orellfuessli.ch

Ilias

Übertragen von Raoul Schrott. Kommentiert von Peter Mauritsch

(13)

Die ›Ilias‹ des Homer in einer brillanten Übersetzung, die uns das Epos um den troianischen Krieg in seiner ganzen Lebendigkeit zugänglich macht. Der Zorn des Achilles, die Schlachten zwischen Griechen und Troianern, die spöttischen Machenschaften der olympischen Götter – all dies erzählt in einer poetischen und zeitgemässen Sprache, die den Sinn des homerischen Ausdrucks verdeutlicht und so diesem Text, dem kulturellen Fundament Europas, neuen Glanz verleiht.

»Homers Epos handelt vom Krieg und von den friedfertigen Begegnungen der Menschen, den anständigen und den schlechten, privat wie öffentlich; es zeigt, wie die Götter miteinander und mit den Menschen umgehen und auf welche Weise sich diese Beziehungen dann gestalten; es schildert Himmelserscheinungen, die Unterwelt und nennt die Abstammungen der Götter und Heroen.« Platon ›Ion‹

Portrait
Homer ist der erste namentlich bekannte Dichter der griechischen Antike. Er lebte vermutlich gegen Ende des 8. Jahrhunderts v. Chr. in den von Griechen kolonisierten Gebieten Kleinasiens und gilt als Schöpfer der ältesten Werke der abendländischen Literatur: der Ilias, der Odyssee und der Homerischen Hymnen. Schon in der Antike wurde über Homers Person und Herkunft diskutiert: Smyrna, Athen, Ithaka, Pylos, Kolophon, Argos und Chios beanspruchten, als sein Geburtsort zu gelten. Über sein Leben ist wenig Genaues bekannt. Die ersten sicheren literarischen Zeugen sind Pindar, Heraklit und Simonides. Wahrscheinlich zog er als fahrender Sänger (Rhapsode) von Hof zu Hof und trug seine Lieder und epischen Dichtungen dem adligen Publikum vor. Armut und Blindheit werden ihm zugeschrieben, seine Teilnahme am Sängerkrieg in Chalkis und sein Tod auf Ios bleiben Vermutung.
Raoul Schrott, Jg. 1964, studierte Literatur und Sprachwissenschaft in Innsbruck, Norwich, Paris und Berlin. Er lebt in Innsbruck und Seillans (Provence). Für sein Werk wurde er bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.
Peter Mauritsch ist Assistenzprofessor für Alte Geschichte und stellvertretender Vorsitzender der Curricula-Kommission für Alte Geschichte und Altertumskunde an der Karl-Franzens-Universität Graz.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 672
Erscheinungsdatum 01.10.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-18435-4
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/125/26 mm
Gewicht 631
Auflage 3
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 17.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30625417
    Ilias / Ilias und Odyssee Bd. 1
    von Homer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 16361258
    Ilias
    von Homer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 4560025
    Ilias
    von Homer
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 5.40
  • 2949791
    Ilias
    von Homer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 45097528
    Ilias / Odyssee
    von Homer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.90
  • 28852577
    Die Legion
    von Simon Scarrow
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 2979398
    Ilias
    von Homer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 17569481
    Ilias
    von Homer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 11.90
  • 44985396
    Ilias
    von Homer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 52.90
  • 18775901
    Homers Heimat
    von Raoul Schrott
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
8
3
2
0
0

"Ich will nicht mehr geleitet, ermuntert, angefeuert sein, ...
von einer Kundin/einem Kunden am 03.05.2011

... braust dieses Herz doch genug aus sich selbst; ich brauche Wiegengesang und den habe ich in seiner Fülle gefunden in meinem Homer." Goethe in "Die Leiden des jungen Werther" ----- Kein Wort von mir über das Werk, das wäre Anmaßung. Auf der Suche nach einer für mich geeigneten Übersetzung war... ... braust dieses Herz doch genug aus sich selbst; ich brauche Wiegengesang und den habe ich in seiner Fülle gefunden in meinem Homer." Goethe in "Die Leiden des jungen Werther" ----- Kein Wort von mir über das Werk, das wäre Anmaßung. Auf der Suche nach einer für mich geeigneten Übersetzung war ich; in Versform sollte sie sein; welche nehmen? Ich wollte es lesen, genußvoll, mich nicht "durchquälen" (so ehrlich bin ich). In dieser Fassung hab ich sie gefunden. In Versform, poetisch, ein Gesang und doch eingängig und, auch für mich, lesbar. Dankeschön!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Homer, Ilias
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 21.09.2010

Ja, ich weiß, daß es um diese Übertragung heftigste Auseinandersetzungen auf allen Literaturseiten in Zeitungen gab. Und ich kann auch keinerlei Einschätzung über die Richtigkeit der Übersetzung abgeben. Ich weiß nur, daß ich diese Fassung mit großer Freude und Vergnügen gelesen habe! Daß ich... Ja, ich weiß, daß es um diese Übertragung heftigste Auseinandersetzungen auf allen Literaturseiten in Zeitungen gab. Und ich kann auch keinerlei Einschätzung über die Richtigkeit der Übersetzung abgeben. Ich weiß nur, daß ich diese Fassung mit großer Freude und Vergnügen gelesen habe! Daß ich mich gleich in die Geschichte hereingezogen fühlte. Probieren Sie es doch auch mal aus.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gute Auswahl, auch für Laien geeignet
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 10.12.2008
Bewertet: Taschenbuch

Die gekürzte Fassung der Ilias enthält die wichtigsten Stellen des Epos. Die Auswahl der Textstellen ist sehr gelungen, sodass man die wichtigsten Geschehnisse "original" liest, die "weniger wichtigen" Szenen werden kurz in Prosa zusammengefasst. So kann auch der Laie dieses Epos lesen ohne sich durch ellenlange und zu schwierige... Die gekürzte Fassung der Ilias enthält die wichtigsten Stellen des Epos. Die Auswahl der Textstellen ist sehr gelungen, sodass man die wichtigsten Geschehnisse "original" liest, die "weniger wichtigen" Szenen werden kurz in Prosa zusammengefasst. So kann auch der Laie dieses Epos lesen ohne sich durch ellenlange und zu schwierige Textpassagen kämpfen zu müssen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0

Wird oft zusammen gekauft

Ilias

Ilias

von Raoul Schrott , Homer

(13)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
+
=
Der Kleine Prinz. Das Original mit den Zeichnungen des Autors

Der Kleine Prinz. Das Original mit den Zeichnungen des Autors

von Antoine de Saint-Exupery

(43)
Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 9.40
+
=

für

Fr. 27.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale