orellfuessli.ch

Hurra, wir kapitulieren!

Von der Lust am Einknicken

(4)
Sind wir noch zu retten oder haben wir schon kapituliert?
Henryk M. Broder, einer der unterhaltsamsten und scharfsinnigsten Köpfe in Deutschland, analysiert in seinem neuesten Essay die gegenwärtige Appeasement-Politik Europas gegenüber einem aggressiven Islamismus, der unsere zerbrechlichen Freiheiten gefährdet. Sein aufrüttelndes Buch ist erhellend, ironisch – und ein leidenschaftliches Plädoyer, unsere freien Gesellschaften unter allen Umständen zu verteidigen.
In den Niederlanden wurde im Namen Allahs ein Filmregisseur ermordet, Muslime zündeten dänische Botschaften an, um gegen die Veröffentlichung von Mohammed-Karikaturen zu »protestieren«. Die Schweizer Firma Nestlé schaltete daraufhin Anzeigen in arabischen Zeitungen, in denen sie versicherte, sie werde künftig keine Produkte aus Dänemark mehr verwenden. Europa sucht sein Heil im Appeasement, in der vorauseilenden Selbstaufgabe.
Henryk M. Broder widmet sich in seiner neuen Streitschrift der europäischen Reaktion auf die Herausforderungen des Islamismus und gelangt dabei zu einer alarmierenden Einsicht: Wie die Erfüllungspolitik gegenüber Hitler die aggressive Haltung der Nazis nur befördert hat, so laufen die Europäer mit ihrer Beschwichtigungshaltung heute Gefahr, die Transformation Europas in einen islamischen Kontinent zu beschleunigen.
Rezension
"Broders Essay 'Hurra, wir kapitulieren' ist ein wunderbarer Aufruf, unsere Freiheiten und die Errungenschaften der westlichen Aufklärung gegenüber dieser Bedrohung zu verteidigen." Deutschlandradio
Portrait

Henryk M. Broder, geboren 1946 in Kattowitz/ Polen, ist ein deutscher Journalist und Schriftsteller. Seine Hauptthemen sind Judentum, Islam, Nationalsozialismus und die deutsche Linke. Broder schreibt für die "Welt" sowie für den politischen Blog "achgut.com". Er lebt in Berlin und Virginia/USA.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 175
Erscheinungsdatum 05.11.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-55047-2
Verlag Pantheon
Maße (L/B/H) 201/127/20 mm
Gewicht 223
Auflage 7. Auflage
Verkaufsrang 22.011
Buch (Paperback)
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 15.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35147275
    Die letzten Tage Europas
    von Henryk M. Broder
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 44239742
    Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent
    von Philipp Ther
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 40891124
    Der islamische Faschismus
    von Hamed Abdel-Samad
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44464322
    Einbruch der Wirklichkeit
    von Navid Kermani
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 39756701
    Islamischer Staat
    von Behnam T. Said
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 44339155
    Zur Freiheit gehört, den Koran zu kritisieren
    von Hamed Abdel-Samad
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 17262735
    Die dritte radikale Widerstandsbewegung: der Islamismus
    von Ernst Nolte
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 52.90
  • 28941814
    Der Untergang der islamischen Welt
    von Hamed Abdel-Samad
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 43969959
    1815
    von Adam Zamoyski
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 37356796
    Der islamische Faschismus
    von Hamed Abdel-Samad
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Bitte Scheuklappen ablegen!
von Michael Mechtel am 23.08.2011

Dieses Buch ist wahrlich nicht aus dem Geist der political correctness geschrieben, und das ist seine Stärke! Broder betreibt keine Hetze, aber er nennt die Dinge beim Namen, er verwechselt nicht Täter und Opfer, und er nennt Ursachen für das gewalttätige Verhalten junger Männer aus bestimmten Migrantenmilieus. Wirkliche Lösungen... Dieses Buch ist wahrlich nicht aus dem Geist der political correctness geschrieben, und das ist seine Stärke! Broder betreibt keine Hetze, aber er nennt die Dinge beim Namen, er verwechselt nicht Täter und Opfer, und er nennt Ursachen für das gewalttätige Verhalten junger Männer aus bestimmten Migrantenmilieus. Wirkliche Lösungen für das Zusammenleben zwischen Einheimischen und muslimischen Zuwanderern hat er zwar auch nicht, aber immerhin: ohne klare Analyse des Ist-Zustandes ist es erst recht schwer, geeignete Ansätze zur Problemlösung zu finden. Das gilt auch noch nach dem grausamen Terrorakt von Norwegen, für den man die Schuld sicherlich nicht der freien Meinungsäußerung zuschieben sollte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden aus Muenster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Dieses Buch sollte jeder gelesen haben! Wieso müssen wir immer Verständnis haben? Seit kritisch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Bitterböse und manchmal schwer auszuhalten. Broder ist beneidenswert scharfzüngig, häufig aber auch sehr polemisch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Hurra, wir kapitulieren!

Hurra, wir kapitulieren!

von Henryk M. Broder

(4)
Buch (Paperback)
Fr. 15.90
+
=
Kritik der reinen Toleranz

Kritik der reinen Toleranz

von Henryk M. Broder

(2)
Buch (Paperback)
Fr. 19.90
+
=

für

Fr. 35.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale