orellfuessli.ch

„Ich hab’ eine Idee...“

Psychomotorische Praxis planen, gestalten, reflektieren. Vorw. v. Renate Zimmer

"Psychomotorik macht Spass!" "Mit Psychomotorik hat man so tolle Erfolge!" So, oder ähnlich, hört man vielerorts Rückmeldungen über die psychomotorische Arbeit. Denn in vielen Stunden spüren und fühlen wir: Psychomotorik ist Spiel und Spass. Psychomotorik ist Bewegung und Erleben. Psychomotorik ist Kreativität und Tätigkeit. Psychomotorik ist Begegnung, Kontakt, Dialog und Beziehung. – Doch manchmal merken wir auch, dass Psychomotorik nicht immer nur Spass und Freude sondern auch Stress, Anstrengung und harte Arbeit bedeuten kann. Da spüren wir wenig von Kreativität, sondern mehr von Chaos und Widerstand. Weniger Dialogbereitschaft , doch dafür mehr Aggressivität. Wie reagieren - besser noch - wie arbeiten wir mit diesen Stimmungen, in diesen Atmosphären und in den Spannungsfeldern? Wie begegnen wir PsychomotorikerInnen dabei den Kindern in dem räumlichen und zeitlichen Rahmen einer Stunde? Wie kann Beziehung entstehen und der Dialog (Entwicklungs-)Prozesse einleiten?Psychomotorische Arbeit betrifft mich und die Kinder. Wie gut bin ich heute drauf? Wie geht es dem Kind? Schaffe ich das, was ich vorhabe? Wie kann ich mein Vorhaben überhaupt umsetzen? Fordere ich zu viel? Spiele ich nur? Wo in meiner Arbeit ist eigentlich Raum für Diagnostik? Was von meiner Arbeit kann ich KollegInnen und Eltern mitteilen? Wie kann ich all das in der Kürze der Zeit sehen, begreifen, vermitteln?Das Buch versucht, viele dieser Fragen auf der Basis theoriegeleiteter Praxis zu erarbeiten: Unter welchen didaktischen Prinzipien und unter welchen methodischen Überlegungen versuche ich, meiner psychomotorischen Praxis Struktur zu geben? Gibt es da vielleicht so etwas wie einen Plan, der mich in der Stunde leiten kann, über den ich mir Sicherheit und Klarheit verschaffen kann, wo ich in der Stunde stehe? Gibt es vielleicht Anhaltspunkte, um auch öfter flexibel agieren zu können? Und gibt es trotz „Flexibilität“ einen „roten Faden“, der sich durch die psychomotorische Einheit zieht?Die AutorInnen haben seit vielen Jahren psychomotorische Praxiserfahrung. Sie arbeiten in psychomotorischen Fort- und Ausbildungen. Sie verstehen Psychomotorik als Beziehungsarbeit und versuchen aus diesem Blickwinkel heraus ihre Arbeit auch methodisch-didaktisch zu reflektieren. So ist ein Arbeitsmodell entstanden, Psychomotorische Praxis zu strukturieren und gleichzeitig praktikabel und durchschaubar zu machen - ohne in ein sogenanntes „Schubladendenken“ zu verfallen. Ihre Auffassung ist, auf Animation zu verzichten und Wertschätzung zu verstärken. Nicht Defizite festzustellen, sondern mehr Stärken und Ressourcen ins Spiel zu bringen. Nicht so sehr der Materialschlacht und der Quantität von Spielen Raum zu geben, sondern mehr den empathischen Blick auf die Atmosphären und zum Beziehungsgeschehen zu richten. Herausgekommen ist - ähnlich einem Kinofilm - ein Stunden-Modell mit unterschiedlichen Phasen, in dem auch die „Columbo-Methode“ eine wichtige Rolle zu spielen scheint.
Portrait
Monika Aly ist Kinderphysiotherapeutin, systemische Beraterin und Vorsitzende der Pikler Gesellschaft Berlin. Sie bietet laufend Elternberatung und Fortbildungen für Erzieherinnen an, ausserdem Coaching und Fallsupervision für Therapeuten und Teams. Monika Aly ist eine der renommiertesten Pikler-Expertinnen Deutschlands.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 248
Erscheinungsdatum 2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8080-0509-5
Verlag Modernes Lernen Borgmann
Maße (L/B/H) 233/161/20 mm
Gewicht 520
Abbildungen mit Farbfotos. 23 cm
Auflage 3
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 36.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 36.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47170861
    Paul mittendrin und doch allein?
    von Britta Seger
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 18215385
    Von der Dose bis zur Arbeitsmappe
    von Heike Solzbacher
    Buch (Ringbuch)
    Fr. 23.90
  • 43944025
    Herausforderndes Verhalten vermeiden
    von Bo Hejlskov Elvén
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 29.90
  • 46149482
    Der TEACCH Ansatz zur Förderung von Menschen mit Autismus
    von Anne Häussler
    Buch (Ringbuch)
    Fr. 36.90
  • 32160186
    Praxis TEACCH: Herausforderung Regelschule
    von Eva Lausmann
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 23.90
  • 4123476
    Unterhaltsame Atem- und Sprechübungen für Kinder / Warum gähnt das Nilpferd?
    von Ewa Morkowska
    Buch (Geheftet)
    Fr. 14.90
  • 47950980
    Einführung in die Pädagogik bei geistiger Behinderung
    von Reinhilde Stöppler
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 36.90
  • 36254234
    Grundwissen Geistigbehindertenpädagogik
    von Barbara Fornefeld
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 41.90
  • 3095678
    Sinn-voll und alltäglich
    von Judith Richle
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 29.90
  • 29996633
    Lernschwierigkeiten - Wie exekutive Funktionen helfen können
    von Monika Brunsting
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 41.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

„Ich hab’ eine Idee...“

„Ich hab’ eine Idee...“

von Veronika Pinter-Theiss , Michael Passolt

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 36.90
+
=
Handbuch der Psychomotorik

Handbuch der Psychomotorik

von Renate Zimmer

Buch (Taschenbuch)
Fr. 38.90
+
=

für

Fr. 75.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale