orellfuessli.ch

Humanitärer Imperialismus

Die Ideologie von der humanitären Intervention als Rechtfertigung für imperialistische Kriege. Mit e. Vorw. v. Noam Chomsky

Globale Analysen 9

Eine Kritik an der Linken, aber nicht aus der Perspektive eines Rechten…
Aus dem Vorwort: Vereinfacht kann man sagen, dass die neue Linke die Tendenz hatte, zwischen zwei Haltungen zu schwanken, wenn sie mit der westlichen Interventionspolitik konfrontiert wurde:
- zwischen einer Haltung, die ich humanitären Imperialismus nenne und die der Idee viel zu viel Wert beimisst, dass unsere „universellen Werte” uns das Recht gäben und sogar die Pflicht auferlegten, anderswo zu intervenieren, und deren Anhänger den imperialen Kriegen schwachen oder gar keinen Widerstand entgegensetzen. Die Kritik an diesem Ideenkomplex ist hier unser Thema.
- Und zwischen kulturellem Relativismus, d.h. der Idee, dass es keine moralische Position gebe, die universell gelte und in deren Namen man objektiv andere Gesellschaften und Kulturen (oder unsere eigenen) beurteilen könne.
Die zweite Position führt zum prinzipiellen Widerstand gegen Kriege, aber sie scheint mir schwer zu verteidigen; allerdings ist es nicht das Ziel meines Buches, sie zu kritisieren, sondern ich will eine dritte Position skizzieren, die gegen Interventionen ist, die aber gleichzeitig die Ziele, die die Interventionen zu verfolgen behaupten, als wünschenswert akzeptiert.
Die Linke muss erst einmal ihre eigenen Ideen klar darstellen und dann muss sie versuchen den übrigen Teilen unserer Gesellschaften zu erklären, dass wir uns dem unvermeidlichen Verlust der Vorherrschaft anpassen müssen. Aber das, was ich hier humanitären Imperialismus nenne, ist ein Haupthindernis für dieses Unternehmen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 223
Erscheinungsdatum Dezember 2008
Serie Globale Analysen 9
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89706-608-3
Verlag Homilius, Kai
Maße (L/B/H) 220/138/20 mm
Gewicht 283
Originaltitel Impérialisme humanitaire
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 13837804
    Der gescheiterte Staat
    von Noam Chomsky
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 4670507
    Absolute Noam Chomsky
    von Noam Chomsky
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 27.90
  • 6667602
    Kulturimperialismus
    von Bernd Hamm
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 43.90
  • 5713508
    Volksliturgie
    von Pius Parsch
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 63.90
  • 29133599
    Das Firmenschild: Nationaler Sozialismus
    von Manfred Weissbecker
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 42716209
    Kurswechsel Küste
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 44075862
    Laufen. Essen. Schlafen.
    von Christine Thürmer
    (2)
    Buch (Paperback)
    Fr. 26.90
  • 61750190
    Zerbricht der Westen?
    von Heinrich August Winkler
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 38.90
  • 64481467
    Für immer zuckerfrei
    von Anastasia Zampounidis
    (9)
    Buch (Paperback)
    Fr. 25.90
  • 65245658
    Guinness World Records 2018
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90

Weitere Bände von Globale Analysen

  • Band 3

    14238024
    Konflikte & Konfliktlösungen
    von Johan Galtung
    Buch
    Fr.28.90
  • Band 5

    6667602
    Kulturimperialismus
    von Bernd Hamm
    Buch
    Fr.43.90
  • Band 7

    17841262
    Plan B 4.0
    von Lester R. Brown
    Buch
    Fr.29.90
  • Band 9

    15183747
    Humanitärer Imperialismus
    von Jean Bricmont
    Buch
    Fr.21.90
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Humanitärer Imperialismus - Jean Bricmont

Humanitärer Imperialismus

von Jean Bricmont

Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
+
=
Illegale Kriege - Daniele Ganser

Illegale Kriege

von Daniele Ganser

(13)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 34.90
+
=

für

Fr. 56.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale