orellfuessli.ch

Krimi Kult Kiste 7

Krimi-Hörspiele der 50er und 60er Jahre. Neues von Dickie Dick Dickens / Die Dame ist leichtfertig / Die vielgeliebte Dame, Hörspiel

(1)
Die Strassenfeger-Krimis mit den Ermittlern Philip Odell und Dickie Dick Dickens in der kultigen Kiste, mit zwei bisher unveröffentlichten Hörspielen.
Enthält: Neues von Dickie Dick Dickens / Die viel gelobte Dame / Die Dame ist leichtfertig
Portrait
Rolf A. Becker war Spezialist für heitere Kriminalgeschichten. Er selbst sagte: 'Ich bin Unterhaltungsschriftsteller. Wenn ich mal ein ernstes Thema angehe, gelingt es mir meistens zur Satire.' 1923 in London geboren, hatte Rolf Becker nach dem Krieg erste Kontakte mit dem Norddeutschen Rundfunk, Engagements bei der BBC als Rundfunkregisseur und -autor und arbeitete ab 1953 als freier Schriftsteller. Gemeinsam mit seiner Frau Alexandra hat er bis zu ihrem Tod im Jahre 1990 viele erfolgreiche Romane, Erzählungen, Hör- und Fernsehspiele verfasst: "Gestatten, mein Name ist Cox", "Dickie Dick Dickens", "Die Experten" u.v.a. Rolf Becker starb 2014.

Lester Powell war von 1935 bis 1938 Staff Writer für die Rock Film Studios, dann Reporter für diverse Zeitungen und die BBC Overseas Services. Von 1945 bis 1947 arbeitete er als Informationsoffizier der UNRRA in Deutschland und war seitdem als freier Autor tätig. Er schrieb zahlreiche Drehbücher für Film und Fernsehen, Romane und mehr als 30 Hörspiele, darunter etliche Folgen der 'Damen-Krimis' mit Philip Odell. Die Vorlage dafür schrieb Lester Powell für das 'Light Programme' der BBC. In den 40er Jahren wurde dort die englische Version ausgestrahlt. In den 50er Jahren setzte die 'Damen-Reihe' dann ihren Siegeszug in Deutschland, in einer Produktion vom Saarländischen Rundfunk fort.

'Mein Ziel ist es, nicht zu belehren, nicht zu erziehen – nur zu unterhalten, sonst gar nichts.', sagte der Schauspieler Carl-Heinz Schroth (1902-1989) über sich selbst.
Nach seiner Kindheit in Bozen studierte er Rechts-, Literatur- und Theaterwissenschaften in München und nahm Schauspielunterricht bei Arnold Marlé. Sein erstes Engagement erhielt er 1922 in Frankfurt an der Oder und spielte anschliessend an Theatern in Hamburg, Wien und Berlin. 1931 bekam Carl-Heinz Schroth seine erste Rolle in der Filmoperette 'Der Kongress tanzt', blieb dem Theater aber weiterhin treu.
Neben vorwiegend humorvollen Rollen in der Nachkriegszeit, so zum Beispiel 'Wenn der Vater mit dem Sohne' (1955), realisierte er seine ersten Filme als Regisseur (u. a. 'Der Hund im Hirn' 1953) und arbeitete zusätzlich als Sprecher für den NWDR. In Rolf Beckers Krimi-Hörspielen Dickie Dick Dickens und Gestatten, mein Name ist Cox übernahm er die Hauptrolle, beide Reihen wurden zu wahren 'Strassenfegern' der 50er Jahre.
Zu einem späten Höhepunkt seiner Popularität gelangte er neben Brigitte Horney in der TV-Serie 'Jakob und Adele'.
Carl-Heinz Schroth, der die letzten Jahre seines Lebens mit seiner vierten Frau in Italien verbrachte, starb kurz nach Drehschluss seines TV-Films 'Geld macht nicht glücklich' in Neuwittelsbach.

Albert-Carl Weiland erhielt seine Ausbildung am Reinhardt-Seminar in Wien. 1949 war er Produktionschef von Radio Saarbrücken und von 1954 bis 1988 Hauptabteilungsleiter des Bereichs 'Unterhaltung' des Saarländischen Rundfunks, führte Regie und sprach die Rolle des Philip Odell.

Brigitte Dryander war u.a. von 1946 bis 1984 am Saarländischen Staatstheater engagiert und wirkte in zahlreichen Hörspielen mit. In Lester Powells "Damenkrimis" leiht sie der weiblichen Hauptrolle Heather McMara ihre Stimme.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Heinz L. Fischer, Marlies Schoenau, Carl-Heinz Schroth, Brigitte Dryander, Albert-Carl Weiland
Anzahl 13
Erscheinungsdatum 26.08.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783867177559
Genre Krimi/Thriller
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 837 Minuten
Hörbuch (CD)
Fr. 44.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 44.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 11427592
    Die Morde des Herrn ABC. 3 CDs
    von Agatha Christie
    Hörbuch (CD)
    Fr. 15.90
  • 44141098
    Dreimal tote Tante. Ein Küstenkrimi
    von Krischan Koch
    (1)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 47794677
    Die geheimen Fälle. Auf den Spuren von Sherlock Holmes & Co
    von Div.
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 38948610
    Das Lady Bedfort Krimi-Archiv 2
    Hörbuch (CD)
    Fr. 17.40
  • 44407458
    Krimi-Hörspiel-Box 1
    von Oscar Wilde
    Hörbuch (CD)
    Fr. 18.90 bisher Fr. 21.40
  • 45244799
    Die schönsten Weihnachtskrimis
    von Dorothy L. Sayers
    (2)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 29.50
  • 47794687
    Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 34.90
  • 39264508
    Pater Brown: Der Marquis von Marne
    von Gilbert K. Chesterton
    (2)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 23.90
  • 41042844
    Vier Fälle für Sherlock Holmes (Der adlige Junggeselle, Die einsame Radfahrerin, Die Internatsschule, Der schwarze Peter)
    von Arthur Conan Doyle
    (2)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 42361539
    Die große Kommissar-Beck-Box - Seine gesamten Fälle
    von Per Wahlöö
    Hörbuch (CD)
    Fr. 53.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

krimi
von einer Kundin/einem Kunden am 24.10.2011

meiner meinung nach ist es nicht schlecht, es gab aber schon mal bessere krimis, kann man kaufen, muss man aber nicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Krimi Kult Kiste 7

Krimi Kult Kiste 7

von Lester Powell , Rolf A. Becker

(1)
Hörbuch (CD)
Fr. 44.90
+
=
Die Non-Paul-Temples

Die Non-Paul-Temples

von Francis Durbridge

(2)
Hörbuch (CD)
Fr. 51.00
+
=

für

Fr. 95.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale