das Jahr 2015

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Bern am 25.07.2015

Ich wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen! Marc Raabe hält die Spannung durch die ganze Geschichte! Wenn man etwas ahnt oder vermutet, bekommt man doch wieder Zweifel! Man kann sich gut in die Personen hineinleben und ist mit von der Partie! Bravo!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Alles was ein guter Thriller benötigt
von Petra Donatz am 16.05.2017
Bewertet: Paperback

Gastrezension Lesefuchs Klappentext Jesse Berg ist ein erfolgreicher Kinderarzt. Frisch geschieden, kümmert er sich liebevoll um seine kleine Tochter Isa. Über seine Vergangenheit spricht er nicht. Bis plötzlich seine Exfrau ermordet und seine Tochter entführt wird. Der Täter hinterlässt für Berg eine Nachricht: Sie gehört dir nicht. Du musst sie vergessen.... Gastrezension Lesefuchs Klappentext Jesse Berg ist ein erfolgreicher Kinderarzt. Frisch geschieden, kümmert er sich liebevoll um seine kleine Tochter Isa. Über seine Vergangenheit spricht er nicht. Bis plötzlich seine Exfrau ermordet und seine Tochter entführt wird. Der Täter hinterlässt für Berg eine Nachricht: Sie gehört dir nicht. Du musst sie vergessen. Berg ist klar, dass er selbst das Ziel des Anschlags ist. Eine langvergessene Schuld drängt ans Licht. Um Isa zu finden, muss er das tun, was er nie wollte: zurück in seine Vergangenheit. Zurück ins Heim. Dort hat er gelernt, sich zu wehren, und dort wäre er beinahe getötet worden. Berg nimmt die Kampfansage an. Denn für Isa würde er alles tun. Auch ein zweites Mal durch die Hölle gehen. Vom Autor der Spiegel-Bestseller »Schnitt« und »Schock«. Der Autor Marc Raabe, 1968 geboren, ist Geschäftsführer und Gesellschafter einer Fernsehproduktion. Seine beiden Thriller Schnitt und Schock waren viele Wochen auf der Bestsellerliste. Marc Raabe lebt mit seiner Familie in Köln. Meine Meinung Story Die Story kam ziemlich schnell in Fahrt und war ziemlich fesselnd. Raabe hält die Spannung bis zum Showdown und drüber hinaus und führt den Leser dazu, Charakteren zu misstrauen. Ist man mit Thrillern und Filmen dieser Art vertraut, kann man sich ab einem gewissen Zeitpunkt allerdings denken, was los ist. Ich lag mit meinen Vermutungen richtig, war aber nicht enttäuscht und weiterhin gefesselt von dem Buch. Schreibstil Marc Raabe schreibt spannend und lässt den Leser immer wieder am Protagonist zweifeln. Er schreibt sehr verständlich, wechselt vom Kapitel zu Kapitel die Sicht. So wird aus der Vergangenheit von Jesse als auch aus der Gegenwart erzählt, sowie aus der Sicht von anderen Charakteren. Charaktere Auch wenn Raabe immer wieder an Jesse zweifeln lässt, ist er dennoch sympathisch und authentisch. Man hofft und fiebert mit ihm mit und hofft, dass er seine Tochter endlich findet. Mein Fazit „Heimweh“ hat mich wirklich sehr begeistert. Das Buch ist super geschrieben, die Spannung gut aufgebaut und gehalten. Unter fünf Lesefüchsen und einer Leseempfehlung kommt es nicht davon!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Heimweh

Heimweh

von Marc Raabe

(49)
eBook
Fr. 10.50
+
=
Schnitt

Schnitt

von Marc Raabe

(19)
eBook
Fr. 10.50
+
=

für

Fr. 21.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen