Entdecken Sie jetzt unser grosses Sommer-Sortiment!

Krieg und Frieden

Roman

(21)
Vor dem Hintergrund der russisch-napoleonischen Kriege erzählt 'Krieg und Frieden' in wahrhaft meisterlicher Manier die Geschichte dreier Familien, deren Schicksale eng miteinander verwoben sind. Der Roman, 1863 - 69 entstanden, ist ein Meilenstein der russischen Literatur und trug seinem Autor Leo Tolstoi Weltgeltung ein. Furios sind die Schilderungen der blutigen Schlachten bei Austerlitz und Borodino, präzise und einfühlsam die Zeichnungen der Charaktere - ein Meisterwerk, das bis heute nur selten seinesgleichen fand.
Portrait
Leo N. Tolstoi, geb. am 9.9.1828 in Jasnaja Poljana bei Tula, gest. am 20.11.1910 in Astapowo, heute zur Oblast Lipezk, entstammte einem russischen Adelsgeschlecht. Als er mit neun Jahren Vollwaise wurde, übernahm die Schwester seines Vaters die Vormundschaft. An der Universität Kasan begann er 1844 das Studium orientalischer Sprachen. Nach einem Wechsel zur juristischen Fakultät brach er das Studium 1847 ab, um zu versuchen, die Lage der 350 geerbten Leibeigenen im Stammgut der Familie in Jasnaja Poljana mit Landreformen zu verbessern. Er erlebte von 1851 an in der zaristischen Armee die Kämpfe im Kaukasus und nach Ausbruch des Krimkriegs 1854 den Stellungskrieg in der belagerten Festung Sewastopol. Die Berichte aus diesem Krieg (1855 Sewastopoler Erzählungen) machten ihn als Schriftsteller früh bekannt. Er bereiste aus pädagogischem Interesse 1857 und 1860/61 westeuropäische Länder und traf dort auf Künstler und Pädagogen. Nach der Rückkehr verstärkte er die reformpädagogischen Bestrebungen und richtete Dorfschulen nach dem Vorbild Rousseaus ein. Seit 1855 lebte er abwechselnd auf dem Gut Jasnaja Poljana, in Moskau, und in Sankt Petersburg. Im Jahre 1862 heiratete er die 18-jährige deutschstämmige Sofja Andrejewna Behrs, mit der er insgesamt 13 Kinder hatte. In den folgenden Jahren seiner Ehe schrieb er die monumentalen Romane Krieg und Frieden sowie Anna Karenina, die Tolstojs literarischen Weltruhm begründeten. Tolstois lebenslange Suche nach der geeigneten Lebensform kulminierte 1910 darin, dass er seine Frau verliess, da diese nicht bereit war, sich von den gemeinsamen Besitztümern zu trennen. Er starb kurze Zeit darauf an einer Lungenentzündung.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 1536
Erscheinungsdatum 31.10.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86647-176-4
Verlag Anaconda
Maße (L/B/H) 21,1/14,2/7,3 cm
Gewicht 1100 g
Originaltitel Vojna i mir
Übersetzer Hermann Röhl
Verkaufsrang 659
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    (49)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • Wieviel Erde braucht der Mensch?
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 5.50
  • Krieg und Frieden
    von Leo N. Tolstoi
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 24.90
  • Krieg und Frieden
    von Leo N. Tolstoi
    eBook
    Fr. 1.00
  • Der Steppenwolf
    von Hermann Hesse
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • Der Auftrag des Ältesten / Eragon Bd.2
    von Christopher Paolini
    (90)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • Krieg und Frieden
    von Leo N. Tolstoi
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 78.90
  • Krieg und Frieden
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 42.90
  • Russische Weltliteratur: Schuld und Sühne - Die toten Seelen - Oblomow - Krieg und Frieden (4 Bände im Schuber)
    von Fjodor M. Dostojewski, Nikolai Wassiljewitsch Gogol, Iwan Gontscharow, Leo N. Tolstoi
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 43.90
  • Krieg und Frieden
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 35.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2826218
    Wem die Stunde schlägt
    Wem die Stunde schlägt
    von Ernest Hemingway
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 2856561
    Weiße Nächte
    Weiße Nächte
    von Fjodor M. Dostojewski
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 5.90
  • 3026215
    Madame Bovary
    Madame Bovary
    von Gustave Flaubert
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 6597891
    Der Spieler
    Der Spieler
    von Fjodor M. Dostojewski
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 5.95
  • 14222462
    Anna Karenina
    Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    (49)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 72.00
  • 15585669
    Der Graf von Monte Christo
    Der Graf von Monte Christo
    von Alexandre Dumas
    (28)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 28846659
    Große Erwartungen
    Große Erwartungen
    von Charles Dickens
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 48.90
  • 33710407
    Stoner
    Stoner
    von John Williams
    (72)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 39262382
    Doktor Shiwago
    Doktor Shiwago
    von Boris Leonidovich Pasternak
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 40906571
    Waterloo
    Waterloo
    von Bernard Cornwell
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 40934747
    Leo Tolstoi - Die besten Geschichten
    Leo Tolstoi - Die besten Geschichten
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 85746519
    64
    64
    von Hideo Yokoyama
    (34)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 38.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
14
4
2
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 30.06.2017
Bewertet: anderes Format

Ein epischer Jahrhundertroman mit Liebes- und Sterbeszenen, Kampf und Gloria. Der Wahnsinn!

Ein echter Wälzer!
von Lucas Richter am 06.05.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Diese Buch ist ein Meilenstein der Literatur. Die Personen rund um den Hauptprotagonisten sind ausreichend beschrieben, verfallen meiner Meinung nach aber im Verlauf der Geschichte zu schnell in den Hintergrund und werden leider schnell vergessen. Um dieses dicke Teil von einem Buch durchzulesen braucht man echt viel Motivation. Teilweise... Diese Buch ist ein Meilenstein der Literatur. Die Personen rund um den Hauptprotagonisten sind ausreichend beschrieben, verfallen meiner Meinung nach aber im Verlauf der Geschichte zu schnell in den Hintergrund und werden leider schnell vergessen. Um dieses dicke Teil von einem Buch durchzulesen braucht man echt viel Motivation. Teilweise kommen auch ganze Passagen von persönlicher Rede in französisch, die es noch mal etwas schwerer machen das Buch zu verstehen. Einige Stellen im Buch sind auch sehr umständlich geschrieben.

Muss man gelesen haben
von einer Kundin/einem Kunden aus Ramsau am Dachstein am 17.08.2016
Bewertet: Taschenbuch

Eines der großen Bücher der Weltliteratur. Sollte jeder gelesen haben. Auch wenn es für die Geschwindigkeit unserer heutigen Zeit einige Längen hat ist es dennoch überaus lesenswert. Ich hätte nur eine andere Ausgabe bestellen sollen, vielleicht eine gebunde die auf 2 Teile aufgespalten ist, da die Seiten von dieser Version... Eines der großen Bücher der Weltliteratur. Sollte jeder gelesen haben. Auch wenn es für die Geschwindigkeit unserer heutigen Zeit einige Längen hat ist es dennoch überaus lesenswert. Ich hätte nur eine andere Ausgabe bestellen sollen, vielleicht eine gebunde die auf 2 Teile aufgespalten ist, da die Seiten von dieser Version zart wie Schmetterlingflügel sind. Dennoch klare Kaufempfehlung!



Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale