orellfuessli.ch

Ich schlage vor, dass wir uns küssen

Herr W. hat eines Tages eine ominöse Einladung in der Post: Auf einer Podiumsdiskussion unbekannter Untergrunddichter soll er Auskunft geben über sein Werk, über die Unterdrückung in der DDR und über seine Erlebnisse als Staatsfeind. Zuerst glaubt er an einen schlechten Scherz. Ist er überhaupt gemeint? Mit der DDR hat er doch längst abgeschlossen, nachdem sie 1989 wie ein falsch montiertes Chemieklo zusammenklappte. War er je als Dichter auffällig geworden? Als unterdrückter gar? W. stellt Nachforschungen an, unterzieht sich bei der Psychologin Tyna Novelli einer Rückführungstherapie in die DDR-Vergangenheit und nimmt schliesslich Einsicht in seine Stasi-Akte. Was für ein Fund: Tatsächlich sind hier seine lyrischen Gehversuche unter dem Titel »Mögliche Exekution des Konjunktivs« abgeheftet, dazu sämtliche Liebesbriefe an Liane in München – alles von einem Oberleutnant Schnatz über Jahre akribisch gegengelesen, verwegen gedeutet und als staatszersetzend-konterrevolutionäres Schrifttum eingestuft.
»Ich schlage vor, dass wir uns küssen« ist ein Roman über die Absurditäten der Erinnerung, auch der eigenen, über rätselhafte Wirkungen unbeholfener Gedichte und über eine Liebe, wie sie nur in Zeiten der deutschen Teilung blühen konnte. Ein Buch über die Mauer, die es nie gab. Eine wahre Geschichte, die niemand für möglich gehalten hat. Nicht einmal ihr Verfasser.
Portrait
Rayk Wieland, geb. 1965, lernte Elektriker, studierte Philosophie, war Zeitungs-, Funk- und Fernsehredakteur und lebt als Autor und TV-Journalist bei Hamburg. Letzte Buchveröffentlichung: »Öde Orte« (Bd. 1–3, zusammen mit Jürgen Roth, Leipzig 2005). Einmal im Monat veranstaltet er zusammen mit Gerhard Henschel den »Toten Salon« im Nachtasyl des Hamburger Thalia Theaters.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 206, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.11.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783888976056
Verlag Verlag Antje Kunstmann GmbH
eBook
Fr. 10.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42670411
    Mistraltage
    von Elke Burkart
    (2)
    eBook
    Fr. 4.90
  • 18150127
    Aus dem Leben eines Lohnschreibers -
    von Joseph Westphalen
    eBook
    Fr. 8.90
  • 47824079
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (55)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 47839875
    Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (23)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 32548285
    Die Sommerfrauen
    von Mary Kay Andrews
    (64)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 67920764
    Die Inselfamilie
    von Jette Hansen
    (3)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 60968323
    Sylter Wellen
    von Sarah Mundt
    (13)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 56041716
    Wir sind die Guten
    von Dora Heldt
    (5)
    eBook
    Fr. 15.90
  • 47844363
    Ich schenk dir die Hölle auf Erden
    von Ellen Berg
    (14)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 67210980
    Die Töchter der Heidevilla
    von Madeleine Harstall
    (4)
    eBook
    Fr. 6.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 21383186
    Soundtrack meiner Kindheit
    von Jan J. Liefers
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 30610083
    Berlin 1961
    von Frederick Kempe
    (3)
    eBook
    Fr. 28.90
  • 40942152
    Das gibts in keinem Russenfilm
    von Thomas Brussig
    eBook
    Fr. 11.50
  • 36329168
    Drei Irre unterm Flachdach
    von Bastienne Voss
    eBook
    Fr. 5.90
  • 39455074
    Seitenwechsel
    von Michael Römling
    (18)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 37430091
    Als wir unsterblich waren
    von Charlotte Roth
    (57)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 39143352
    Kinder der Freiheit / Jahrhundert-Saga Bd.3
    von Ken Follett
    (56)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 38777130
    Die Lüge
    von Uwe Kolbe
    (9)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 38555698
    Bildungsroman
    von Gerhard Henschel
    eBook
    Fr. 15.90
  • 43452871
    Kindheitsroman
    von Gerhard Henschel
    eBook
    Fr. 13.90
  • 44401711
    Düsterbusch City Lights
    von Alexander Kühne
    eBook
    Fr. 13.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ich schlage vor, dass wir uns küssen

Ich schlage vor, dass wir uns küssen

von Rayk Wieland

eBook
Fr. 10.50
+
=
Malina

Malina

von Ingeborg Bachmann

eBook
Fr. 12.50
+
=

für

Fr. 23.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen