orellfuessli.ch

Ideale

Auf der Suche nach dem, was zählt

(4)
Irgendwann muss jeder entscheiden, wofür er steht
Wie ist es möglich, Ideale im Alltag zu leben, und wann ist man zum Scheitern verurteilt? Die Berliner Journalistin und Bestsellerautorin Julia Friedrichs macht sich auf zu denen, die ihr einmal Vorbilder waren oder es werden könnten, und hinterfragt, wie sie für eine bessere und gerechtere Welt eintreten. Ihre Reise führt sie zu Gerhard Schröder, Ingo Schulze und Günter Grass, aber auch zu Nichtprominenten, die jenseits des Rampenlichts an der Verwirklichung ihrer Ideen arbeiten.
Portrait
Julia Friedrichs, geboren 1979, arbeitet als freie Autorin von Fernsehreportagen und Magazinbeiträgen, unter anderem für die WDR-Redaktionen "die story", "Echtzeit" und "Aktuelle Dokumentation". Für ihren Film "Abgehängt. Leben in der Unterschicht", den sie zusammen mit Eva Müller drehte, wurde sie 2007 mit dem Axel-Springer-Preis für junge Journalisten und dem Ludwig-Erhard-Förderpreis ausgezeichnet. 2008 erschien ihr erstes Buch "Gestatten: Elite. Auf den Spuren der Mächtigen von morgen".
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 08.07.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-60253-3
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 185/118/25 mm
Gewicht 260
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 16385659
    Deutschland dritter Klasse
    von Boris Baumholt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 42555088
    Deutschland im Blaulicht
    von Tania Kambouri
    (12)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 45164961
    Gestatten: Elite
    von Julia Friedrichs
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 44191710
    Wir Erben
    von Julia Friedrichs
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44194355
    Die Kunst, stilvoll älter zu werden
    von Susanne Mayer
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 62294984
    Raus aus der Demenz-Falle!
    von Gerald Hüther
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 37256181
    Die Kunst des klaren Denkens
    von Rolf Dobelli
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 65264188
    Lieb und teuer
    von Ilan Stephani
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 39145561
    Die Kunst des klugen Handelns
    von Rolf Dobelli
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 62033257
    Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen
    von Axel Hacke
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Ideale kann man verlieren Anstand nicht
von bookmark am 16.02.2013

Ich konnte es kaum fassen, da stellt sich jemand im Moment die gleichen Fragen wie ich und versucht darauf Antworten zu finden. Ich habe das Buch an einem Stück gelesen und möchte sofort von vorne anfangen. Bestärkt es mich doch in meiner Auffassung, dass es so nicht weiter gehen kann auf dieser Welt... Ich konnte es kaum fassen, da stellt sich jemand im Moment die gleichen Fragen wie ich und versucht darauf Antworten zu finden. Ich habe das Buch an einem Stück gelesen und möchte sofort von vorne anfangen. Bestärkt es mich doch in meiner Auffassung, dass es so nicht weiter gehen kann auf dieser Welt und dass jeder einzelne durchaus seinen Beitrag für eine bessere Welt leisten kann. Dieses Buch liefert einen wunderbaren manchmal erschreckenden Querschnitt durch die Gesellschaft, wie Leute zum Thema Ideale denken und handeln. Z.B. die sog. "Eliten", "Leistungsträgern", Politiker, damals mit Idealen angetreten, die jetzt eindeutig nur noch ihr Fähnchen in den Wind hängen und nur ihr eigenes Wohl (Geld) im Sinn haben. Ideale sind da vielleicht vorhanden, sie verraten sie uns aber nicht. Oder lesen sie über Banker, die aus "Idealen" einen "effizienten Idealismus" basteln und ohne mit der Wimper zu zucken, nach nur 27 Monaten Arbeit für die geschrottete Hypo Real Estate, ab dem 60. Lebensjahr monatlich 16 000 Euro Steuergelder einstreichen, für die man in einem Jahr 40 Ganztagsplätze für Kindergartenkinder finanzieren könnte. Es gibt in dem Buch aber auch andere Menschen, die nicht nur aufs Geld schauen, aber wirkliche Leistungsträger mit Idealen sind, die einfach noch Anstand/Moral besitzen. Denn Ideale kann man verlieren, aber Anstand nicht. Wo Gewinne und Erfolge privatisiert und Verluste und Misserfolge auf die Allgemeinheit abgewälzt werden, wie Frau Friedrichs so schön schreibt, läuft etwas schief. Da hilft dieses Buch all denen, die wirklich noch nützliche Ideale haben, auf ihrem schwierigen Weg zum Vegetarier, ehrenamtlichen Helfer, Öko-Strom-Wechsler, Spendensammler und Tierschützer nicht vom Weg abzukommen und durchzuhalten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Wieso ist die Kluft zwischen Wissen und Handeln so groß?
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 20.06.2012
Bewertet: eBook (ePUB)

Genau dieser Frage geht Friedrichs in ihrem Buch "Ideale" nach. Wir alle wissen, wie schädlich unser Verhalten für die Umwelt ist. Wir alle wissen, was wir verändern sollten, welche Verhaltensweisen wir ablegen müssen. Und, wer handelt danach? Sehen Sie? Genau diese Fragen stellt sich die Autorin, befragt andere Menschen... Genau dieser Frage geht Friedrichs in ihrem Buch "Ideale" nach. Wir alle wissen, wie schädlich unser Verhalten für die Umwelt ist. Wir alle wissen, was wir verändern sollten, welche Verhaltensweisen wir ablegen müssen. Und, wer handelt danach? Sehen Sie? Genau diese Fragen stellt sich die Autorin, befragt andere Menschen zu ihren Idealen und ihren Handlungsweisen und kommt am Schluß zu ihrem eigenen (durchaus überraschenden) Verhaltensweg. Jeder kann sich danach fragen, wie er sich verhalten wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eigentlich müsste man...
von Benjamin Haase aus Bremen, Weserpark am 13.10.2011
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

…bewusst einkaufen, sich sozial engagieren und (mal wieder, nur gegen was?) demonstrieren, sagt sich Julia Friedrichs, um etwas zu verändern und ihrem eigenen Sohn entgegnen zu können, wofür es sich (zu sterben, wie man so schön sagt, oder wenigstens) zu leben lohnt, wenn dieser aus dem Brabbelalter raus und... …bewusst einkaufen, sich sozial engagieren und (mal wieder, nur gegen was?) demonstrieren, sagt sich Julia Friedrichs, um etwas zu verändern und ihrem eigenen Sohn entgegnen zu können, wofür es sich (zu sterben, wie man so schön sagt, oder wenigstens) zu leben lohnt, wenn dieser aus dem Brabbelalter raus und fragefertig vor ihr steht. „Auf der Suche nach dem, was zählt“, begibt sich die Autorin auf eine Reise durch Deutschland zu Menschen, die aufgrund ihrer Ideale die Welt (ein Stück) verändern wollten und fragt: Wo sind sie geblieben? - Es finden sich Menschen, deren Überzeugungen den Ehemaligenstatus tragen und solche, die sie weiterhin verfolgen, im Öffentlichen und privat, im „Großen“ und im „Kleinen“, prominent und unbekannt, die einen pragmatisch bis enttäuscht, die anderen überzeugt, unnachgiebig und konsequent. – Ein Buch, das Aufregung provoziert und zur Bewunderung einlädt, bei dem man aber auch den Kopf schütteln, Schmunzeln oder Bauchschmerzen bekommen und sich selber überprüfen darf.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Ideale - Julia Friedrichs

Ideale

von Julia Friedrichs

(4)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
+
=
Kränkungen - Frank-M. Staemmler

Kränkungen

von Frank-M. Staemmler

Buch (Taschenbuch)
Fr. 34.90
+
=

für

Fr. 48.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale