orellfuessli.ch

Krabat

(5)
Elternlos streift der junge Krabat (DAVID KROSS) durch das hungernde, vom Dreissigjährigen Krieg verwüstete Deutschland. Eines Nachts dringt eine unheimliche Stimme in seine Träume ein und führt ihn zur dunklen Mühle am Koselbruch. Dort bietet ihm der strenge, aber charismatische Meister (CHRISTIAN REDL) eine Lehre als Müllerbursche an, die Krabats Leben für immer verändern soll. Erst lernt er unter elf Mitgesellen seinen besten Freund Tonda (DANIEL BRÜHL) kennen, dann durch den Meister die Macht der Schwarzen Magie. In zwei Sommern eignet sich Krabat grosse Kräfte und die Fähigkeit an, zum Raben verwandelt mit den Wolken über die Hügel, Berge und Täler zu gleiten. Noch verführerischer aber als die schwarze Kunst ist der Zauber von Kantorka (PAULA KALENBERG), einem Bauernmädchen, in das Krabat sich auf den ersten Blick verliebt. Damit jedoch riskiert er ihr Leben und auch das seine. Denn der Meister duldet niemanden neben sich, fordert Gehorsam und fürchtet die Liebe. Nur sie nämlich kann seinen geheimnisvollen Bund mit dem Tod und damit den Fluch der Mühle brechen, der jedes Jahr einem der Gesellen das Leben nimmt...
Portrait
Otfried Preussler, geb. am 20. Oktober 1923 in Reichenberg/Böhmen, kam nach dem Krieg und fünf Jahren hinter sowjetischem Stacheldraht nach Oberbayern. Er lebte mit seiner Familie in der Nähe von Rosenheim, war bis 1970 Volksschullehrer und widmete sich seither ausschliesslich seiner literarischen Arbeit. Sich selbst mit Vorliebe als Geschichtenerzähler bezeichnend, gilt er heute als einer der namhaftesten und erfolgreichsten Autoren Deutschlands. Preusslers Kinder- und Jugendbücher haben inzwischen eine Gesamtauflage von über 40 Millionen Exemplaren erreicht und liegen in rund 260 fremdsprachigen Übersetzungen vor, seine Bühnenstücke zählen zu den meistgespielten Werken des zeitgenössischen Kindertheaters. Er starb am 18.02.2013 in Prien am Chiemsee.
Daniel Brühls Erfolgsgeschichte begann als Synchron- und Hörspielsprecher beim WDR. Sein Durchbruch als Schauspieler folgte mit dem Kinofilm "Good Bye, Lenin!" (2003).
Christian Redl, geboren 1948 in Schleswig, gehörte - nach der Schauspielausbildung in Bochum und Engagements in Wuppertal, Bremen und Frankfurt - von 1980 bis 1993 dem Ensemble des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg an, arbeitete mit Peter Zadek und Luc Bondy zusammen.
Nach seiner ersten Kino-Hauptrolle in Uwe Schraders 'Sierra Leone' (1987) war Christian Redl auch verstärkt in Kino und TV zu sehen.
Seine Stimme lieh der Schauspieler bereits für verschiedene Hörspiele.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 27.03.2009
Regisseur Marco Kreuzpaintner
Sprache Deutsch
EAN 4010232046031
Genre Fantasy
Studio Twentieth Century Fox
Spieldauer 115 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: Dolby Digital 5.1, Audiodeskription für Sehbehinderte: Dolby Digital 2.0
Film (DVD)
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 12.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 16563917
    Krabat
    Film (Blu-ray)
    Fr. 14.90
  • 25903917
    Krabat
    (1)
    Film (DVD)
    Fr. 16.90
  • 21357893
    Remember Me - Lebe den Augenblick
    (22)
    Film (DVD)
    Fr. 6.90 bisher Fr. 11.40
  • 15365757
    Shaun das Schaf - Disco in der Scheune
    (1)
    Film (DVD)
    Fr. 14.90
  • 29411739
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    (5)
    Film (DVD)
    Fr. 9.90 bisher Fr. 11.40
  • 15572749
    Die Rote Zora
    (2)
    Film (DVD)
    Fr. 16.90
  • 15454189
    Die Welle
    (16)
    Film (DVD)
    Fr. 14.90
  • 15050044
    Nathan der Weise
    Film (DVD)
    Fr. 19.90 bisher Fr. 33.90
  • 27644347
    Jane Austen Edition
    (3)
    Film (DVD)
    Fr. 22.90
  • 13950326
    High School Musical
    (7)
    Film (DVD)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
2
0

Krabat
von einer Kundin/einem Kunden am 30.04.2011

Deutschland, 30jähriger Krieg. Waisenjunge Krabat zieht bettelnd durch das verwüstete Land, als er eine fremde Stimme hört. Er folgt ihr und erreicht eine Mühle, in der ein Müller und elf Lehrlinge/ Gesellen leben, und wird ebenfalls als Lehrling angenommen. Doch hier werden nicht Müller ausgebildet, sondern Zauberer – und... Deutschland, 30jähriger Krieg. Waisenjunge Krabat zieht bettelnd durch das verwüstete Land, als er eine fremde Stimme hört. Er folgt ihr und erreicht eine Mühle, in der ein Müller und elf Lehrlinge/ Gesellen leben, und wird ebenfalls als Lehrling angenommen. Doch hier werden nicht Müller ausgebildet, sondern Zauberer – und die Gefahr für die Jungen ist groß, denn die dunklen Künste erfordern Opfer... Ich kenne die Buchvorlage nicht, kann also nur den Film als eigenständiges Werk beurteilen. Und als solches kann Krabat durchaus überzeugen. In ruhigen, düsteren Bildern erzählt Krabat eine Fantasygeschichte, die vom Kampf ums Überleben und der Freundschaft handelt – und dabei ganz ohne Orks, Elfen und Co auskommt. Die Landschaftsaufnahmen sind fantastisch und kommen fast an den Herrn der Ringe heran; die Effekte sind wenige, aber dafür umso überzeugender. Positiv fällt auf, dass die Lehrlinge dreckig und frierend durch den Film laufen anstatt wie frisch gewaschene Überhelden aufzutreten (hätte mich bei einer deutschen Produktion nicht gewundert). Natürlich werden nicht alles haargenau geklärt (Stichwort: sich schwarz verfärbendes Messer), aber man kann sich vieles denken. Den Rest erledigt ein Erzähler, der einige Szenen erläutert - ohne dabei zu nerven. Alles in allem ist Krabat ein spannend erzählter, handwerklich solider Film, der mich neugierig auf das Buch gemacht hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Enttäuschend
von Melanie Heureux am 25.11.2011

Ich habe das Buch in der Schule gelesen und war schon nicht ganz überzeugt von dem Buch. Doch der Film ist schlechter. Es ist häufig sehr dunkel und man kann das Geschehen oft nicht ganz verfolgen. Das haben mir auch Leute gesagt ,die das Buch nicht kennen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Sehr gut!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bonn am 14.05.2014

Echt gut wiedergegeben der Film zum Buch! Ich werde ihn den Schülerinnen und Schülern zeigen, mal gespannt wie es ankommt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Krabat

Krabat

mit David Kross , Daniel Brühl , Christian Redl , Robert Stadlober , Paula Kalenberg

(5)
Film (DVD)
Fr. 12.90
+
=
Krabat

Krabat

von Otfried Preußler

(86)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 26.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale