orellfuessli.ch

Im Kriegswunsch geeint?

Die Wahrnehmung von Julikrise und vom Ausbruch des Ersten Weltkriegs aus der Perspektive sogenannter „Reichsfeinde"

Mit dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs im Sommer 1914 war über Jahrzehnte hinweg die Vorstellung verbunden, dass eine grosse Mehrheit der Deutschen wie auch weite Bevölkerungsteile der anderen kriegführenden Staaten den Auftakt des Konflikts geradezu euphorisch begrüsst und herbeigesehnt hatten. In Deutschland manifestierte sich bereits während des Kriegs der Mythos des „August-Erlebnisses“, wonach das gesamte deutsche Volk angesichts der Bedrohung von aussen seine innenpolitischen und kulturellen Differenzen überwunden hatte, um den Krieg mit vereinten Kräften siegreich zu Ende zu bringen. Bilder von jubelnden Kriegsfreiwilligen, kämpferische Schriften von renommierten Künstlern und Intellektuellen halten dieses Bild bis in die Gegenwart aufrecht. Erst durch den erweiterten Blick und das Heranziehen weiterer Quellen wird deutlich, dass dieses „August-Erlebnis“ mit Recht kritisch zu hinterfragen ist.
Mit der Analyse zweier Tageszeitungen, des ‚Vorwärts' und der ‚Kölnischen Volkszeitung', beides Zeitungen, deren überwiegende Leserschaft sich aus Sozialdemokraten und Katholiken zusammensetzte, stellt Martin Wroblewski die nur wenig gehörten Stimmen zu Julikrise und Ausbruch des Ersten Weltkriegs heraus.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 130, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783828864115
Verlag Tectum Wissenschaftsverlag
eBook
Fr. 18.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 18.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45049574
    Reflexionen zum Progressive Rock
    eBook
    Fr. 19.50
  • 45063754
    Machen – Erhalten – Verwalten
    eBook
    Fr. 18.50
  • 38966036
    Die Kriegstagebücher von Romain Rolland
    von Henning Berg
    eBook
    Fr. 14.90
  • 44672773
    WestEnd 2016/01: Privatheit und politische Freiheit
    eBook
    Fr. 12.90
  • 45077231
    Studienerfolg ohne allgemeine Hochschulreife?
    von Gunar Sonntag
    eBook
    Fr. 27.00
  • 35292848
    Kriegserfahrung und Erinnerungsdimensionen
    von Jonas Zech
    eBook
    Fr. 13.90
  • 45332829
    'Mitten im Frieden überfällt uns der Feind'
    von Stefan Scheil
    eBook
    Fr. 21.90
  • 42043117
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (25)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 36476727
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (23)
    eBook
    Fr. 13.90
  • 57598898
    Hillbilly-Elegie
    von J. D. Vance
    (17)
    eBook
    Fr. 20.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Im Kriegswunsch geeint?

Im Kriegswunsch geeint?

von Martin Wroblewski

eBook
Fr. 18.50
+
=
Mehr Gedächtnistraining für ältere Menschen

Mehr Gedächtnistraining für ältere Menschen

von Christiane Pröllochs

eBook
Fr. 16.50
+
=

für

Fr. 35.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen