orellfuessli.ch

Ich sehe was, was niemand sieht

(9)
Charley sieht Dinge, die sonst niemand sieht. Ihre Visionen sind wie Blitze, kurz und intensiv – ein Mädchen, Schreie, das Rattern eines Zugs. Charley ist felsenfest davon überzeugt, dass sie Verbrechen sieht, bevor sie geschehen. Niemand glaubt ihr, bis auf Tom. Der attraktive junge Police Officer bearbeitet gerade seinen ersten Fall: ein totes Mädchen, das auf Bahngleisen gefunden wurde. Während die Polizei noch nach der Todesursache sucht, hat Charley wieder Visionen: ein anderes Mädchen, Schreie, das Rattern eines Zugs ... Ein packender Mystery-Thriller!
Rezension
"Sehr packend geschrieben und geheimnisvoll bis zur letzten Seite.", Buchkultur Krimi Spezial, Andrea Wedan, 01.07.2015
Portrait
Tim O’Rourke ist vom Schreiben besessen. Wenn er nicht als Police Officer im Einsatz ist, verbringt er jede freie Minute über seinen Laptop gebeugt, vollkommen versunken in die Welten, die er erfindet. Mehr als 30 Romane hat er als Selfpublisher bereits veröffentlicht, darunter Erfolgsserien wie Kiera Hudson und Samantha Carter, die in über 50 Ländern gelesen werden und zusammen tausende begeisterte Bewertungen auf einschlägigen Online-Plattformen erhalten haben. Mit seiner Frau, drei Söhnen und einer Katze lebt Tim O‘Rourke in Buckinghamshire.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 336, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 26.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783646927139
Verlag Carlsen
eBook
Fr. 14.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38251404
    Der Mörder weinte
    von Anne-Laure Bondoux
    (3)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 34698487
    Gelöscht
    von Teri Terry
    (75)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 39763468
    Wörter auf Papier
    von Vince Vawter
    (11)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 31770866
    Numbers - Den Tod im Griff
    von Rachel Ward
    eBook
    Fr. 10.50
  • 33947012
    Black*Out
    von Andreas Eschbach
    (51)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 27082542
    Numbers - Den Tod im Blick
    von Rachel Ward
    (72)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 40942299
    Rain – Das tödliche Element
    von Virginia Bergin
    eBook
    Fr. 12.50
  • 35070002
    Boy Nobody
    von Allen Zadoff
    eBook
    Fr. 17.50
  • 39525584
    Numbers - Die Trilogie plus Prequel
    von Rachel Ward
    (13)
    eBook
    Fr. 22.50
  • 36610363
    IBoy
    von Kevin Brooks
    eBook
    Fr. 7.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 27082542
    Numbers - Den Tod im Blick
    von Rachel Ward
    (72)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 33947012
    Black*Out
    von Andreas Eschbach
    (51)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 33947019
    Room 27
    von Mirjam Mous
    eBook
    Fr. 7.90
  • 33947124
    Time*Out
    von Andreas Eschbach
    eBook
    Fr. 12.90
  • 34207865
    Hide*Out
    von Andreas Eschbach
    eBook
    Fr. 8.90
  • 34207868
    Password
    von Mirjam Mous
    eBook
    Fr. 7.90
  • 35070002
    Boy Nobody
    von Allen Zadoff
    eBook
    Fr. 17.50
  • 39329117
    Du kannst keinem trauen – Band 1
    von Robison Wells
    eBook
    Fr. 12.50
  • 39525584
    Numbers - Die Trilogie plus Prequel
    von Rachel Ward
    (13)
    eBook
    Fr. 22.50
  • 39705608
    Fearless
    von Allen Zadoff
    eBook
    Fr. 17.50
  • 39763484
    Kill All Enemies
    von Melvin Burgess
    eBook
    Fr. 13.50
  • 41115962
    WHO I AM NOT. Von Lügen und anderen Wahrheiten
    von Ted Staunton
    eBook
    Fr. 8.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
1
5
2
1
0

Pageturner mit kleinen Schwächen
von einer Kundin/einem Kunden am 17.05.2017

Die Idee der Geschichte hat mir sehr gut gefallen, doch leider musste ich schon nach wenigen Seiten einsehen, dass ich mit den Charakteren nicht warm werden würde. Für ihr Alter handeln die beiden Protagonisten Charley und Tom zu weinerlich, teilweise sehr naiv und unglaubwürdig. Nach weniger als der Hälfte... Die Idee der Geschichte hat mir sehr gut gefallen, doch leider musste ich schon nach wenigen Seiten einsehen, dass ich mit den Charakteren nicht warm werden würde. Für ihr Alter handeln die beiden Protagonisten Charley und Tom zu weinerlich, teilweise sehr naiv und unglaubwürdig. Nach weniger als der Hälfte des Buches ahnte ich schon wer der Mörder ist, was meiner Meinung auch recht offensichtlich war. Ein Pageturner ist Tim O?Rourkes Roman aber dennoch, denn dank seines Schreibstils bin ich in Windeseile durch die Seiten gerauscht. Schreiben kann er, aber mit dem Rest konnte mich der Autor leider nicht überzeugen. Ein Thriller für zwischen durch aber auf jedenfall!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Grandios!
von Lines Bücherwelt aus Nentershausen am 07.03.2015
Bewertet: Taschenbuch

Klappentext: Charley sieht Dinge, die sonst niemand sieht. Ihre Visionen sind wie Blitze, kurz und intensiv – ein Mädchen, Schreie, das Rattern eines Zugs. Charley ist felsenfest davon überzeugt, dass sie Verbrechen sieht, bevor sie geschehen. Niemand glaubt ihr, bis auf Tom. Der attraktive junge Police Officer bearbeitet gerade seinen... Klappentext: Charley sieht Dinge, die sonst niemand sieht. Ihre Visionen sind wie Blitze, kurz und intensiv – ein Mädchen, Schreie, das Rattern eines Zugs. Charley ist felsenfest davon überzeugt, dass sie Verbrechen sieht, bevor sie geschehen. Niemand glaubt ihr, bis auf Tom. Der attraktive junge Police Officer bearbeitet gerade seinen ersten Fall: ein totes Mädchen, das auf Bahngleisen gefunden wurde. Während die Polizei noch nach der Todesursache sucht, hat Charley wieder Visionen: ein anderes Mädchen, Schreie, das Rattern eines Zugs ... Ein packender Mystery-Thriller! Mit Special: exklusive Bonusgeschichte! Der erste Satz: Ich wandte mich vom Grab meiner besten Freundin ab, um das sich ihre Familie versammelt hatte. Meine Meinung: Ich war wirklich sehr gespannt auf dieses Buch, das Cover der Klappentext und auch die Leseprobe hatten mich sofort überzeugt. Man beginnt mit dem lesen und ist sofort mitten in der Geschichte, der Leser lernt Charley kennen die gerade erst ihre beste Freundin verloren hat. Ihre trauer ist kaum mit Worten zu beschreiben, so sehr nimmt dieser Schicksalsschlag mit. Doch das ist noch nicht alles über Charley, sie hat sogenannte "Blitze" das sind kurze wiederkehrende Visionen. Doch es sind nicht einfach irgendwelche Visionen, nein Charley sieht Verbrechen und sie sieht die Opfer, für sie ist es als sei sie selbst das Opfer so real sind ihre Visionen. Als sich ihre Vision als wahr herausstellt steht ihre Welt Kopf und die Jagd nach dem wahren Mörder beginnt.,,,, Der Schreibstil des Autoren ist locker und flüssig dadurch liest sich dieses Buch sehr angenehm. Sobald man mit dem lesen beginnt kann man nicht mehr aufhören, denn dieses Buch entwickelt eine wahre Sogwirkung. Die Protagonisten allen voran natürlich Charley und Tom sind authentisch beschrieben, ich als Leser konnte ihre Gefühle und Handlungen sehr gut nachvollziehen. Die Handlung beginnt schon spannend steigert sich jedoch von Seite zu Seite immer weiter. Zum Ende hin habe ich Luft abgehalten den dieses Ende hat sich wirklich in sich und ich persönlich war einfach sprachlos und auch ein wenig entsetzt! Kurz gesagt, ich habe mich selten besser unterhalten gefühlt, ich hatte spannende, packende und mitreißende Lesemomente. Ein Jugendthriller der es in sich hat, fesselnd bis zur letzten Seite. Ich habe mich wirklich bestens unterhalten gefühlt, ich habe auch gesehen das die Meinungen zu diesem Buch sehr weit auseinander gehen, aber ich persönlich denke entweder man mag das Buch oder eben nicht. Ich für meinen Teil habe dieses Buch mit Spannung und auch Begeisterung gelesen! Daher empfehle ich dieses Buch jeden der gerne spannende Jugendthriller liest, mit diesem Buch seid ihr bestens bedient! Das Cover: Dieses Cover wirkt auf den ersten Blick schlicht, doch bei genaueren Hinsehen erkennt man die besonderen Einzelheiten. Dieses Cover passt hervorragend zur Story und gefällt mir richtig gut! Fazit: Mit Ich sehe was, was niemand sieht ist dem Autor ein spannender Jugenthriller gelungen der mich vor allen durch seine rasante Handlung begeistern konnte! Ganz klar das dieses Buch von mir 5 Sterne bekommt!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
ein toller Jugendthriller
von Manja Teichner aus Krefeld am 10.05.2015
Bewertet: Taschenbuch

Kurzbeschreibung Charley sieht Dinge, die sonst niemand sieht. Ihre Visionen sind wie Blitze, kurz und intensiv – ein Mädchen, Schreie, das Rattern eines Zugs. Charley ist felsenfest davon überzeugt, dass sie Verbrechen sieht, bevor sie geschehen. Niemand glaubt ihr, bis auf Tom. Der attraktive junge Police Officer bearbeitet gerade seinen... Kurzbeschreibung Charley sieht Dinge, die sonst niemand sieht. Ihre Visionen sind wie Blitze, kurz und intensiv – ein Mädchen, Schreie, das Rattern eines Zugs. Charley ist felsenfest davon überzeugt, dass sie Verbrechen sieht, bevor sie geschehen. Niemand glaubt ihr, bis auf Tom. Der attraktive junge Police Officer bearbeitet gerade seinen ersten Fall: ein totes Mädchen, das auf Bahngleisen gefunden wurde. Während die Polizei noch nach der Todesursache sucht, hat Charley wieder Visionen: ein anderes Mädchen, Schreie, das Rattern eines Zugs ... (Quelle: Chicken House) Meine Meinung Charley hat Visionen, die keiner von außen sehen kann. Immer wieder tauchen Blitze vor ihrem Auge auf und weisen sie darauf hin, dass einem Mädchen etwas Schreckliches passiert ist. Charley ist überzeugt sie sieht Verbrechen bevor sie passieren. Doch niemand glaubt ihr, bis auf den Polizisten Tom. Er hat gerade einen Fall von einem jungen Mädchen das auf Bahngleisen tot gefunden wurde. Die Polizei tappt noch im Dunkeln, als Charley erneut Visionen hat. Wieder ein Mädchen, wieder ein Zug … Der Jugendthriller „Ich sehe was, was niemand sieht“ stammt vom Autor Tim O’Rourke. Es ist das erste Buch des Autors, das auf Deutsch erschienen ist. Die Charaktere sind gut gelungen. Charley war mir wirklich sympathisch. Sie hat Visionen, sieht Blitze vor ihren Augen und weiß so es ist wieder ein Verbrechen an einem Mädchen geschehen. Allerdings glaubt ihr keiner. Sie ist ziemlich mutig und man kann sich als Leser sehr gut in sie hineinversetzen. Tom ist ein junger Polizist, den ich auch gut leiden konnte. Er ist der Einzige der Charley glaubt. Seinem Vater will Tom beweisen, dass er als Polizist taugt. Daher ist ihm sein aktueller Fall auch besonders wichtig. Zwischen den beiden entwickelt sich eine Liebesgeschichte, die während der Handlung aber im Hintergrund bleibt und mich so auch nicht gestört hat. Auch die anderen Charakter, wie die weiteren ermittelnden Polizisten, sind gut ausgearbeitet und ebenso vorstellbar. Der Schreibstil des Autors ist flüssig und er hat es geschafft mich ans Buch zu fesseln. Er beschreibt beispielsweise die Morde nicht so detailliert, daher kann der Jugendthriller auch wirklich schon ab 14 Jahren gelesen werden. Geschildert wird das Geschehen abwechselnd aus den Perspektiven von Charley und Tom, wofür der Autor hier die Ich-Perspektive verwendet hat. So bekommt man als Leser einen recht guten Draht zu den beiden Protagonisten. Die Handlung ans sich ist wirklich interessant gestaltet. Es gibt spannende Momente, genauso wie es teilweise auch mal ruhiger zugeht. Außerdem sind manche Szenen ein wenig härter erzählt, so dass auch Gänsehaut entsteht. Tim O’Rourke schaffte es zwischenzeitlich immer wieder mich auf falsche Fährten zu locken. Das ist ihm auch wirklich gut gelungen. Das Ende selbst konnte mich überraschen. Es ist in sich abgeschlossen und schlüssig aufgelöst. Ich habe das Buch am Ende zufrieden zur Seite gelegt. Fazit Zusammenfassend gesagt ist „Ich sehe was, was niemand sieht“ von Tim O’Rourke ein toller Jugendthriller. Die sympathischen Protagonisten, der gut lesbare flüssige Stil und eine Handlung, die interessant ist haben mir spannende Lesestunden beschert. Durchaus lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Ich sehe was, was niemand sieht - Tim O'Rourke

Ich sehe was, was niemand sieht

von Tim O'Rourke

(9)
eBook
Fr. 14.50
+
=
Salz für die See - Ruta Sepetys

Salz für die See

von Ruta Sepetys

eBook
Fr. 16.50
+
=

für

Fr. 31.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen