Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren

In Venedig weint man nicht

Roman

Karneval in Venedig – Markt der Eitelkeiten und Begierden. Alles scheint erlaubt zu sein – und möglich. Sogar Mord. Denn keiner kennt den Nächsten unter der Maske.

Ein Mann wird gefunden. Erstochen. Urbino, Schriftsteller und Detektiv aus Leidenschaft, unternimmt zusammen mit seiner Gefährtin, der Contessa da Capo-Zendrini, Nachforschungen, die sie mitten hinein in eine geheimnisvolle und dunkle Geschichte führen, deren Akteure so farbig und exzentrisch sind wie die Schauplätze, an denen das Drama sich entfaltet.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Portrait
Edward Sklepowich, geb. 1943, studierte Literatur und Kunstgeschichte in New York.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.07.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783105603925
Verlag Fischer Digital
Dateigröße 1016 KB
Übersetzer Günter Seib
eBook
Fr. 4.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.