orellfuessli.ch

Hör nicht auf deinen Nachbarn!

(1)
Wir leben Tür an Tür mit unserem Nachbarn und haben meist keine Ahnung was er treibt. Nur hier lauern Gefahren, an die wir nicht einmal im Alptraum denken möchten.
Alles begann, als ich nach einem turbulenten Jahr beschloss die Weihnachtsfeiertage alleine zu verbringen. Bloss machte ich die Rechnung ohne den Wirt, denn auch die Nervensäge von Nachbar ist zu Hause und der Lärm lässt nicht lange auf sich warten. Ich frage mich, warum er selbst am Weihnachtsabend keine Ruhe gibt? Ständig dieses dumpfe Poltern und Trampeln.
Was macht er da unter mir, vergräbt er einen Schatz oder foltert er Menschen?
Schon meine letzte Vermieterin meinte, ich solle mir eine Wohnung am Land nehmen, da ich so lärmempfindlich sei. Ich reagierte mit Unverständnis, da wohl jeder sein Revier vor eindringendem Lärm schützt. Hätte ich jedoch gewusst wohin mich das führt, nähme ich heute zweifellos ihren Rat an. Aber im Nachhinein ist man immer klüger…
Kurzerhand beschliesse ich den Nachbarn mit meiner Spion-Videokamera auszuspionieren. Auch ist der Augenblick günstig, denn die anderen Nachbarn sind offenbar ausgeflogen. Nach dem Ausrichten der Videokamera am Balkon luge ich von oben in seine Wohnung. Nicht lange und er taucht auf. Plötzlich kriegt er Besuch und etwas Fürchterliches geschieht. Völlig ausser mir, versuche ich mich trotz allem der Situation zu stellen. Doch je näher ich dem Geheimnis auf die Spur komme, desto mehr gerate ich in Gefahr.
Hätte ich bloss nicht bei ihm reingeschaut!
Jetzt hängt mein Leben am sprichwörtlich seidenen Faden…
Portrait
Vin Cent wurde 1972 in Innsbruck geboren. Dort studierte er Physik und arbeitete anschliessend in der Privatwirtschaft. In der Zwischenzeit war er selbstständig und gründete ein Unternehmen. Heute lebt er in Wien.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 34, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783739335285
Verlag Via tolino media
eBook
Fr. 1.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 1.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44723280
    Oliver Hell 'Todesstille'
    von Michael Wagner
    (3)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 41191420
    Haus der Schatten: Roman
    von Alfred Bekker
    eBook
    Fr. 3.50
  • 44550400
    Der Tote am Ochtumufer
    von Franz Harbeke
    eBook
    Fr. 4.90
  • 44618115
    Die Cavendish-Villa
    von Cecily Hundt
    (1)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 42507554
    Escape
    von Christian Heinke
    eBook
    Fr. 3.50
  • 44532759
    Grabesdunkel steht der Wald
    von Eberhard Weidner
    eBook
    Fr. 2.50
  • 43584869
    Der dritte Tote
    von J. J. Caesing
    (1)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 44377225
    Bisonkrieg
    von John F. Cooper
    (1)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44721731
    Muttererde
    von U. B. Bourbon
    eBook
    Fr. 3.50
  • 44624237
    Der Landdoktor 26 - Heimatroman
    von Christine Bergen
    eBook
    Fr. 2.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein Thriller wie ich ihn mir wünsche - Lesenswert!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Innsbruck am 10.02.2016

Ein Thriller mit aktuellem Inhalt, der detaillierte Einblicke in die Kompetenzbereich von Physik, Technik und Politik vermittelt. Geschrieben in einer einfühlsamen Sprache gelingt es dem Autor den Leser in hochspannendste Momente zu versetzen. Die authentische Beschreibung der Situation, mit den persönlichen Entscheidungen und Emotionen, in die der Hauptdarsteller... Ein Thriller mit aktuellem Inhalt, der detaillierte Einblicke in die Kompetenzbereich von Physik, Technik und Politik vermittelt. Geschrieben in einer einfühlsamen Sprache gelingt es dem Autor den Leser in hochspannendste Momente zu versetzen. Die authentische Beschreibung der Situation, mit den persönlichen Entscheidungen und Emotionen, in die der Hauptdarsteller durch seinen Nachbarn verstrickt wird, ist LESENSWERT! Beeindruckend ist, wie der Hauptdarsteller sich bewusst zunehmend in die Situation verstrickt und wie diese wieder aufgelöst wird. Der Leser wird mit Spannung bis zum Ende geführt, an dem es zwischen den an sich Unbekannten nicht mehr, als das Gesagte zu sagen gibt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Hör nicht auf deinen Nachbarn!

Hör nicht auf deinen Nachbarn!

von Vin Cent

(1)
eBook
Fr. 1.50
+
=
Friesenkunst

Friesenkunst

von Stefan Wollschläger

(5)
eBook
Fr. 2.50
+
=

für

Fr. 4.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen