orellfuessli.ch

IBoy

Roman. Ausgezeichnet mit dem Jugendbuchpreis Lese-Hammer 2012. Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2012, Kategorie Jugendbuch

(10)
Was tust du, wenn du alle Macht der Welt hast? Wenn du alles weisst und alles kannst? Versuchst du, die Welt vor dem Bösen zu bewahren? Oder willst du einfach nur die retten, die du liebst?
Eben war Tom noch ein ganz normaler Junge. Jetzt ist er iBoy – ein Superheld, allwissend und unbesiegbar. Ein iPhone hat seinen Schädel zertrümmert und ist mit seinem Gehirn eine Verbindung eingegangen, die es Tom erlaubt, jede Sekunde online zu sein und sich in alle Datenbanken der Welt zu hacken. Mit seiner iHaut als Schutzpanzer und den Elektroschocks, die er austeilt, ist er den Typen gewachsen, die sein Viertel terrorisieren und Lucy überfallen haben, in die er verliebt ist. Für Tom zählt nur eins: Er will den Überfall auf Lucy rächen und sie beschützen – mit allen Mitteln. Aber sein Rachefeldzug bringt Lucy in tödliche Gefahr. Um sie zu retten, braucht es mehr als seine iBoy-Kräfte …
* Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2012
* Auf der Liste ›Die besten 7 Bücher für junge Leser‹, Oktober 2011
Rezension
"Brooks kann Thriller- und Krimiplots schreiben wie der Teufel [...]."
Christine Lötscher, SIJKM Schweiz 26.10.2010
Portrait
Kevin Brooks, geboren 1959, wuchs in einem kleinen Ort namens Pinhoe in der Nähe von Exeter/Südengland auf. Er studierte in Birmingham und London. Sein Geld verdiente er lange Zeit mit Gelegenheitsjobs.
Für seine Arbeiten wurde er mit renommierten Preisen ausgezeichnet, u.a mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis und dem Buxtehuder Bullen. Für den Deutschen Jugendliteraturpreis wurde er innerhalb von fünf Jahren vier Mal nominiert und hat den begehrten Preis auch schon zwei Mal erhalten.
Uwe-Michael Gutzschhahn, Jahrgang 1952, studierte Anglistik und Germanistik. Er arbeitet als Verlagslektor, Schriftsteller und Übersetzer in München. Für seine schriftstellerische Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 01.09.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-71538-6
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 190/134/30 mm
Gewicht 381
Auflage 3. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 12.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42715999
    Siegen kann tödlich sein
    von David Klass
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 27.90
  • 18494851
    Ghetto Kidz
    von Morton Rhue
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 37256248
    Bunker Diary
    von Kevin Brooks
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 44253176
    Dreizehn Wünsche für einen Sommer
    von Morgan Matson
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 33718491
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (106)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 42467350
    Layers
    von Ursula Poznanski
    (48)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 42436431
    Auf und davon
    von David Arnold
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 42462832
    Renn um dein Leben / Paladin Project Bd.1
    von Mark Frost
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 43846100
    Alex Rider, Band 10: Russian Roulette
    von Anthony Horowitz
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 45310541
    Elanus
    von Ursula Poznanski
    (69)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (144)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 37256248
    Bunker Diary
    von Kevin Brooks
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 33918709
    Boy 7
    von Mirjam Mous
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 39188335
    Tödliches Netz / Game Master Bd. 1
    von James Dashner
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 30608323
    Numbers - Den Tod im Blick
    von Rachel Ward
    (69)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39525584
    Numbers - Die Trilogie plus Prequel
    von Rachel Ward
    (12)
    eBook
    Fr. 22.50
  • 30531355
    Black Rabbit Summer
    von Kevin Brooks
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45305934
    Brennendes Wasser
    von Lukas Erler
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 33791058
    Smith, A: Panik
    von Alexander Gordon Smith
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 45244807
    NERVE - Das Spiel ist aus, wenn wir es sagen
    von Jeanne Ryan
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 4561239
    Martyn Pig
    von Kevin Brooks
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40580416
    Deleted
    von Margit Ruile
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
5
5
0
0
0

moderne Cyberfantasy mit Superheldenflair
von Sandra W. am 05.03.2017

Inhalt Tom lebt in einem Hochhausviertel in einem berüchtigten Viertel in London: Crow Town. Gangster, Dealer, Halbstarkengangs haben hier das sagen. Tom ist ein bisschen verschossen in die Nachbarstochter Lucy. Eines Nachmittags macht er sich auf den Weg zu ihr, weil sie ihm etwas sagen möchte und er hofft, es... Inhalt Tom lebt in einem Hochhausviertel in einem berüchtigten Viertel in London: Crow Town. Gangster, Dealer, Halbstarkengangs haben hier das sagen. Tom ist ein bisschen verschossen in die Nachbarstochter Lucy. Eines Nachmittags macht er sich auf den Weg zu ihr, weil sie ihm etwas sagen möchte und er hofft, es geht dabei um sie beide - im positiven Sinne. Doch es kommt anders. Tom wacht im Krankenhaus aus nachdem er ein Handy auf den Kopf bekommen hat. Und etwas ist anders: Er scheint auf einmal besondere Fähigkeiten zu haben, die er sich nicht so richtig erklären kann, auch wenn er einen Verdacht hat. Er sagt niemandem etwas davon, beginnt aber, mit seinen neuen Möglichkeiten im Viertel aufzuräumen. Als Lucy etwas Schreckliches zustößt und Tom beginnt, der Sache auf den Grund zu gehen, macht er sich allerdings die falschen Feinde.... Beurteilung Der Titel des Buchs hat mich sofort angesprochen, obwohl ich noch nicht wusste, worum es geht, klang es doch genau nach meinem Beuteschema. Und ich fands toll:-) Es ist definitiv ein Buch für Jugendliche, das aber auch einem Erwachsenen beim Lesen definitiv Spaß macht. Man darf allerdings niemand sein, dem realistische Geschichten wichtig sind, denn ich wage zu bezweifeln, dass das hier beschriebene Szenario tatsächlich eintreten könnte. Wir bewegen uns eher in der Welt der typischen Geschichten, wie die Marvel Helden wie z.B. Spiderman oder Batman entstanden sind, nur damit alle verstehen, auf welchem Level wir uns da befinden :-) Nichtsdestotrotz ist iBoy toll geschrieben und die Handlung und vor allem das Umfeld etwas, mit dem sich viele Leser auseinandersetzen müssen oder mussten. Der Roman spielt zwar in London, aber sicher gibt es nicht nur dort miese Viertel und ungerechte Verhältnisse. Abgesehen davon, dass der Roman wirklich dazu anregt, darüber nachzudenken, wie man sich in einem solchen Umfeld zurechtfindet, bietet iBoy eine fanszinierende Geschichte über einen vernetzten Menschen und wie er seine Fähigkeiten dazu nutzt, seine Welt ein bisschen besser zu machen, auch wenn es, wie schon gesagt, jeder Realität fern ist. Ich hab das Buch in einem Stück weggelesen, es ist wirklich spannend geschrieben, Lucy und Tom sind liebenswerte Charaktere, und vor allem Tom als Protagonist total sympathisch weil er seine Möglichkeiten dazu nutzt, den Menschen zu helfen, auch wenn er dabei ziemlich schlimme Dinge machen muss, hat er ein großes Gerechtigkeitsempfinden. Total unterhaltsam - Superheldenaction meets Cyberspannung. Ich geb gerne 5 von 5 Sternchen weil es einfach Spaß gemacht hat das Buch zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
iBoy, das i ist Programm
von Sine liebt Bücher am 25.02.2017

Fazit: Fantastisches Buch mit einer genialen Idee, die wirklich viel Spaß gemacht hat beim Lesen. Die Ausarbeitung ist gut gewesen und es war auch gut nachvollziehbar. Und auf Netflix gibt es dazu auch den Film, in dem Arya Stark aus Game of Thrones mitspielt. Diesen werde ich mir in... Fazit: Fantastisches Buch mit einer genialen Idee, die wirklich viel Spaß gemacht hat beim Lesen. Die Ausarbeitung ist gut gewesen und es war auch gut nachvollziehbar. Und auf Netflix gibt es dazu auch den Film, in dem Arya Stark aus Game of Thrones mitspielt. Diesen werde ich mir in den nächsten Tagen anschauen und bin sehr gespannt dadrauf. Bewertung: Nachdem Tom von einem Handy am Kopf getroffen wird, ändert sich sein Leben schlagartig. Er bekommt auf einmal komische Dinge mit. Er weiß z. B. Sachen, die er vorher nicht wusste und er spürt Dinge. Nicht so wie ihr jetzt denkt, sondern wie ein Computer, der alles in Zahlen abbildet. Es ist greifbar und wieder auch nicht. Tom wird dadurch eine Art Genie und hat auch noch andere Kräfte. Das ist wirklich cool, aber eben auch beängstigend. Was kann man damit anstellen und was ist richtig und was ist falsch? Tom versucht damit klarzukommen und findet dabei einen eigenen Weg. Am Anfang jedes Kapitels werden jedes Mal Dinge erklärt, die mit dem Kapitel zu tun haben. Zum Beispiel das Dualsystem oder auch Binärsystem. Erst denke ich nicht daran, dass es was mit dem Buch zu tun hat, aber das stimmt so nicht. Es erklärt schon einiges. Diese Absätze lehren mich auch so einiges und das finde ich wirklich schön. Es ist einfach wirklich interessant. Die Story ist wirklich gut nachvollziehbar und auch nicht zu abgehoben für mich. Manchmal denkt man ja, dass ist einfach zu viel, aber das ist hier nicht so. Für mich war die Handlung gut nachvollziehbar und eben nicht zu abgehoben. Wer Lust auf dieses Buch bekommen hat, sollte sich danach nicht den Film entgehen lassen, den es auf Netflix zu sehen gibt. Charaktere Tom scheint eher der Einzelgänger zu sein. Er ist eher ruhig und liebt seine Oma sehr. Er ist ein netter Kerl und versucht zu helfen. Er mag Lucy, das auch ein bisschen mehr. Er hat wohl nicht viele Freunde, da er eher zurückgezogen lebt. Er versucht sich aus den Gangsachen rauszuhalten, was ihm wohl ganz gut gelingt. Nachdem er sein Supergehirn erhält, ändert er sein Auftreten etwas, aber er ist immer noch er selbst. Niemals abgehoben oder von oben herab und er versucht das Richtige zu tun. Toms Gram ist einfach göttlich. Sie weiß, wie man Dinge bekommt. Sie ist manipulativ und das ganz offensichtlich. Sie kümmert sich auch schon lange sehr gut um Tom und sie scheint dabei ein echtes Großmutterherz zu besitzen. So eine Großmutter wünscht man sich einfach. Sie ist aber gegenüber Tom trotzdem nicht locker, sondern kann sich auch ihm gegenüber auch durchsetzen. Lucy ist ein normales Mädchen, welches etwas erlebt, was keiner erleben soll. Danach ist sie verändert, was verständlich ist, aber durch Tom wird sie mehr sie selber. Sie sieht wohl auch ganz gut aus und ist aber trotzdem nicht abgehoben und immer nett. Und dann gibt es dort eben noch die ganzen Gangtypen. Die sind sehr verschieden. Es ist eben fast der einzige Ausweg und ich denke, viele härten auch einfach ab und schotten sich selber ab. Da gibt es eben die, die Spaß an Gewalt und Macht haben oder die, die Geld oder eben mehr Geld benötigen. Viele werden durch die Umgebung auch einfach mit reingezogen und wenn diese dann aussteigen wollen, geht es nicht gut für diese aus.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Tom bekommt ein IPhone auf den Kopf und ist nicht mehr derselbe.Action,Spannung und gerade soviel Romantik wie nötig ist. Zu keiner Zeit ahnt man,wie dieses Buch endet.Klasse.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

IBoy

IBoy

von Kevin Brooks

(10)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
+
=
Erebos

Erebos

von Ursula Poznanski

(144)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 27.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale