orellfuessli.ch

Nur bis Sonntag: 25% auf (fast) alles ab einem Einkauf von Fr. 75.-*

Himmelsbegräbnis

Die Geschichte einer großen Liebe

(2)
"Xinran erzählt diese wahre Geschichte gleichsam schwebend, als Metamorphose, als Hymne auf die Ewigkeit." Der Tagesspiegel
Die Autorin Xinran ist in China geboren, dort als Reporterin unterwegs gewesen und den Menschen nahe gekommen. Sie konnte beeindruckende und wahre Geschichten über das Leben in China aufzeichnen und hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese gelebte Geschichte in Form von Reportagen und romanhaften Erzählungen aufzuarbeiten. So steht ihr Name wie kein zweiter für bewegende Frauen-Schicksale aus China, in denen historische Entwicklungen, aber auch die aktuelle Chinapolitik lebendig werden.
In diesem Buch zeichnet Xinran eine überaus bewegende Liebesgeschichte nach, die zudem Einblick gibt in Chinas Tibet-Politik:
Shu Wen und ihr Mann Kejun sind junge idealistische Ärzte, als sie 1958 heiraten. Kurz darauf geht Kejun mit der Armee nach Tibet, und nur wenige Wochen später erhält Shu Wen die Nachricht, ihr Mann sei dort umgekommen. Aus ihrer tiefen Verzweiflung erwächst in der jungen Frau grosse Entschlossenheit: Sie will und kann nicht glauben, dass ihr geliebter Mann tot ist, und so macht sie sich auf die Suche nach ihm. Dreissig Jahre soll es dauern, bis Shu Wen die Wahrheit über seinen Tod erfährt. Dreissig Jahre voller Entbehrungen und Einsamkeit, aber auch Jahre voller Hoffnung und Freude, in denen sie in ihrer neuen Heimat Tibet lernt, ihre Liebe zu Kejun über den Tod hinaus lebendig zu erhalten.
"Wenn Sie im Urlaub Zeit zum Nachdenken haben, dieses Buch hat es verdient." Brigitte
Portrait

Xinran, 1958 in Beijing geboren, arbeitete jahrelang als Radiojournalistin. Ihre Sendung "Words on the Night Breeze" war in ganz China bekannt und berühmt. Auf der Grundlage dieser Sendung entstand ihr erstes Buch "Verborgene Stimmen. Chinesische Frauen erzählen ihr Schicksal." Der Titel war international ein grosser Erfolg. Es folgten die ebenfalls erfolgreichen Romane "Himmelsbegräbnis" und "Die namenlosen Töchter". 2009 erschien "Gerettete Worte. Reise zu Chinas verlorener Generation". Xinran verliess China 1997 und lebt seither mit ihrem Sohn und ihrem Mann in England.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 175
Erscheinungsdatum 01.08.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-77878-4
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 179/116/17 mm
Gewicht 143
Originaltitel Sky Buriel
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17441382
    ... trotzdem Ja zum Leben sagen
    von Viktor E. Frankl
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 40891172
    Wolkentöchter
    von Xinran
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 29009035
    Das goldene Joch
    von Eileen Chang
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 20948459
    Eisenvogel
    von Yangzom Brauen
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 42908122
    Grey - Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt Bd.1
    von E L James
    (95)
    Buch (Paperback)
    Fr. 19.90
  • 16338452
    Gefahr und Begierde
    von Eileen Chang
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 45313068
    Das Leben meiner Mutter
    von Oskar Maria Graf
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 2972243
    Das Kaleidoskop des Lebens
    von Rohinton Mistry
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 43562150
    Eine Tussi wird Mama
    von Daniela Katzenberger
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 28941912
    Wolkentöchter
    von Xinran
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Die Entdeckung der Unendlichkeit; eine Reise in die Seele Tibets“

Désirée Hasler, Buchhandlung Schönbühl

Nur einhundert Tage war Shu Wen mit dem Soldaten verheiratet, der in Tibet auf geheimnisvolle Weise sein Leben verlor. Dass ihre Liebe nun zu Ende sein soll, will sie nicht glauben. Dreissig Jahre währt ihre Suche nach dem wahren Schicksal ihres Geliebten...

Diese Geschichte bleibt bei Ihnen, auch wenn Sie das Buch schon lange weggelegt
Nur einhundert Tage war Shu Wen mit dem Soldaten verheiratet, der in Tibet auf geheimnisvolle Weise sein Leben verlor. Dass ihre Liebe nun zu Ende sein soll, will sie nicht glauben. Dreissig Jahre währt ihre Suche nach dem wahren Schicksal ihres Geliebten...

Diese Geschichte bleibt bei Ihnen, auch wenn Sie das Buch schon lange weggelegt haben.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

Himmelsbegräbnis
von Schnutsche am 14.11.2017

~Erster Satz~ Als ich fünf Jahre alt war, hört ich auf der Straße von Beijing Bruchstücke eines Gesprächs, die sich in meiner Erinnerung festsetzten und mich nicht mehr losließen: "Die Tibetaner haben seine Leiche in tausend Stücke zerteilt und an die Geier verfüttert." ~Meine Meinung~ Dieses Buch habe ich in einem Bücherschrank... ~Erster Satz~ Als ich fünf Jahre alt war, hört ich auf der Straße von Beijing Bruchstücke eines Gesprächs, die sich in meiner Erinnerung festsetzten und mich nicht mehr losließen: "Die Tibetaner haben seine Leiche in tausend Stücke zerteilt und an die Geier verfüttert." ~Meine Meinung~ Dieses Buch habe ich in einem Bücherschrank entdeckt. Ich fand das Cover so wunderschön, dass ich es mitgenommen habe, obwohl Liebesgeschichten eher nicht so mein Genre sind. Ich fing als eines Tages einfach an zu lesen und war erstaunt, dass wir hier die unheimlich interessante und bewegende Geschichte von Shu Wen und ihrem Ehemann Kejun. Das Buch ist keine Liebesgeschichte, sondern die Geschichte einer liebenden Frau und einer langen Suche. Neben der Geschichte von Shu Wen erfahren wir viel über Tibet, und die buddhistische Lebensweise einer Nomadenfamilie und bekommen einen Eindruck von dem Konflikt, der 1958 zwischen China und Tibet herrschte. Das Buch hat eindeutig einen Eindruck bei mir hinterlassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Himmelsbegräbnis - Xinran

Himmelsbegräbnis

von Xinran

(2)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
+
=
Mieses Karma Bd.1 - David Safier

Mieses Karma Bd.1

von David Safier

(205)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 25.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale