Warenkorb
 

Fr. 30.- Rabatt auf (fast) alles* - Code: 46WEEK

Jenseits von Mitternacht

Roman

(3)

Ein sensationeller Mordprozess lockt Heerscharen von Journalisten und Prominenten aus aller Welt nach Athen. Was dort vor den Schranken des hohen Gerichts aufgerollt wird, ist die Lebens- und Liebesgeschichte zweier attraktiver Frauen, die demselben Mann heillos verfallen sind. Und aus dem Hintergrund schlägt als selbstherrlicher Rachegott ein Industriemagnat zu, wenn die Stunde "jenseits von Mitternacht" beginnt.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 01.12.1998
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-24525-6
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 19/12/3,2 cm
Gewicht 306 g
Originaltitel The Other Side of Midnight
Auflage 9. Auflage
Übersetzer Christiane Bertoncini, Wilm W. Elwenspoek, Egon Strohm, Wilm W. Elwenspoeck
Verkaufsrang 35.167
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

ganz unterhaltsam, aber nicht mehr als Durchschnitt
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 21.01.2010

Sidney Sheldon ist meistens ein Garant für angenehme, spannende und leichte Unterhaltung. Im Vergleich zu den alten "Klassikern" wie z.B. Diamantendynastie, kann dieser Titel jedoch nicht mithalten. Im Mittelpunkt stehen - wie eigentlich immer bei S. Sheldon - unvergleichlich schöne und auf ihre Art erfolgreiche und/oder besonders reiche Menschen.... Sidney Sheldon ist meistens ein Garant für angenehme, spannende und leichte Unterhaltung. Im Vergleich zu den alten "Klassikern" wie z.B. Diamantendynastie, kann dieser Titel jedoch nicht mithalten. Im Mittelpunkt stehen - wie eigentlich immer bei S. Sheldon - unvergleichlich schöne und auf ihre Art erfolgreiche und/oder besonders reiche Menschen. Dieser Titel lebt jedoch in übersteigertem Maße davon, dass zwei der drei Hauptpersonen wegen ihrer außergewöhnlichen Schönheit eine derart magische Anziehungskraft auf andere ausüben, dass ihnen alle anderen nahezu verfallen. Das wirkt auf Dauer etwas unglaubhaft und überzogen. Auch das Ende ist ganz pfiffig, aber letztlich nicht sonderlich überraschend. Insgesamt bietet der Titel nette Unterhaltung, aber viel mehr auch nicht. Die "alten" Romane von Sidney Sheldon sind auf jeden Fall vorzugswürdig.

Solide Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden am 26.11.2007

Langweilig wird einem beim Lesen nicht. Es erfüllt den Zweck für ein paar Stunden gute Unterhaltung. Ich werde mir auch die Fortsetzung, Schatten der Macht, besorgen. Bin schon gespannt.

Mein Einsteiger Sheldon
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim an der Ruhr am 30.03.2006

Dieses Buch war mein erstes von S. Sheldon. Habe mittlerweile alle gelesen. Kann nur sagen, dieses war das Beste. Macht süchtig bis zum Schluß. Hat für mich einen Stern mehr als die anderen.