orellfuessli.ch

Im unwahrscheinlichen Fall

Roman

(14)
Wenn ein Moment das ganze Leben ändert



1952: Die 15-jährige Miri Ammermann wächst wohlbehütet im Städtchen Elizabeth, New Jersey, auf. Ihr Vater hat sich zwar früh aus dem Staub gemacht, aber ihre liebevolle und kämpferische Mutter, ihre weise Oma, ihre beste Freundin Natalie und all die anderen Menschen in ihrem Umfeld stehen ihr bei ihren Schritten ins Erwachsenenleben zur Seite. Als sie ihre erste grosse Liebe Mason kennenlernt, scheint das Glück perfekt zu sein. Doch dann stürzt ein Flugzeug ab, und nichts ist mehr, wie es war.




Rezension
"Ein fesselnder Roman mit allen Facetten des Lebens." Myway
Portrait
Judy Blume wuchs in Elizabeth, N.J., auf und erlebte die Flugzeugkatastrophen dort Anfang der Fünfzigerjahre selbst mit. Ihre Romane „Zauber der Freiheit“, „Zeit der Gefühle“ und, am erfolgreichsten, „Die Sommerschwestern“, wurden grosse internationale Bestseller. Insgesamt hat sie über 85 Millionen Exemplare verkauft, ihr Werk wird in 32 Sprachen übersetzt. Judy Blume hat drei mittlerweile erwachsene Kinder und lebt mit ihrem Ehemann an der Ostküste.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 18.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-27052-7
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 226/149/43 mm
Gewicht 695
Originaltitel In the Unlikely Event
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42378892
    Ein guter Tag zum Leben
    von Lisa Genova
    (8)
    Buch (Paperback)
    Fr. 23.90
  • 44252967
    Sommerschwestern
    von Judy Blume
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47877795
    Im unwahrscheinlichen Fall
    von Judy Blume
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 44284408
    Mein letzter Sommer
    von Cesarina Vighy
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 43961996
    Was ich euch nicht erzählte
    von Celeste Ng
    (81)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 42317963
    Verführung in Manhattan
    von Nora Roberts
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 44187043
    Die Geschichte der Baltimores
    von Joël Dicker
    (54)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 32.90
  • 44066623
    Sommertraum mit Aussicht
    von Brenda Bowen
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44252607
    Das Geheimnis des Schneemädchens
    von Marc Levy
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 44042058
    Der leuchtend blaue Faden
    von Anne Tyler
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 26979236
    Mit Blick aufs Meer
    von Elizabeth Strout
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 37821834
    Der Distelfink
    von Donna Tartt
    (58)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 33.90
  • 40891175
    Vielleicht mag ich dich morgen
    von Mhairi McFarlane
    (152)
    Buch (Paperback)
    Fr. 16.90
  • 40893258
    Die Königin der Orchard Street
    von Susan Jane Gilman
    (37)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 40981181
    Letzte Nacht
    von Catherine McKenzie
    (31)
    Buch (Paperback)
    Fr. 18.90
  • 40986510
    Der Sommer, in dem es zu schneien begann
    von Lucy Clarke
    (81)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 41763371
    Alles Licht, das wir nicht sehen
    von Anthony Doerr
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 44252677
    Die Liebe ist ein schlechter Verlierer
    von Katie Marsh
    (40)
    Buch (Paperback)
    Fr. 18.90
  • 44252763
    I Saw a Man
    von Owen Sheers
    (44)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 45244174
    Der Zug der Waisen
    von Christina Baker Kline
    (24)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
8
3
3
0
0

Gelungene Verknüpfung aus Realität und Fiktion
von einer Kundin/einem Kunden am 03.10.2016

Sehr einfühlsam und genau beschreibt die Autorin das Leben in einer amerikanischen Kleinstadt in den 50erJahren, die von einer unfassbaren Tragödie erschüttert wird. Wohl auch deshalb so mitreissend beschrieben, weil Judy Blume die Tragödie selbst miterlebt hat. Die letzten Seiten des Buches habe ich ganz langsam gelesen, weil ich... Sehr einfühlsam und genau beschreibt die Autorin das Leben in einer amerikanischen Kleinstadt in den 50erJahren, die von einer unfassbaren Tragödie erschüttert wird. Wohl auch deshalb so mitreissend beschrieben, weil Judy Blume die Tragödie selbst miterlebt hat. Die letzten Seiten des Buches habe ich ganz langsam gelesen, weil ich nicht Abschied von der Geschichte und den Personen nehmen wollte. Sehr lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eigentlich nicht mein Genre, konnte mich aber trotzdem überzeugen
von Malina am 04.08.2016

Kurzbeschreibung Im Winter des Jahres 1952 tanzt die fast fünfzenhnjährige Miri bei einer Party zum ersten Mal mit einem Jungen und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Wenn nur der Rest ihres Lebens ein bissen mehr nach ihrem Träumen verlaufen würde! Etwas mehr Geld und ein etwas größeres Haus... Kurzbeschreibung Im Winter des Jahres 1952 tanzt die fast fünfzenhnjährige Miri bei einer Party zum ersten Mal mit einem Jungen und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Wenn nur der Rest ihres Lebens ein bissen mehr nach ihrem Träumen verlaufen würde! Etwas mehr Geld und ein etwas größeres Haus wären doch schön und auch einen Vater würde sie sie wünschen, aber einen von der Sorte, der ihre Mutter nicht verlassen hätte als diese mit 17 schwanger geworden war. Während Miri die Sonnenseiten, aber auch die Schwierigkeiten der ersten Liebe kennen lernt bereitet sich der Rest ihrer Heimatstadt Elizabeth/New Jersey auf ein fröhliches und besinnliches Chanukkha bzw. Weihnachten vor. Doch dann stürzt ein brennendes Flugzeug inmitten der Stadt ab - der Beginn einer unfassbaren Reihe von Ereignissen, die das Leben aller Beteiligten unwiderruflich erschüttern. Cover Ein blauer Himmel mit einigen Wolken, die Dächer einer Stadt und ein Flugzeug, das friedlich am Himmel fliegt, das zeigt uns der Schutzumschlag der Hardcover-Ausgabe. Die grauen Wolken könnten als Vorboten eines nahenden Unglücks gedeutet werden, was sich natürlich mit dem Klappentext deckt, ansonsten wirkt das Cover friedlich und freundlich. Das Flugzeug ist winzig klein dargestellt, es überfliegt scheinbar unbemerkt den Ort am unteren Bildrand, fast ist es schon wieder verschwunden, ohne Einfluss genommen zu haben. Der Kontrast zwischen der friedlichen Darstellung und meiner Vorstellung, was das Flugzeug tatsächlich mit den beschaulichen Häusern anstellen könnte, gefällt mir sehr gut, ebenso, wie sich der Titel des Romans "Im Unwahrscheinlichen Fall" optisch und sinnbildlich so passend zwischen die Bildelemente schiebt. Schreibstil Es hat ein bisschen gedauert, bis ich mich an Judy Blumes Schreibstil gewöhnen konnte. Die Autorin hat unendlich viele Charaktere entwickelt, es kommt einem vor, als würde einem die ganze Stadt vorgestellt werden. Sie kennt ihre Charaktere sehr gut, schreibt über sie, als berichte sie über ihre Freunde, Nachbarn, Bekannten... Die Personen wirken anschaulich und echt, obwohl man die meisten von ihnen lange Zeit nur oberflächlich kennen lernt. Die schiere "Menschenmasse" hat mich zunächst viel Konzentration gekostet, oft musste ich noch einmal nachlesen "Wer was das noch gleich?". Anfangs hat mich das beim Lesen irritiert, im Nachhinein gefällt es mir aber sehr gut, so "ohne große Vorbereitung" in die Erzählung hineingeworfen worden zu sein. Es gibt einem das Gefühl, Teil der Geschichte zu sein, als sei man gerade nach Elizabeth gezogen und lerne nun sämtliche neuen Nachbarn kennen. Meinung Willkommen in der Stadt der Flugzeugabstürze Ein Buch, das mir sozusagen in die Hände gefallen ist, denn bewusst und absichtlich hätte ich es mir nicht ausgesucht. Fünfzehnjährige Teenager, Katastrophen, Liebesgeschichten... das klingt nach meinem Geschmack erst mal abgedroschen und langweilig. Ist es aber nicht! Ganz ohne Kitsch, dafür aber mit viel Gefühl erzählt Judy Blume die authentischen Liebes- und Lebensgeschichten einer ganzen Stadt. Dabei verliert sie sich nicht im Detail, oft hätte ich mir sogar gewünscht mehr über eine Person erfahren, nur um im Nachhinein festzustellen, dass ich eigentlich ganz genau das erfahren habe, was ich wissen muss und das "große Ganze" zu erfassen. Obwohl man deutlich "Typen" erkennt, hat man nie das Gefühl Stereotype vorgesetzt zu bekommen. Die Geschichte handelt von "ganz gewöhnlichen Leuten", aber schnell wird klar, dass all diese Charaktere auf ihre Art und Weise besonders und einzigartig sind. Ganz ohne Superkräfte und Special Effects, einfach nur als Menschen mit all ihren Fehlern, Geheimnissen und liebenswerten Gewohnheiten. Bereits in den einleitenden Anmerkungen erwähnt die Autorin, dass die im Roman geschilderten Flugzeugabstürze auf wahren Begebenheiten in ihrer Heimtastadt beruhen. Obwohl die Figuren und deren individuelle Lebensereignisse natürlich erfunden sind, verleiht die historische Basis der Geschichte mehr Realität. Umso mehr verspürt man beim Lesen zugleich das Bedürfnis, alles über das Geschehene zu erfahren aber auch die "Angst" vor dem Weiterlesen, weil man schon die nächste Katastrophe zu erahnen glaubt. Fazit Alles in allem ein sehr interessanter Roman, der es wert ist, die anfänglichen Konzentrationshürden zu überwinden!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Im unwahrscheinlichen Fall
von leseratte1310 am 14.05.2016

Mimi ist 15 Jahre und wächst in der kleinen Stadt Elisabeth auf. Ihre Mutter kümmert sich liebevoll um sie und auch ihre Großmutter ist für sie da. Doch dann stürzt ein Flugzeug über Elizabeth ab und das Leben der Menschen in dem Ort verändert sich. Aber dabei bleibt es... Mimi ist 15 Jahre und wächst in der kleinen Stadt Elisabeth auf. Ihre Mutter kümmert sich liebevoll um sie und auch ihre Großmutter ist für sie da. Doch dann stürzt ein Flugzeug über Elizabeth ab und das Leben der Menschen in dem Ort verändert sich. Aber dabei bleibt es nicht, denn innerhalb von nur zwei Monaten gibt es noch zwei weitere Abstürze. Die Autorin Judy Blume hat diese Abstürze als Jugendliche miterlebt und das Geschehen dann verdrängt. Gleichwohl wollte dann eines Tages die Geschichte doch heraus. Judy Blume erzählt sie diese unwahrscheinliche Geschichte, die aber tatsächlich Anfang der 50er Jahre so geschehen ist, in diesem Buch. Es ist schwer zu glauben, dass es einen Ort in so kurzer Zeit mehrfach trifft. Die Geschichte wird uns aus sehr vielen unterschiedlichen Perspektiven erzählt, aber Mimi kommt am meisten zu Wort. Bei dem tragischen Geschehen gibt es auch eine Menge Opfer. Die Menschen, die zurückblieben, werden natürlich geprägt durch diese Unglücke. Schon nach dem ersten Absturz bleiben Ängste, die verstärkt werden durch das, was folgt. Soll man bleiben, weil es unwahrscheinlich ist, dass nochmal was geschieht? Oder sollte man lieber wegziehen? Aber das Leben geht weiter und so können wir am Leben dieser Menschen teilhaben. Die Charaktere sind sehr unterschiedlich und authentisch beschrieben. Ganz besonders hervorheben möchte ich natürlich Mimi, die nicht wirklich begreifen kann, was passiert ist und schon gar nicht, wie sich das auf ihr Leben auswirken wird. Ihre Mutter Naomi ist eine tatkräftige Frau, die gerne hilft. Mimis beste Freundin Natalie ist nach den Unglücken schwer traumatisiert. Von Mimis Onkel Henry Ammerman, dem Reporter der Elizabeth Daily Post, erfahren wir durch eingeschobene Zeitungsartikel mehr über die Vorfälle. Er hat auch wesentlichen Einfluss auf Mimi und lehrt sie, sich selbst treu zu bleiben, ganz egal was passiert. Aber nicht nur diese, sondern auch all die anderen Personen sind wir wirklich nahe gekommen und ich konnte gut mit ihnen fühlen. Es ist der Autorin wunderbar gelungen, die Tragödie von damals mit fiktiven Personen und ihrer Geschichte zu verknüpfen. Das Buch nimmt einen gefangen und man mag sich gar nicht vorstellen, wie man selbst mit solchem Unglück umgehen würde. Eine sehr emotionale Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Im unwahrscheinlichen Fall - Judy Blume

Im unwahrscheinlichen Fall

von Judy Blume

(14)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
+
=
Lauschiges Lahntal - Andrea Reidt

Lauschiges Lahntal

von Andrea Reidt

Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
+
=

für

Fr. 48.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale