orellfuessli.ch

Johnny's Tagebuch

Aus dem alltäglichen Leben eines kleinen Helden

„Johnnys Tagebuch“ spielt in der Gegenwart in einem kleinen Vorort von Berlin. Es ist die Geschichte eines Schäferhundes: beginnend mit der Welpenzeit und (vorerst) endend mit seinem zweiten Geburtstag.
Johnny erzählt uns, wie der Titel bereits vermuten lässt, seine Erlebnisse selbst, aus seinem Blickwinkel auf die Realität.
Geschildert wird anhand zumeist vergnüglicher Episoden - die miteinander verbunden sind und eine Handlung ergeben - seine Entwicklung vom „Babyhund“ zum Erwachsensein. Dass dabei jede Menge Eskapaden, Experimente, Waghalsigkeiten, Streiche und Verfänglichkeiten zur Sprache kommen, ist einleuchtend; sind es doch die für einen Hund prägenden Erlebnisse der ersten beiden Lebensjahre, in denen er durch seine Erfahrungen die Welt kennen lernt und sich mit ihr auseinandersetzt.
Die Hauptakteure sind hierbei natürlich er selbst, seine Schwester Layla, die (fast) immer an seiner Seite ist und sein „Restrudel“: Neben ihnen spielen auch andere Vertreter der Tier- und Menschenwelt wie Katzen, Pferde, Maulwürfe, Wespen, Briefträger und Tierärzte tragende Rollen.
Besonders problematisch ist seine Beziehung zu Layla, die er einerseits, wie bei Geschwistern so üblich, als Konkurrenz zu sich sieht und die ihm das eine oder andere Vorhaben auch schon mal vermasselt, mit er aber andererseits wie Pech und Schwefel zusammenhält; besonders dann, wenn es gegen die Erziehungsversuche und das „Genörgel“ (O-Ton Johnny) des Restrudels geht.
Aber auch im Umgang mit Herrchen und Frauchen ergibt sich für Johnny jede Menge Konfliktstoff. Denn natürlich liebt er sein Restrudel, aber - diese ewigen Missverständnisse zwischen Mensch und Tier lassen ihn - oder uns - oft an den Rand der Verzweiflung bringen.
Johnny entdeckt natürlich auch die Liebe. Er unternimmt mehrere missglückte Versuche, eine Hundedame für sich zu gewinnen. Nach etlichem Liebeskummer und einigen Enttäuschungen, u.a. auch über das Restrudel, welches seine plötzlich aufkommenden Gefühle für Layla mehrmals im Keim erstickt und damit tragische Ereignisse auslöst, findet er endlich sein Glück. Und wird Papa.
So endet das Buch, wie es begann: mit kleinen munteren Hundewelpen, die dem Abenteuer Leben mit voller Begeisterung und grosser Neugierde entgegensehen…
Portrait
Tine Römer wurde 1955 in Berlin geboren, studierte Kunstwissenschaften an Humboldt-Universität zu Berlin und ist in einem Berliner IT-Unternehmen im Bereich Marketing tätig.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 209, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783847615910
Verlag Neobooks
eBook
Fr. 2.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40094042
    Die Großen und die Kleinen
    von Martin Renold
    eBook
    Fr. 5.50
  • 45395264
    Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
    von Andrea Wulf
    (9)
    eBook
    Fr. 23.90
  • 44083956
    Im Puff war ich die Tiffany
    von Anja Baffour
    (3)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 67204861
    Mama und Papa kommen nicht wieder
    von Jane Plume
    eBook
    Fr. 12.50
  • 56028161
    Und dahinter war die Hölle
    von Sabine Reiv
    (3)
    eBook
    Fr. 4.90
  • 55372693
    Maria Theresia
    von Barbara Stollberg-Rilinger
    (12)
    eBook
    Fr. 31.50
  • 74361830
    Wie man wird, was man ist
    von Irvin Yalom
    eBook
    Fr. 21.90
  • 72724089
    Die Zeit ist ein Augenblick
    von Gabriele Henkel
    eBook
    Fr. 23.90
  • 78167427
    Augusta Theler - Mit dem Hebammenkoffer um die Welt
    von Rebekka Haefeli
    eBook
    Fr. 24.90
  • 47871983
    Lenin
    von Victor Sebestyen
    eBook
    Fr. 30.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Johnny's Tagebuch - Tine Römer

Johnny's Tagebuch

von Tine Römer

eBook
Fr. 2.50
+
=
Erzähl es niemandem! - Lillian Crott Berthung, Randi Crott

Erzähl es niemandem!

von Lillian Crott Berthung

(16)
eBook
Fr. 12.50
+
=

für

Fr. 15.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen