orellfuessli.ch

Ich darf das, ich bin Jude

Originalausgabe

KIWI 1070

(7)
Mein Name ist Oliver Polak, ich bin dreissig Jahre alt –  und ich bin Jude. Sie müssen trotzdem nur lachen, wenn es Ihnen gefällt.Aufgewachsen in der einzigen jüdischen Familie in Papenburg im Emsland, ist Oliver Polak nichts Komisches fremd. Jetzt ist er dreissig und blickt zum ersten Mal zurück: auf seine Jugend als Generation Eins nach der Stunde Null – irgendwo zwischen Thora und VIVA. Es geht um die beiden Freistunden während des Religionsunterrichts, die er mit den 'beiden anderen Losern' (ein Moslem, ein Zeuge Jehovas) verbringt, um die gestrenge jüdische Lehre seiner herrischen Mutter und die daraus folgende Psychotherapie, seine doppelte Beschneidung, seine Jahre in einem orthodoxen jüdischen Internat in England, seinen überstandenen Hodentumor und darum, dass Juden und Jamaikaner eigentlich dasselbe sind.Oliver Polak erklärt, was er mit dem Papst und Alf gemeinsam hat, warum der Papenburger der Lachs unter den Emsländern ist, und ärgert sich, dass Hitler ausgerechnet nach Osnabrück keine Autobahn gebaut hat. Manchmal geht er dabei ein bisschen zu weit. Aber: Er darf das – er ist Jude!Der Autor hat übrigens eine Bitte: Lesen Sie dieses Buch nicht aus schlechtem Gewissen oder politischer Korrektheit. Kaufen Sie sich für diesen Zweck lieber ein zweites Exemplar.Darf man über so etwas lachen? Man muss! Denn Oliver Polak erzählt mit so viel Charme und Chuzpe von seinen ersten dreissig Jahren, dass man erfreut verkünden darf: Der jüdische Humor ist zurück in Deutschland. 
Portrait
Oliver Polak, geboren in Papenburg im Emsland, war Moderator bei Viva, Schauspieler (u. a. Das Leben ist zu lang von Dani Levi) und Schlagzeuger derBand Sternzeit. Er lebt als Stand-up-Comedian in Berlin.
Jens Oliver Haas, geboren 1967 in Frankfurt am Main, arbeitet als Drehbuch-, Fernseh- und Buchautor. Er lebt in Köln und ist nicht verheiratet.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 186
Erscheinungsdatum 16.09.2008
Serie KIWI 1070
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-04050-0
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 190/127/14 mm
Gewicht 195
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 29.108
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42785581
    Und Gott sprach: Es werde Jonas
    von Sebastian Niedlich
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 16335148
    Die Känguru-Chroniken
    von Marc-Uwe Kling
    (143)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 1906454
    Das Schwarzbuch der Bekloppten und Bescheuerten
    von Dietmar Wischmeyer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 14240066
    Jüdische Witze
    von Salcia Landmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 14224253
    Geschichte machen
    von Stephen Fry
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 47092563
    Verliebt bis über alle Sterne
    von Susan Elizabeth Phillips
    (15)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 35058877
    Wer zu uns kommt, hat das Gröbste hinter sich
    von Peter Wilhelm
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 64788258
    Verschieben Sie die Deutscharbeit - mein Sohn hat Geburtstag!
    von Lena Greiner
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 64189905
    Ich seh den Baum noch fallen
    von Renate Bergmann
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 12.90
  • 60630017
    Prinzessin Insomnia
    von Walter Moers
    (47)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90

Weitere Bände von KIWI

  • Band 1066

    15551964
    Bolivianisches Tagebuch
    von Ernesto Che Guevara
    Buch
    Fr.14.90
  • Band 1067

    15551866
    Kubanisches Tagebuch
    von Ernesto Che Guevara
    Buch
    Fr.12.90
  • Band 1068

    15551894
    Schön macht's nicht, aber glücklich
    von Leonie Jakobs
    (5)
    Buch
    Fr.12.90
  • Band 1070

    15551854
    Ich darf das, ich bin Jude
    von Oliver Polak
    (7)
    Buch
    Fr.12.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 1072

    15551874
    Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 1-3
    von Bastian Sick
    (51)
    Buch
    Fr.14.90
  • Band 1073

    15551946
    Der große Opernführer in zwei Bänden
    von Konrad Beikircher
    (1)
    Buch
    Fr.27.90
  • Band 1074

    15551922
    Romy Schneider
    von Alice Schwarzer
    (3)
    Buch
    Fr.12.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 6640805
    Ich ein Tag sprechen hübsch
    von David Sedaris
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 8206725
    Fleisch ist mein Gemüse
    von Heinz Strunk
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 15532045
    Mein fast perfektes Leben
    von Jonathan Tropper
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 28941877
    Sieben verdammt lange Tage
    von Jonathan Tropper
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 30607842
    Titos Brille
    von Adriana Altaras
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39329685
    Er ist wieder da
    von Timur Vermes
    (192)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44066620
    Doitscha
    von Adriana Altaras
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
3
1
0
0

Lachgarantie
von Pascale am 12.07.2011

Ein wirklich grandioses Buch! Oliver Polak beschreibt seine Kindertage mit einer riesen Portion Humor. Er darf, was sonst keiner darf. Wer sein Bühnenprogramm kennt, wird sich schnell in seinen Zeilen zurechtfinden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Er darf das
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 10.08.2010

Darf man über sich selbst lachen,wenn man Jude ist? Darf man über einen Juden lachen? Man darf,wenn man dieses Buch von Oliver Polak liest.Er repräsentiert die Generation nach dem Holocaust.Und er ist es leid,immer nur auf seinen Status als Jude reduziert zu werden.Es macht Spass ihn bei seiner Reise... Darf man über sich selbst lachen,wenn man Jude ist? Darf man über einen Juden lachen? Man darf,wenn man dieses Buch von Oliver Polak liest.Er repräsentiert die Generation nach dem Holocaust.Und er ist es leid,immer nur auf seinen Status als Jude reduziert zu werden.Es macht Spass ihn bei seiner Reise durch Papenburg zu begleiten,seinem Verhältnis zu seiner Mutter zu folgen. Denn sie ist praktisch wie all unsere Mütter auch,die Ausbilderin von Gott.Wahnsinnig komisch,aber auch nachdenklich machend.Mehr davon.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Religion kann auch witzig sein
von einer Kundin/einem Kunden am 13.04.2010

Selten habe ich bei einem Buch so geschmunzelt. Was macht man als einziger jüdischer Schüler in Papenburg während des Religionsunterichtes ? Genau, man langweilt sich. Und ist heilfroh, als endlich auch mal ein türkischer Schüler auftaucht. Und wenn man als Jugendlicher in London ganz coole Klamotten der Firma Lonsdale... Selten habe ich bei einem Buch so geschmunzelt. Was macht man als einziger jüdischer Schüler in Papenburg während des Religionsunterichtes ? Genau, man langweilt sich. Und ist heilfroh, als endlich auch mal ein türkischer Schüler auftaucht. Und wenn man als Jugendlicher in London ganz coole Klamotten der Firma Lonsdale kauft, und erst später auf dem Schulhof mitbekommt was es damit auf sich hat, weil man von den Neonazi´s angesprochen wird, ob man nicht mitmachen wolle.Ja, das Leben ist nicht einfach. Oliver Polak erzählt von seinem jüdischen Leben mit einem ganz neuen Verständnis für Religion. Er verzeiht den Deutschen den Holocaust, wenn wir den Juden Michel Friedmann vergeben. Ein tolles Buch, das nicht nur über jüdisches Leben im heutigen Deutschland erzählt, sondern einen auch zum Lachen bringt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Ich darf das, ich bin Jude - Oliver Polak

Ich darf das, ich bin Jude

von Oliver Polak

(7)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
+
=
Der jüdische Patient - Oliver Polak

Der jüdische Patient

von Oliver Polak

(1)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 27.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale