orellfuessli.ch

Johannes Mario Simmel: Bitte lasst die Blumen leben

Der unglücklich verheiratete Franzose Charles Duhamel stürzt mit dem Flugzeug ab. Dieser Umstand bietet dem gesellschaftlich gebeutelten angesehenen Anwalt die Möglichkeit sein altes Leben hinter sich zu lassen, denn er hat den Absturz überlebt! Duhamel ändert seine Identität und nennt sich nun Peter Kent. Mit seiner jungen Geliebten Andrea will er ein neues Leben beginnen, aber die Vergangenheit holt ihn ein...
Portrait
Birgit Doll, geboren in Wien, Studium der Germanistik und Theaterwissenschaft an der Universität Wien, Schauspielstudium am Reinhard-Seminar. Theater- (u. a. Salzburger Festspiele, Berliner Schillertheater, Wiener Volkstheater, Wiener Burgtheater) und Filmschauspielerin (u. a. in Filmen von Maximilian Schell, Michael Haneke, Florian Flicker) Erhielt zweimal den Bayerischen Filmpreis als Beste Hauptdarstellerin, den Karlsbader Filmpreis, den Karl Skraup Preis und ist Trägerin der Kainz-Medaille.
Hannelore Elsner, geb. 1942 in Burghausen/Oberbayern, begann nach ihrer Schauspielausbildung in München Ende der Fünfziger Jahre ihre Karriere mit ersten Filmauftritten. In den Sechzigern folgten Engagements an Theatern, Rollen in Unterhaltungsfilmen, auch die deutschen Autorenfilmer wurden früh auf sie aufmerksam. Ab den Siebziger Jahren feierte Hannelore Elsner Erfolge mit Kino- und Fernsehfilmen, grosse Popularität erlangte sie ab 1994 als Titelfigur der ARD-Serie 'Die Kommissarin'. Ihr Aufsehen erregendes Kino-Comeback erlebte sie im Jahr 2000 mit Oskar Roehlers 'Die Unberührbare'. Für ihre Verkörperung der Schriftstellerin Hanna Flanders wurde sie vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Filmpreis. Neben dem Bundesvervienstkreuz, der Goldenen Kamera, dem Telestar und dem Grimme-Preis erhielt sie zahlreiche Auzeichnungen und Ehrungen für ihre Rollen in 'Mein letzter Film' (2002), 'Alles auf Zucker' (2005), 'Kirschblüten Hanami' (2007) und 'Das Blaue vom Himmel' (2011). Im selben Jahr erhielt sie den Ehrenpreis des Bayerischen Filmpreises.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 18.10.2013
Regisseur Duccio Tessari
Sprache Deutsch
EAN 4042564144215
Genre Drama
Studio Alive Ag
Originaltitel Bitte lasst die Blumen stehen
Spieldauer 90 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: Dolby Digital 2.0
Film (DVD)
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 19.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35325081
    Lieb Vaterland, magst ruhig sein
    Film (DVD)
    Fr. 19.40
  • 35383173
    Und der Regen verwischt jede Spur
    Film (DVD)
    Fr. 19.40
  • 23702443
    Die Schulmädchen vom Treffpunkt Zoo
    (1)
    Film (DVD)
    Fr. 6.40
  • 35383172
    Gott schützt die Liebenden
    Film (DVD)
    Fr. 19.40
  • 39143089
    Filmjuwelen: Das Reismädchen
    Film (DVD)
    Fr. 21.90
  • 42609592
    Hawaii Five-O - Season 4 - Neuauflage
    (2)
    Film (DVD)
    Fr. 19.90
  • 35459765
    Teenage Mutant Ninja Turtles - Box 5
    Film (DVD)
    Fr. 9.90
  • 29462744
    Kap der Angst - Doppelpack
    Film (Blu-ray)
    Fr. 19.90
  • 39664524
    Filmjuwelen: Der Fall Teckmann
    Film (DVD)
    Fr. 19.40
  • 37071017
    Tracing Skylines
    Film (DVD)
    Fr. 7.40

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Johannes Mario Simmel: Bitte lasst die Blumen leben

Johannes Mario Simmel: Bitte lasst die Blumen leben

mit Klausjürgen Wussow , Birgit Doll , Hannelore Elsner

Film (DVD)
Fr. 19.90
+
=
Bis zur bitteren Neige

Bis zur bitteren Neige

Film (DVD)
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 41.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale