Warenkorb
 

Fr. 30.- Rabatt auf (fast) alles* - Code: 46WEEK

Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8

Kriminalroman

Oliver von Bodenstein 8

(243)

Mitten in der Nacht geht im Wald bei Ruppertshain ein Wohnwagen in Flammen auf. Aus den Trümmern wird eine Leiche geborgen.
Oliver von Bodenstein und Pia Sander vom K11 in Hofheim ermitteln zunächst wegen Brandstiftung, doch bald auch wegen Mordes.
Kurz darauf wird eine todkranke alte Frau in einem Hospiz ermordet. Bodenstein ist erschüttert, er kannte die Frau seit seiner Kindheit.
Die Ermittlungen führen Pia und ihn vierzig Jahre in die Vergangenheit, in den Sommer 1972, als Bodensteins bester Freund Artur spurlos verschwand.
Ein Kindheitstrauma, das er nie überwand - und für viele Ruppertshainer eine alte Geschichte, an die man besser nicht rührt.
Es bleibt nicht bei zwei Toten. Liegt ein Fluch über dem Dorf?

Nele Neuhaus fängt die trügerische Dorfidylle Rupperthains ein, in der das Ermittlerduo in ihrem achten Fall ermittelt.
Der neue Bücher Bestseller der bekannten Krimi-Autorin schafft durch die Beschreibung von Originalschauplätzen und der Skizzierung des Dorflebens eine dichte Atmosphäre.
Die Verbrechen erschüttern diese Idylle und werden in diesem Buch zu Bodensteins persönlichstem Fall.
Mit dem Taunus-Krimi landet die deutsche Schriftstellerin erneut auf den vorderen Plätzen der Bestsellerlisten.

Portrait
Nele Neuhaus, geboren in Münster / Westfalen, lebt seit ihrer Kindheit im Taunus und schreibt bereits ebenso lange. Ihr 2010 erschienener Kriminalroman Schneewittchen muss sterben brachte ihr den grossen Durchbruch, seitdem gehört sie zu den erfolgreichsten Krimiautorinnen Deutschlands. Ausserdem schreibt die passionierte Reiterin Pferde-Jugendbücher und, unter ihrem Mädchennamen Nele Löwenberg, Unterhaltungsliteratur. Ihre Bücher erscheinen in über 30 Ländern. Vom Polizeipräsidenten Westhessens wurde Nele Neuhaus zur Kriminalhauptkommissarin ehrenhalber ernannt.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 560 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783843714297
Verlag Ullstein eBooks
Dateigröße 4500 KB
Verkaufsrang 569
eBook
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Oliver von Bodenstein mehr

  • Band 2

    24268643
    Mordsfreunde / Oliver von Bodenstein Bd.2
    von Nele Neuhaus
    (46)
    eBook
    Fr.11.00
  • Band 3

    24268711
    Tiefe Wunden / Oliver von Bodenstein Bd.3
    von Nele Neuhaus
    (64)
    eBook
    Fr.11.00
  • Band 4

    24268649
    Schneewittchen muss sterben / Oliver von Bodenstein Bd.4
    von Nele Neuhaus
    (175)
    eBook
    Fr.11.00
  • Band 5

    26096177
    Wer Wind sät / Oliver von Bodenstein Bd.5
    von Nele Neuhaus
    (90)
    eBook
    Fr.11.00
  • Band 6

    33046768
    Böser Wolf / Oliver von Bodenstein Bd.6
    von Nele Neuhaus
    (108)
    eBook
    Fr.11.00
  • Band 7

    39308798
    Die Lebenden und die Toten / Oliver von Bodenstein Bd.7
    von Nele Neuhaus
    (110)
    eBook
    Fr.12.00
  • Band 8

    45310396
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (243)
    eBook
    Fr.11.00
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
243 Bewertungen
Übersicht
142
71
20
8
2

von einer Kundin/einem Kunden am 13.08.2018
Bewertet: anderes Format

Ein Krimi mit düsterer dichter Atmosphäre, der einen wirklich packt. Für Fans des englischen Krimis sind die neueren Fälle schon fast ein Muss, so gekonnt sind sie inszeniert. Toll

von einer Kundin/einem Kunden am 14.07.2018
Bewertet: anderes Format

Super! Ich liebe den Schreibstil von Nele Neuhaus und hatte diese Buch im Nu verschlungen.

von einer Kundin/einem Kunden am 10.04.2018
Bewertet: anderes Format

Tolles Lokalkolorit und Mitfiebern bis zur letzten Seite! Viele Verdächtige, falsche Fährten und dazu ein gelungenes Porträt einer typischen Dorfgemeinschaft. Gruselig authentisch.